WhatsApp illegal?

Nette Gespräche - gerne über den Tellerrand hinaus

Re: WhatsApp illegal?

Beitragvon Elektrolurch » Do 22. Mär 2018, 10:01

Telegram ist auch für mich keine Alternative.

Wikipedia:

Telegram wurde 2013 von den Brüdern Nikolai und Pawel Durow gegründet, die bereits das meistgenutzte russische soziale Netzwerk Vk.com gegründet hatten. Telegram Messenger LLP (Personengesellschaft nach britischem/US-amerikanischem Recht) ist nach eigenen Angaben ein unabhängiges Non-Profit-Unternehmen. Das Entwickler-Team befinde sich laut Telegram Website in Dubai, nachdem es Standorte wie Russland, Berlin, London und Singapur ausprobiert hatte und steht laut eigenen Angaben nicht im Zusammenhang mit Vk.com oder Russland. Die Telegram Messenger LLP ist unter der Londoner Adresse eines Unternehmens registriert, das seinen Hauptsitz auf den Seychellen hat. Gesellschafter dieses Unternehmens sind zwei Firmen mit Sitz auf den Jungferninseln und in Belize. Laut Presseberichten hat Telegram Angestellte in St. Petersburg.
[...]
Der Code der Telegram-Clients - nicht jedoch des Servers - ist größtenteils öffentlich verfügbar und unter der GNU GPL lizenziert.
[...]
Telegram benutzt laut dem Verschlüsselungsexperten Rüdiger Weis, Professor für Informatik an der Beuth Hochschule für Technik Berlin, die inzwischen als gebrochen angesehene Hashfunktion SHA-1. Nach Aussagen von Telegram stellt dies keine Sicherheitslücke im verwendeten Protokoll dar. Das Unternehmen setzt die Hashfunktion außerdem nicht in Kombination mit einem erprobten und als sicher geltenden Standardverfahren zur Verschlüsselung ein, sondern setzt eine selbstentwickelte technische Lösung ein.


Das klingt nicht sonderlich vertrauenerweckend.
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Ich will das Universum kennenlernen und Schokolade essen.
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 3031
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 08:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Anzeige

Re: WhatsApp illegal?

Beitragvon Kellergeist2 » Do 22. Mär 2018, 10:23

heise.de hat geschrieben:
Telegram: Höchstes russisches Gericht ordnet Hilfe bei Entschlüsselung an

In Russland ist Telegram auch vor dem höchsten Gericht mit dem Versuch gescheitert, sich gegen eine Aufforderung des Inlandsgeheimdienstes FSB zu wehren, bei der Entschlüsselung zu helfen. Nun droht die Sperrung des Messengers.

Quelle: heise.de - 21.03.2018 09:18 Uhr
Gruß, Kellergeist2
Tesla Model S 85
Kellergeist2
 
Beiträge: 427
Registriert: Di 29. Sep 2015, 21:00
Wohnort: DE-49716 Meppen

Re: WhatsApp illegal?

Beitragvon Cerebro » Do 22. Mär 2018, 11:36

Mein Reden ;) Signal ist die Lösung ;)
https://signal.org/
Cerebro
 
Beiträge: 554
Registriert: So 5. Mär 2017, 11:32

Re: WhatsApp illegal?

Beitragvon wp-qwertz » Do 22. Mär 2018, 11:56

warum ist signal besser als threema?
threema war mir bisher immer als DIE alternative - vor allem datenschutztechnisch - zu WA bekannt.

auch bei mir: kein WA, kein gesichtsbuch, kein twitter... völlig analog, und das bewusst :!: (selbst mein MX fährt noch mit kabel und hat die reichweite, dass ich immer zum ziel komme :D)
mir ist es völlig fremd, wie man WA & co mit gutem gewissen nutzen kann...
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 5256
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Re: WhatsApp illegal?

Beitragvon Marienkarpfen » Do 22. Mär 2018, 12:26

Ich nutze ein altes Zweithandy ohne SIM und mit leerem Kontaktverzeichnis für WhatsApp. Wenn ich nun mit jemand in Kontakt treten möchte oder umgekehrt, füge ich die Nummer hinzu. So kann ich mit allen in Kontakt bleiben ohne gleich alles preisgeben zu müssen.

Klappt wunderbar.

Ich hatte mich lange Zeit dagegen gewehrt, aber der Druck von Seiten der Familie wurde irgendwann zu groß, so dass ich diese Lösung fand. Der Vorteil ist auch, das die von FB erfassten Kommunikationsdaten so gering sind, das daraus kaum ein "Baum" erstellt werden kann. Ich bin so zu sagen ein totes Ende.
Seit Oktober 2016 elektrisch unterwegs
im Kia Soul EV (17'er Modell).
Benutzeravatar
Marienkarpfen
 
Beiträge: 163
Registriert: So 26. Mär 2017, 08:55

Re: WhatsApp illegal?

Beitragvon Cerebro » Do 22. Mär 2018, 12:41

@wp-qwertz: Threema versteckt sich hinter dem Schweizer Datenschutz. Das ist aber auch alles. Threema ist Closed Source, sowohl beim Client als auch bei den Servern. Niemand kann genau sagen was Threema im Hintergrund treibt oder wem (Behörden, Geiheimdienste) Threema Zugriff gewährt. Daher ist Threema keine ernstzunehmende Alternative bis auf das Marketing mit dem Schweizer Datenschutz.
Hier die meinung eines IT-Sicherheitsexperten: http://blog.fefe.de/?ts=adfb2675
Cerebro
 
Beiträge: 554
Registriert: So 5. Mär 2017, 11:32

Re: WhatsApp illegal?

Beitragvon mitleser » Do 22. Mär 2018, 13:51

wp-qwertz hat geschrieben:
mir ist es völlig fremd, wie man WA & co mit gutem gewissen nutzen kann...
Dann erklär mir bitte warum?! (siehe auch meine ernstgemeinte Frage S.1 in diesem Faden)
Ich mach übrigens gerade meine Hausaufgaben :mrgreen:
ExVolt-Fahrer
Ioniq: geile Karre! noch dazu 0 Probleme >40tkm
coming up: TM3
Benutzeravatar
mitleser
 
Beiträge: 1568
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 23:46
Wohnort: Wuppertal

Re: WhatsApp illegal?

Beitragvon Keksz » Do 22. Mär 2018, 14:42

Cerebro hat geschrieben:
Mein Reden ;) Signal ist die Lösung ;)
https://signal.org/



Warum soll Signal anders sein? Wird von WhatsApp co-founder Brian Acton funded...
Keksz
 
Beiträge: 25
Registriert: Sa 18. Nov 2017, 14:58

Re: WhatsApp illegal?

Beitragvon wp-qwertz » Do 22. Mär 2018, 16:48

- als ich signal jetzt mal installieren wollte, habe ich es erst einmal sein gelassen, bei den ganzen berechtigungen, die es einfordert... :(

- @mitleser: was für hausaufgaben? (ich glaube, ich muss mal gugle/ WA frage, die wissen das :lol:)
in der kürze: je mehr firmen von dir, deiner persönlichkeit, von deinem verhalten... wissen, desto mehr wird für dich der blick zB im www von denen gefiltert. dh: wenn du online bist, wird werbung geschaltet, die zu deinem profil passen; wenn du nachrichten liest, bekommst du die vorgelegt, die dich wahrscheinlich am meisten interessieren; wenn du ein kredit aufnehmen möchtest, kann es sein, dass die bank ablehnt und dir nicht wirklich sagt, warum...
die personalisierte werbung/ nachrichten sind nicht gravierend?
dir wird die freiheit genommen, selbst auszuwählen - und im gegenzug: die firmen wie google&co werden macht-institutionen, die - ganz aktuelle - wahlen so beeinflussen, dass das ergebnis nicht das des volkes, sondern das des konzernes ist :!:
...
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 5256
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Re: WhatsApp illegal?

Beitragvon Cerebro » Do 22. Mär 2018, 17:21

Keksz hat geschrieben:
Cerebro hat geschrieben:
Mein Reden ;) Signal ist die Lösung ;)
https://signal.org/



Warum soll Signal anders sein? Wird von WhatsApp co-founder Brian Acton funded...


Signal ist ein reines OpenSource Project, sowohl Client als auch serverseitig.
Hier ein Vergleich der Messenger im Überblick: https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von ... Messengern
Cerebro
 
Beiträge: 554
Registriert: So 5. Mär 2017, 11:32

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Off-Topic / Stammtisch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste