Polsterung schmale Vordersitze

Polsterung schmale Vordersitze

Beitragvon TomTomZoe » So 17. Dez 2017, 16:34

most hat geschrieben:
Ich persönlich denke, daß die Wagen aus dem Produktionszeitraum Q4/2017 den besten Stand haben. Die ganzen Showroom-Wagen (meiner inbegriffen) eventuell noch nicht, die Fahrzeuge im Herbst 2018 eventuell schon nicht mehr.
Ist aber insgesamt sehr fraglich, ob sich das überhaupt in für den Besitzer spürbare Änderungen niederschlägt

Ich hoffe ja sehr, dass die Thematik schmale und schlecht gepolsterte Sitze sich in Luft aufgelöst hat, denn einige aus dem Chevy Bolt Forum berichten, daß die ab Sommer gebauten Bolt EV Sitze teilweise eine dickere und vorallem konstantere Polsterung aufweisen. Bei den ersten war das wohl Glücksspiel ob der Sitz dick oder dünn gepolstert war, gerade der Ledersitz ist bei den ersten Modellen deutlich flacher gepolstert als der Stoffsitz. :oops:
Der Vorführer den ich fahren konnte war ein alter mit EZ 12/2016, von daher habe ich Hoffnung daß Q4/17 besser wird.

Es gibt sogar schon eine Online Petition :o , in der gefordert wird daß GM die Vordersitze verbessern möge :geek:

Meiner wird ein BJ 10/2017 sein, ich werde es dann berichten.
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild (gemäß OBD-II LastCharge) 37 tkm
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853)
Bild (ab Ladeanschluß) 54 tkm
(Diesel 07/2017 verkauft)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 2544
Registriert: Do 25. Aug 2016, 13:22

Anzeige

Re: Polsterung schmale Vordersitze

Beitragvon Amperolé » So 17. Dez 2017, 16:50

Also die Sitze empfinden wir als sehr bequem (BJ 11.2017). Sind gestern nach Deutschland und zurück etwa 200km fast am Stück gefahren ohne Komfortprobleme. Falls jemand Rückenbeschwerde davon bekommt, liegt es meiner Meinung nach, dass man eine zu schwache Rückenmuskulatur hat oder es sind tatsächlich andere Sitze, was ich mir ehrlich gesagt aber nicht vorstellen kann.
Amperolé
 
Beiträge: 134
Registriert: So 1. Okt 2017, 11:01

Re: Polsterung schmale Vordersitze

Beitragvon Michel-2014 » So 17. Dez 2017, 18:01

Interessant. Aber auch sehr richtig was TomTomZoe schreibt. Leider. Die Sitze der Version mit Leder sind nachweislich (gibt Videos wo sie vermessen werden) sehr unter dimensioniert. Vielleicht der asiatischen Herkunft (LG) des Design geschuldet.
Michel-2014
 
Beiträge: 508
Registriert: Mi 14. Okt 2015, 22:45

Re: Polsterung schmale Vordersitze

Beitragvon most » So 17. Dez 2017, 18:50

Ich hatte ja deswegen auch wirklich gehadert. Aber der Ledersitz ist schon ein klein wenig komfortabler als die Stoffsitze - und im Schulterbereich nicht ganz so hart.
Blöd nur, daß sie nicht den ganzen Platz genutzt haben. Zur B-Säule ist nämlich noch ein wenig mehr Platz, wohingegen es zur Mittelkonsole hin geradezu gedrängt wirkt. Der Sitz hätte also breiter ausfallen können... weiß nun aber nicht, ob da nicht die Entfaltung des Airbags dem im Wege stand.
Dateianhänge
FORiGcH2RF6Ad1K1l55hdg.jpg
Benutzeravatar
most
 
Beiträge: 553
Registriert: Sa 21. Nov 2015, 10:47
Wohnort: Hannover

Re: Polsterung schmale Vordersitze

Beitragvon TomTomZoe » So 17. Dez 2017, 22:52

Amperolé hat geschrieben:
Also die Sitze empfinden wir als sehr bequem (BJ 11.2017)

Du meinst wohl Erstzulassung anstatt Baujahr?

Michel-2014 hat geschrieben:
Vielleicht der asiatischen Herkunft (LG) des Design geschuldet.

Das Design des Fahrzeugs, auch das des Motors ist von GM, die Elektronik und der Akku von LG.
Es wurde massiv an der Kostenschraube gedreht (meiner Ansicht nach zu sehr), nur um ein reichweitengleiches Fahrzeug zum Model 3 zu haben, das einen konkurrenzfähigen US Preis hat.
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild (gemäß OBD-II LastCharge) 37 tkm
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853)
Bild (ab Ladeanschluß) 54 tkm
(Diesel 07/2017 verkauft)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 2544
Registriert: Do 25. Aug 2016, 13:22

Re: Polsterung schmale Vordersitze

Beitragvon Michel-2014 » Mo 18. Dez 2017, 01:35

TomTomZoe hat geschrieben:
Amperolé hat geschrieben:
Also die Sitze empfinden wir als sehr bequem (BJ 11.2017)

Du meinst wohl Erstzulassung anstatt Baujahr?

Michel-2014 hat geschrieben:
Vielleicht der asiatischen Herkunft (LG) des Design geschuldet.

Das Design des Fahrzeugs, auch das des Motors ist von GM, die Elektronik und der Akku von LG.
Es wurde massiv an der Kostenschraube gedreht (meiner Ansicht nach zu sehr), nur um ein reichweitengleiches Fahrzeug zum Model 3 zu haben, das einen konkurrenzfähigen US Preis hat.


Should The Chevy Bolt Really Be Called The LG Bolt? | CleanTechnica

https://cleantechnica.com/2016/06/23/ch ... d-lg-bolt/
Michel-2014
 
Beiträge: 508
Registriert: Mi 14. Okt 2015, 22:45

Re: Polsterung schmale Vordersitze

Beitragvon Amperolé » Mo 18. Dez 2017, 18:48

Ja ich meinte die Erstzulassung. Habe ich verwechselt :roll:
Amperolé
 
Beiträge: 134
Registriert: So 1. Okt 2017, 11:01

Re: Polsterung schmale Vordersitze

Beitragvon TomTomZoe » Mo 18. Dez 2017, 22:49

most hat geschrieben:
Aber der Ledersitz ist schon ein klein wenig komfortabler als die Stoffsitze - und im Schulterbereich nicht ganz so hart.

@most
Von welchem Produktionsmonat ist Dein Showroomwagen?
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild (gemäß OBD-II LastCharge) 37 tkm
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853)
Bild (ab Ladeanschluß) 54 tkm
(Diesel 07/2017 verkauft)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 2544
Registriert: Do 25. Aug 2016, 13:22

Re: Polsterung schmale Vordersitze

Beitragvon most » Mo 18. Dez 2017, 22:55

Kann ich leider nicht sagen. Die Bolts haben ja den Sticker an der B-Säule - die Amperes nicht. Habe wirklich gründlich an der Säule gesucht.
Benutzeravatar
most
 
Beiträge: 553
Registriert: Sa 21. Nov 2015, 10:47
Wohnort: Hannover

Re: Polsterung schmale Vordersitze

Beitragvon TomTomZoe » Di 19. Dez 2017, 10:09

Stimmt. Aber anhand der FIN kann der Agent das ausfindig machen, zumindest meinem war das möglich, steht im Opel Net auf denselben Seiten auf der auch der Liefertermin steht ("geplantes Produktionsdatum").
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild (gemäß OBD-II LastCharge) 37 tkm
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853)
Bild (ab Ladeanschluß) 54 tkm
(Diesel 07/2017 verkauft)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 2544
Registriert: Do 25. Aug 2016, 13:22

Anzeige

Nächste

Zurück zu Opel Ampera-e

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: mainhattan und 2 Gäste