GM soll Opel verkaufen wollen! Ampera-e vor dem Aus?

Re: GM soll Opel verkaufen wollen! Ampera-e vor dem Aus?

Beitragvon Sams » Do 16. Feb 2017, 14:10

Also wenn ich in den letzten 10 Jahren jedesmal einen Euro bekommen hätte, wenn wieder eine Meldung wie "GM will Opel an FIAT, an Magna, an RHJ, an Haribo, an Tschibo, an IKEA, an Tante Emma aus dem Nachbardorf... verkaufen" in den Finanznachrichten kam... dann hätte ich jetzt genügend Geld um GM zu kaufen, Opel inklusive.

Nun ist es also PSA... und PSA wird verkünden, dass sie nach einer Übernahme 2 Werke in Deutschland schließen wollen, jeder wird wieder protestieren, und am Ende behält GM dann doch Opel und 1 Werk in Deutschland wird geschlossen. Alle sind glücklich und GM dankbar :roll:
Sams
 
Beiträge: 38
Registriert: So 29. Jan 2017, 13:07

Anzeige

Re: GM soll Opel verkaufen wollen! Ampera-e vor dem Aus?

Beitragvon Dachakku » Do 16. Feb 2017, 14:15

Oder so .

Noch anders:

Die Bundesregierung steckt GM 500 Millionen "hinten rein" damit die Arbeitsplätze erhalten werden und kein Verkauf stattfindet.
Oder GM verkauft, danach erpresst PSA unsere Angie und die Millionen gehen nach Paris.

Unterm Strich hat PSA dann Opel gratis bekommen. :roll:

Absolut cooler Deal für PSA. Wetten, der läuft so ? :lol:
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2398
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: GM soll Opel verkaufen wollen! Ampera-e vor dem Aus?

Beitragvon Taxi-Stromer » Do 16. Feb 2017, 15:47

Wenn's so abläuft dann wäre mir das irgendwie bekannt!

Der defizitäre österreichische Reifenhersteller Semperit wird vom österreichischen Steuerzahler um Millionen saniert, und dann um den symbolischen Kaufpreis von 1 Schilling an Continental verscherbelt!
Continental garantiert den Weiterbestand der Firma für 10 Jahre, beginnt aber schon lange vorher die Belegschaft zu reduzieren.
Kaum sind die 10 Jahre um, wird die komplette Reifenproduktion nach Tschechien verlagert und der Standort Traiskirchen geschlossen!
Österreich hat also einen um Millionen sanierten Betrieb an Continental verschenkt und trotzdem sind die Arbeitsplätze futsch!

Mein persönliches Fazit:
Nie wieder kommt mir ein Conti-Reifen auf eines meiner Fahrzeuge, selbst wenn es auf der ganzen Welt außer Conti nur Chinaschrott gäbe!
:twisted:
Seit 11.11.2015 Leaf Tekna (EZ 3/2015), bisher 54.000 selbst gefahrene (und jeden Einzelnen davon genossenen!) Kilometer! 8-)
7.10.2017: Tachostand 50.000 überschritten.... :D
Benutzeravatar
Taxi-Stromer
 
Beiträge: 967
Registriert: So 25. Okt 2015, 19:16
Wohnort: Gloggnitz/südl. NÖ

Re: GM soll Opel verkaufen wollen! Ampera-e vor dem Aus?

Beitragvon prophyta » Do 16. Feb 2017, 15:54

Gab es doch auch mal mit Nokia ! ?

Egal wer Opel übernimmt, der Steuerzahler wird es schon richten, um die Arbeitsplätze zu sichern.
Aber wenn das so kommt, dann bitte nur noch e-Autos produzieren.
Bei den anderen wäre sonst ja bald wieder Schluss !
https://evw-forum.de/
Grüße aus dem eVW Forum
Bild
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2550
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 13:47

Re: GM soll Opel verkaufen wollen! Ampera-e vor dem Aus?

Beitragvon Rudi L » Do 16. Feb 2017, 16:01

Darf ich mitunken?

Wenn der Deal tatsächlich über die Bühne geht bauen sie in Deutschland einen Großteil der Arbeitsplätze ab. Schließlich muß ja rationalisiert werden, damit das Unternehmen endlich Gewinn abwirft. Es laufen dann noch ein paar Jahre in Frankreich und der Restfabrik in Deutschland minderwertige als Opel geschminkte Peugeots vom Band, bis die Marke wieder komplett ruiniert ist und immer noch kein Gewinn realisiert wird. Danach verschwindet die Marke in der Versenkung, vielleicht kauft die Markenrechte dann ein Chinese und fortan kommen Chinabomber als Opel hier auf den Markt, vermutlich verdienen die dann sogar Geld damit. Ähnlich wie Borgward wieder Leben eingehaucht wurde.

Schade um OPEL, die haben gerade im letzten Jahrzehnt wieder angefangen richtig gute Autos zu bauen. Scheinbar war das nicht genug.
Rudi L
 
Beiträge: 1226
Registriert: Do 12. Jan 2017, 15:17

Re: GM soll Opel verkaufen wollen! Ampera-e vor dem Aus?

Beitragvon motion » Do 16. Feb 2017, 16:31

Rudi L hat geschrieben:
wenn sich zwei Kranke (PSA und Opel) zusammentun wird noch lange kein Gesunder daraus.


Mag sein, aber den Spruch hast du einer Newsseite entnommen. :P
motion
 
Beiträge: 569
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 04:51

Re: GM soll Opel verkaufen wollen! Ampera-e vor dem Aus?

Beitragvon Rudi L » Do 16. Feb 2017, 16:37

nein warum? Sind tatsächlich eigene Gedanken, aber wenn eine News Seite die selben Bedenken hat bin ich mit meiner Auffassung zumindest nicht allein.
Rudi L
 
Beiträge: 1226
Registriert: Do 12. Jan 2017, 15:17

Re: GM soll Opel verkaufen wollen! Ampera-e vor dem Aus?

Beitragvon Dachakku » Do 16. Feb 2017, 16:55

Taxi-Stromer hat geschrieben:
Mein persönliches Fazit:
Nie wieder kommt mir ein Conti-Reifen auf eines meiner Fahrzeuge, selbst wenn es auf der ganzen Welt außer Conti nur Chinaschrott gäbe!
:twisted:


Du sprichst mir aus der Seele !!!!

In Hannover hat Conti ca. vor 4-5 Jahren die Produktion eingestellt. Nicht etwa weil die defizitär wäre, NEIN, die SCHWARZEN Zahlen waren Conti nur nicht fett genug ! Ich mache seitdem auch einen WEITEN Bogen um Conti.

Und jetzt kommt die Farce: Auf meinen Michelin CrossClimate steht : Made in Germany .

Fazit: Leute, ignoriert Conti, kauft mehr Michelin !
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2398
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: GM soll Opel verkaufen wollen! Ampera-e vor dem Aus?

Beitragvon Zoidberg » Do 16. Feb 2017, 21:53

motion hat geschrieben:
Rudi L hat geschrieben:
wenn sich zwei Kranke (PSA und Opel) zusammentun wird noch lange kein Gesunder daraus.


Mag sein, aber den Spruch hast du einer Newsseite entnommen. :P


Das wurde schon gesagt, als Fiat Chrysler übernommen hat.
Zoidberg
 
Beiträge: 515
Registriert: Fr 27. Mai 2016, 19:57

Re: GM soll Opel verkaufen wollen! Ampera-e vor dem Aus?

Beitragvon holobro » Fr 17. Feb 2017, 11:42

http://www.manager-magazin.de/unternehmen/autoindustrie/opel-gm-chefin-mary-barra-verspricht-opel-eigenstaendigkeit-a-1135029.html

Barra offeriere PSA-Chef Tavares unter anderem, die Franzosen könnten künftig in Europa GMs Elektroplattform nutzen. Offenbar soll PSA dafür eine Lizenzgebühr zahlen.
holobro
 
Beiträge: 218
Registriert: So 15. Feb 2015, 03:00

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Opel Ampera-e

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast