Ampera nur als Leasing-Fahrzeug lieferbar?

Re: Ampera nur als Leasing-Fahrzeug lieferbar?

Beitragvon Misterdublex » Di 24. Okt 2017, 15:33

samuelle hat geschrieben:
Hallo zusammen,

jetzt ging es mir gerade genauso wie TomTomZoe: Mein Händler ruft an und bietet mir einen "nicht abgenommenen" Ampera-e (Neuwagen, silber) zum Leasing an. Nur zum Leasing, auch der Hinweise auf den Verkauf bei Opel Häusler wurde nicht als Argument genommen (faktisch glaubt man das ohne Beweise nicht...). Habe noch mal um Rückfrage bei Opel gebeten, bin aber skeptisch...

Eckdaten:
EUR 744 pro Monat bei 20.000 KM und 36 Monaten Laufzeit. Herstelleranteil-BAFA bereits als Anzahlung abgerechnet. Ob die 1000 EUR Reservierung bei Opel schon berücksichtigt wurden, ist unklar.
Ach ja: Mehrkilometer: 18ct, Minderkilometer 4,5ct

Muss mich heute noch entscheiden, warte noch auf das schriftliche Angebot.
Aber sind wir ehrlich: Das ist doch - gelinde gesagt - leicht teuer, tendiere gerade eher zu "nein".

Viele Grüße
Sascha


Ich finde das ehrlich nicht nur leicht teuer, sondern unverschämt teuer!
Ich würde es nicht machen, insbesondere da mir persönlich der Wagen bei der Probefahrt keinen Eindruck von guter Qualität vermittelt hat.
E-Golf300-Fahrer.
Misterdublex
 
Beiträge: 381
Registriert: Mi 6. Aug 2014, 23:07
Wohnort: Ruhrgebiet

Anzeige

Re: Ampera nur als Leasing-Fahrzeug lieferbar?

Beitragvon samuelle » Di 24. Okt 2017, 15:47

Hallo zusammen,

habe jetzt das schriftl. Angebot, hier noch ergänzende Details:
- die EUR 1000 Reservierungsgebühr sind noch nicht eingerechnet, kann ich mir von Opel zurück zahlen lassen - Details habe ich nicht erfragt.
- First Edition, d.h. Vollausstattung.
- Typ2 Ladekabel und feste Gepäckraumabdeckung sind auch dabei.
- Inkl. Frachtkosten von EUR 730.-
- Leasingrate ist inkl. einer "Differenzkaskoversicherung" von EUR 10,34 p.M.
- eff. Jahreszins: 1.99%

Gesamtpreis (BAFA-Hersteller abgezogen): 43.435.-

Tja, kaufen würde ich ihn sofort, aber Leasing ohne Kaufmöglichkeit im Anschluss zu den Konditionen...

Viele Grüße
Sascha
Ampera-e am 24.06.2017 reserviert, am 30.10.2017 in Nürnberg gekauft, am 10.11.17 Reservierung storniert (notwendig, da Showroom), am 15.11.17 Fahrzeugbrief abgeholt, am 17.11.17 zugelassen, am 21.11.2017 abgeholt...
samuelle
 
Beiträge: 83
Registriert: Sa 24. Jun 2017, 12:55

Re: Ampera nur als Leasing-Fahrzeug lieferbar?

Beitragvon eDEVIL » Di 24. Okt 2017, 15:52

samuelle hat geschrieben:
Tja, kaufen würde ich ihn sofort, aber Leasing ohne Kaufmöglichkeit im Anschluss zu den Konditionen...

EV1 läßt grüßén :evil:

Warum darf man in CH kaufen und in DE nicht??
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Ampera nur als Leasing-Fahrzeug lieferbar?

Beitragvon TeeKay » Di 24. Okt 2017, 16:07

Weil Opel Deutschland das Kapitel Ampera-E in 3 Jahren auf jeden Fall schließen will.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Ampera nur als Leasing-Fahrzeug lieferbar?

Beitragvon samuelle » Di 24. Okt 2017, 17:20

Hallo zusammen,

habe zu den angebotenen Konditionen eben abgesagt - vielleicht freut sich ja ein anderer Forist, dem der Ampera-e so eine Leasingrate (ohne Kaufoption) wert ist...

Echt schade, bin frustriert, hätte den Ampera-e sehr gerne gefahren...

Schönen Abend!
Sascha
Ampera-e am 24.06.2017 reserviert, am 30.10.2017 in Nürnberg gekauft, am 10.11.17 Reservierung storniert (notwendig, da Showroom), am 15.11.17 Fahrzeugbrief abgeholt, am 17.11.17 zugelassen, am 21.11.2017 abgeholt...
samuelle
 
Beiträge: 83
Registriert: Sa 24. Jun 2017, 12:55

Re: Ampera nur als Leasing-Fahrzeug lieferbar?

Beitragvon samuelle » Di 24. Okt 2017, 17:22

TeeKay hat geschrieben:
Weil Opel Deutschland das Kapitel Ampera-E in 3 Jahren auf jeden Fall schließen will.


... wobei ich das nicht ganz nachvollziehen kann, wo doch das Kapitel in der Schweiz und in Norwegen und (!) bei einzelnen Ampera-e in Deutschland wegen des Verkaufs sowieso offen bleiben muss...
Ampera-e am 24.06.2017 reserviert, am 30.10.2017 in Nürnberg gekauft, am 10.11.17 Reservierung storniert (notwendig, da Showroom), am 15.11.17 Fahrzeugbrief abgeholt, am 17.11.17 zugelassen, am 21.11.2017 abgeholt...
samuelle
 
Beiträge: 83
Registriert: Sa 24. Jun 2017, 12:55

Re: Ampera nur als Leasing-Fahrzeug lieferbar?

Beitragvon Der_Vorführer » Di 24. Okt 2017, 18:31

Ist das Leasing vom Ampera-e ein Kilometer-Leasing oder ein Restwert-Leasing?
Der_Vorführer
 
Beiträge: 39
Registriert: So 19. Apr 2015, 18:31

Re: Ampera nur als Leasing-Fahrzeug lieferbar?

Beitragvon samuelle » Di 24. Okt 2017, 19:43

Nach meinem Verständnis ein Kilometerleasing. Bin mir aber nicht zu 100% sicher.
Ampera-e am 24.06.2017 reserviert, am 30.10.2017 in Nürnberg gekauft, am 10.11.17 Reservierung storniert (notwendig, da Showroom), am 15.11.17 Fahrzeugbrief abgeholt, am 17.11.17 zugelassen, am 21.11.2017 abgeholt...
samuelle
 
Beiträge: 83
Registriert: Sa 24. Jun 2017, 12:55

Re: Ampera nur als Leasing-Fahrzeug lieferbar?

Beitragvon Ilchi » Di 24. Okt 2017, 20:03

samuelle hat geschrieben:
Nach meinem Verständnis ein Kilometerleasing. Bin mir aber nicht zu 100% sicher.
Ich bin jetzt nicht der Leasingspezialist: Nur wie soll man nach der Laufzeit den Restwert eines nicht frei auf dem Markt verkäuflichen Autos bestimmen? Stelle ich mir recht schwierig vor...
Ilchi
 
Beiträge: 258
Registriert: So 12. Apr 2015, 12:27

Re: Ampera nur als Leasing-Fahrzeug lieferbar?

Beitragvon TomTomZoe » Di 24. Okt 2017, 21:47

Drum geht Opel beim Leasingangebot für mich nach 135tkm von einem Restwert von nur 23% aus :twisted:. Die wollen sich den Wagen abbezahlen lassen und dann einziehen (und verschrotten), damit sie keine Ersatzteilbevorratung machen müssen. Wundern tut es mich nur, daß doch sehr selten ein Ampera-E in D an Privatkunden tatsächlich verkauft wird, wie hier erwähnt in München. Muss Opel D dann Ersatzteile dafür aus Norwegen oder Schweiz holen? ;)
Gut eingefahrene Zoe Q210 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853).
Seit 08/2016 schon 48t ekm (Diesel 07/2017 verkauft).
Ab 09.02.2018 AMP+-ERA-e 8-)
Bild (ab Ladeanschluß), laut BC 14,8-16,9kWh/100km (Sommer-Winter)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 1332
Registriert: Do 25. Aug 2016, 12:22

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Opel Ampera-e

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: most, wnjwd und 4 Gäste