Welche Großstadt bietet weniger?

Welche Großstadt bietet weniger?

Beitragvon Spürmeise » So 18. Okt 2015, 10:17

... an betriebsbereiten & 24/7 allgemein zugänglichen Ladesäulen pro 100.000 EW?

Hier in Nürnberg zähle ich derzeit 6 betriebsbereite & 24/7 allgemein zugängliche Ladesäulen, das sind 1,2 Säulen/100.000 EW.

(von den 10 auf der Karte sichtbaren wurden 4 wegen ausschließlicher Nutzung durch Hotelgäste bzw. für Audi- bzw. BMW-Fahrzeugbesitzer - nicht allgemein zugänglich - abgezogen. Zugeparkte Ladesäulen wurden nicht abgezogen)

Nbg247.png
Spürmeise
 

Anzeige

Re: Welche Großstadt bietet weniger?

Beitragvon eMarkus » So 18. Okt 2015, 10:47

Freiburg im Breisgau hat 220 000 Einwohner und keine einzige öffentliche Schnellladesäule
eMarkus
 
Beiträge: 442
Registriert: Sa 15. Feb 2014, 01:53

Re: Welche Großstadt bietet weniger?

Beitragvon Spürmeise » So 18. Okt 2015, 10:54

eMarkus hat geschrieben:
Freiburg im Breisgau hat 220 000 Einwohner und keine einzige öffentliche Schnellladesäule

Freiburg hat laut dem GE-Verzeichnis aber 6 betriebsbereite & 24/7 zugängliche Ladesäulen, das wären dann 2,7 Säulen/100.000 EW
Spürmeise
 

Re: Welche Großstadt bietet weniger

Beitragvon Herr Fröhlich » So 18. Okt 2015, 11:37

Kreisstadt Siegburg
42ooo Einwohner
6 eTanksäulen mit 22kw

Sind dann wohl 15 Säulen pro 100000
Benutzeravatar
Herr Fröhlich
 
Beiträge: 842
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 20:07
Wohnort: Troisdorf

Re: Welche Großstadt bietet weniger

Beitragvon Fluencemobil » So 18. Okt 2015, 19:39

Herr Fröhlich hat geschrieben:
Kreisstadt Siegburg
42ooo Einwohner
6 eTanksäulen mit 22kw

Sind dann wohl 15 Säulen pro 100000


Herr Fröhlich, die frage war "bietet weniger" ;)

Gera hat etwas über 100.000 Einwohner und keine einzige Typ 2 Säule. Nur 2 schuko für 4 halbe Tage / Woche.
Das wären dann 0,00 pro Einwohner.
Allerdings ist die Stadt auch in insolvent. :(
Frage nicht was Berlin für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst. ;)
goingelectric-crowdfunding/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1624
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Re: Welche Großstadt bietet weniger?

Beitragvon Deef » So 18. Okt 2015, 19:47

Freiburg ist megapeinlich. Grade neulich wieder fast mit dem LEAF dort im Starkregen gestrandet. Kann mir das lange laden im Parkhaus it 3,7 kW nicht leisten, habe Kinder und die wollen ins Bett.
Ökocity... Träumt weiter.
Leaf 2 Zero bestellt in schwarz - 60tkm Pendelei mit dem Japan-Leaf seit 2013
Benutzeravatar
Deef
 
Beiträge: 772
Registriert: Mo 29. Jul 2013, 11:12
Wohnort: nördlich von Freiburg

Re: Welche Großstadt bietet weniger?

Beitragvon p.hase » Mo 19. Okt 2015, 08:26

tübingen und reutlingen identisch schlecht. aber gegen metzingen klagen wegen outleterweiterung... :(
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel, auch für Smart, BMW, etc.
VERKAUFE 2x ZOE INTENS R240, neuwertige 2016er, je 13900€ inkl. MwSt.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5445
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Welche Großstadt bietet weniger?

Beitragvon acpacpacp » Mo 19. Okt 2015, 09:36

Wien hat fast 2 Mio Einwohner und exakt zwei 11kW Ladesäulen auf öffentlichem Grund. Alle anderen sind auf privaten Parkplätzen oder Tiefgaragen.
acpacpacp
 
Beiträge: 184
Registriert: Mi 7. Mai 2014, 15:43

Re: Welche Großstadt bietet weniger

Beitragvon Herr Fröhlich » Mo 19. Okt 2015, 13:21

Fluencemobil hat geschrieben:
Herr Fröhlich hat geschrieben:
Kreisstadt Siegburg
42ooo Einwohner
6 eTanksäulen mit 22kw

Sind dann wohl 15 Säulen pro 100000


Herr Fröhlich, die frage war "bietet weniger" ;)

Gera hat etwas über 100.000 Einwohner und keine einzige Typ 2 Säule. Nur 2 schuko für 4 halbe Tage / Woche.
Das wären dann 0,00 pro Einwohner.
Allerdings ist die Stadt auch in insolvent. :(



Von "irgend was" muss das weniger ja abgehen.
Und auch Siegburg finde ich wenig.
Ein schlechter Scherz , dass die eMobilität zu hinterher hinkt
Benutzeravatar
Herr Fröhlich
 
Beiträge: 842
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 20:07
Wohnort: Troisdorf

Re: Welche Großstadt bietet weniger?

Beitragvon Tho » Mo 19. Okt 2015, 13:25

Es gibt auch 40.000er Städte mit max 3.7kW.
Und 25.000er ganz ohne eine einzige Lademöglichkeit.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5740
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Anzeige

Nächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: snaptec und 3 Gäste