Unser fatales fehlendes Autobahn-Tempolimit

Nette Gespräche - gerne über den Tellerrand hinaus

Re: Unser fatales fehlendes Autobahn-Tempolimit

Beitragvon Greenhorn » Fr 20. Jun 2014, 22:51

Hat Karlsson auf die schnelle mit seinen Amerika Reisen verwechselt, wo parallel zum Highway noch die normale Straße läuft ;-)
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 70.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4146
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Anzeige

Re: Unser fatales fehlendes Autobahn-Tempolimit

Beitragvon Rudi L. » Sa 21. Jun 2014, 07:18

Kurzum, ich finde für beide Seiten Argumente.

Richtig was bringen würde es wenn Fahrzeuge mit einem niedrigen bzw lokal gar keinem Schadstoffausstoss schnell fahren dürften. Und Spritschlucker eben restriktiven Begrenzungen unterliegen.

Was glaubt ihr wie schnell die Industrie die Schubladen öffnet?
Rudi L.
 

Re: AW: Unser fatales fehlendes Autobahn-Tempolimit

Beitragvon Karlsson » Sa 21. Jun 2014, 13:53

Greenhorn hat geschrieben:
Hat Karlsson auf die schnelle mit seinen Amerika Reisen verwechselt, wo parallel zum Highway noch die normale Straße läuft ;-)

Ähm, da entsteht ein falscher Eindruck....ich hab einmal im Leben in den Flitterwochen eine Fernreise gemacht...
Aber stimmt, in Kalifornien fährt sich das auch relativ entspannt mit 65 Meilen (=104) und ganz selten mal 70 Meilen, oft aber auch nur 50. Wenn die das Rechtsfahrgebot noch kennen würden, wäre das top.
Die große Menge Tesla S, die ich da gesehen hab, kommt dann wahrscheinlich auch wirklich auf 300 Meilen Reichweite. Also kommt den E-Autos schon entgegen.
Aber da müssen die Benziner auch so langsam fahren, um nicht zu saufen. Der Beetle 2.5 hat da immer noch 8 genommen, wo mein Diesel bei der Fahrweise wohl 4 verbraucht hätte.
Da sieht man schon, was das bringt.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12812
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Unser fatales fehlendes Autobahn-Tempolimit

Beitragvon macdiverone » Sa 21. Jun 2014, 14:14

Also ich finde das immer angenehm mit der gleichberechtigten Spurnutzung. Statt sturem Rechtsfahrgebot gibt es da halt das Gebot zum minimalen Spurwechsel. Erhöht den Verkehrsfluss durch "Homogenisierung" ungemein.
Für mich ist mein persönliches Elektro-Experiment dank nach wie vor elender Ladeinfrastruktur und BMW Ignoranz endgültig gescheitert. Rückgabe Juni 2017 (Leasingende) und gut ist. :evil:
Q7 etron ab 02/2017. Besser PlugIn als i3-K(r)ampf
Benutzeravatar
macdiverone
 
Beiträge: 246
Registriert: Fr 28. Mär 2014, 12:42
Wohnort: Rhein-Main

Re: Unser fatales fehlendes Autobahn-Tempolimit

Beitragvon bm3 » Sa 21. Jun 2014, 14:20

Das mit dem minimalen Spurwechsel kennen wir doch hier auch. :D
Die Leute die die mittlere Spur abonniert haben obwohl rechts frei ist und natürlich die die immer nur links fahren, eben was der Bleifuß so hergibt. :lol:
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5720
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Unser fatales fehlendes Autobahn-Tempolimit

Beitragvon macdiverone » Sa 21. Jun 2014, 15:10

Nur, dass man hier nicht rechts überholen darf. That makes the difference... :mrgreen:
Für mich ist mein persönliches Elektro-Experiment dank nach wie vor elender Ladeinfrastruktur und BMW Ignoranz endgültig gescheitert. Rückgabe Juni 2017 (Leasingende) und gut ist. :evil:
Q7 etron ab 02/2017. Besser PlugIn als i3-K(r)ampf
Benutzeravatar
macdiverone
 
Beiträge: 246
Registriert: Fr 28. Mär 2014, 12:42
Wohnort: Rhein-Main

Re: AW: Unser fatales fehlendes Autobahn-Tempolimit

Beitragvon Karlsson » Sa 21. Jun 2014, 20:10

Ich vergesse das auch manchmal...die Mittelspurschleicher nerven mich auch :lol:
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12812
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Unser fatales fehlendes Autobahn-Tempolimit

Beitragvon eDEVIL » Sa 21. Jun 2014, 21:22

War heute mal auf der Autobahn ohne der Bremser zu sein. habe 5/12 Balken für 36km verbraten :mrgreen:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Unser fatales fehlendes Autobahn-Tempolimit

Beitragvon lingley » Di 16. Dez 2014, 00:26

... Erlebnis auf der deutschen Autobahn ... und der konsequente fromme Wunsch daraus :twisted:
http://youtu.be/zoea_NYPaSQ?t=24m39s
lingley
 

Re: Unser fatales fehlendes Autobahn-Tempolimit

Beitragvon Beetle » Di 16. Dez 2014, 19:34

:lol: selten wurde es so treffend erläutert und deutlich gesagt!
Meine E-Mobility Historie: Citroen Saxo electrique -> Renault Fluence -> Nissan Leaf -> Hyundai Ioniq
Benutzeravatar
Beetle
 
Beiträge: 683
Registriert: Di 4. Dez 2012, 22:07
Wohnort: Ibbenbüren

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Off-Topic / Stammtisch

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste