VDIK fordert Multicharger an der A9

Re: VDIK fordert Multicharger an der A9

Beitragvon Adrian » Sa 31. Mai 2014, 07:58

Bei insideevs gibts eine Grafik zur aktuellen Verbreitung unterschiedlicher Schnellladestandards:

In Europa 55.000 schnellladefähige Autos, 70 % mit CHAdeMO, 17 % Zoes, 9 % Teslas.

Schnellladefähig sind 77 % von 71.000 Elektrofahrzeugen.

Nur für 2014 müsste es so aussehen:
- 49 % CHAdeMO (9800)
- 25 % CCS (5000)
- 17 % Tesla (3400)
- 9 % Zoe (1870)
Dateianhänge
Cha.png
Tages- und Wochenmieten (Tesla S, Twizy, Zero, Jetflyer) bei bluemove-mobility in München Neu: Model X,Hyundai Ioniq Style, e-Golf 300, Ampera-E
Benutzeravatar
Adrian
 
Beiträge: 1261
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 12:10
Wohnort: Nähe München

Anzeige

Re: VDIK fordert Multicharger an der A9

Beitragvon TeeKay » Sa 31. Mai 2014, 08:37

Die Smarts gibts ja auch mit Schnelllader, so dass der Anteil schnellladefähiger Autos noch größer ist. Der Anteil von CCSlern wird damit noch kleiner.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: VDIK fordert Multicharger an der A9

Beitragvon mutle » Sa 31. Mai 2014, 08:53

Klar ist der bestand größer, CHAdeMO hatte auch einen jahrelangen Vorsprung. Guckt man auf Neuwagen Verkäufe sieht das schon anders aus. Die einzigen mit relevanten Stückzahlen sind Leaf und Outlander PHEV (primär in Holland). Alle anderen Elektroautos die sich hier in guten Stückzahlen verkaufen haben kein CHAdeMO (Tesla, Renault, BMW, VW).
mutle
 
Beiträge: 354
Registriert: Mi 29. Jan 2014, 22:08
Wohnort: Düsseldorf

Re: VDIK fordert Multicharger an der A9

Beitragvon midimal » Sa 31. Mai 2014, 10:27

Ich habe eine Idee wie man ganz Schnell zehntausende Chademo Fahrzeuge auf die Strasse bekommt.
Liebes Nissan Management: Bitte bis Ende 2014 den Leaf mit 350KM Reichweite rausbringen. Und schon hat I3, E-Golf & Co KEINE CHANCE

Übrigens ab Herbst 2014 kommt noch KIA-Soul-EV hinzu!
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5972
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: VDIK fordert Multicharger an der A9

Beitragvon JuergenII » Do 5. Jun 2014, 08:44

80% der Schreiber hier sollten mal Ihre CHAdeMO-Scheuklappen abnehmen und das aus mehrere Gründen. Ich kann doch nicht bei den heutigen Minizulassungen Prognosen für die Zukunft abgeben.

Und was haben wir denn im CHAdeMO Lager? Da wäre als erstes der i-MiEV und seine PSA Derivate zu nennen. Die werden aber zu 95% im großstädtischen Carsharing eingesetzt. Fernreise Fehlanzeige. Auch die Akkugröße lässt eine vernünftige Fernreise bei 80% max. Aufladung nicht wirklich zu, oder will man alle 50 km nachladen? Ähnliches gilt für den Leaf. Auch der kommt bei Fernreisen auf Autobahnen nicht sehr viel weiter wie 80 km bevor er nach neuem Strom verlangt. Bleiben noch ein paar Hybrid-Fahrzeuge übrig, die technisch so ausgelegt sind, dass sie während der Fahrt nachladen und das zukünftige "Volumenmodell" Kia Soul. In Summe alles Nischenprodukte ohne wirkliche Zukunft.

In Europa wird sich nur CCS durchsetzen. Und die Asiaten wären gut beraten ihre Fahrzeuge entsprechend auszurüsten. Von VW, BMW und Mercedes werden sie was die Zulassungszahlen anbelangt demnächst pulverisiert. Und der VDIK sollte sich sehr zurückhalten. Hätten die mal in den letzten Jahren ihre DC Schnellladeinfrastruktur ausgebaut, sähe es vielleicht jetzt anders aus.

Juergen
i3 REX - der einzige BEV Ableger ohne Reichweitenangst und Ladestress
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 1966
Registriert: Do 30. Aug 2012, 07:50
Wohnort: z Minga

Re: VDIK fordert Multicharger an der A9

Beitragvon eDEVIL » Do 5. Jun 2014, 09:26

JuergenII hat geschrieben:
Auch die Akkugröße lässt eine vernünftige Fernreise bei 80% max. Aufladung nicht wirklich zu, oder will man alle 50 km nachladen? Ähnliches gilt für den Leaf. Auch der kommt bei Fernreisen auf Autobahnen nicht sehr viel weiter wie 80 km bevor er nach neuem Strom verlangt.

Und welches aktuell am Markt befindlich oder bis 2015 angekündigte CCS-Fahrzeug kann das besser??? :roll:
Ich stimme Dir zu, das es bei den derzeitgen Akkugrößen keinen Sinn macht, den Fokus ausf Autobahnen zu legen. Gut ausgebaute Bundestraße sollten eher Fokus sein. Die B2 schlängelt sich z.B. sehr weit durch Deutschland.
In Europa wird sich nur CCS durchsetzen. Und die Asiaten wären gut beraten ihre Fahrzeuge entsprechend auszurüsten. Von VW, BMW und Mercedes werden sie was die Zulassungszahlen anbelangt demnächst pulverisiert

pulverisiert??? :lol: :lol: :lol:
Sorry, aber da kann ich nru schallend lachen. Bei den mini-Stückzahlen, für die die Produktion ausgelegt ist, sind wir davon noch sehr weit entfernt. Europa ist nicht nur Deutschland und außerhalb von DE dominiert nun mal Chademo.
Mercedes hat nicht ein einziges CCS-Fahrzeug im Programm. BMW und VW bieten nur gegen Aufpreis CCS d.h. nicht mal jedes von den weniger Fahrzeugen kann etwas mit CCS anfangen.

Schade ist, das Nissan so lange gepennt hat. 5-10 Mio EUR vor 2 Jahren in Infrastruktur in DE investiert und CCS wäre vom Tisch.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11327
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: VDIK fordert Multicharger an der A9

Beitragvon bm3 » Do 5. Jun 2014, 09:39

@ JuergenII,

wenn ich das von dir so lese scheinen die Scheuklappen doch wohl eher bei dir zu sein und bei den Leuten die nur CCS aufbauen und dabei weder links noch rechts schauen wollen / können. :lol:
Böse Leute würden wohl da auch von "vernagelt" oder "Brett vorm Kopf mal abnehmen " reden.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5696
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: VDIK fordert Multicharger an der A9

Beitragvon JuergenII » Do 5. Jun 2014, 10:53

@eDevil & bm3:
Dann lacht Euch mal kaputt. Spätestens Ende des Jahrzehnts wird kein Fahrzeug mehr mit CHAdeMO in Europa angeboten werden. Da wette ich um einen Biergartenbesuch mit Euch beiden. Einzulösen im Sommer 2020.

Und es kommt nicht darauf an was heutige CCS Fahrzeuge können, die sind in der Tat nur bedingt Langstreckentauglich. Denn der europaweite Typ2 Standard schreit förmlich nach CCS. Alles andere ergibt keinen Sinn, oder soll man wirklich noch einen zusätzlich unhandlichen CHAdeMO Stecker in die Fahrzeuge bauen??

Juergen
i3 REX - der einzige BEV Ableger ohne Reichweitenangst und Ladestress
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 1966
Registriert: Do 30. Aug 2012, 07:50
Wohnort: z Minga

Re: VDIK fordert Multicharger an der A9

Beitragvon TJ0705 » Do 5. Jun 2014, 11:49

JuergenII hat geschrieben:
Alles andere ergibt keinen Sinn, oder soll man wirklich noch einen zusätzlich unhandlichen CHAdeMO Stecker in die Fahrzeuge bauen??


Hallo Juergen,

daß diese Stecker nicht unhandlich sind, hatten wir ja eigentlich neulich schonmal geklärt. Und was spricht dagegen, eine Chademo-Buchse am Auto zusätzlich zu haben? Die muß ich nicht herumtragen, sondern die ist einfach da. Und trotzdem ist die "Tankklappe" am Leaf wohl noch kleiner als am i3. ,-)

80% der Schreiber hier sollten mal Ihre CHAdeMO-Scheuklappen abnehmen und das aus mehrere Gründen. Ich kann doch nicht bei den heutigen Minizulassungen Prognosen für die Zukunft abgeben.


Du siehst das einfach zu regional. Chademo ist ein de fakto Weltstandard. Daran wird CCS nichts ändern, zumal es selbst hierzulande nur so halbherzig verfolgt wird. Dieser Standard dient einzig dem Ausbremsen der EVs durch so eine künstlich geschaffene Unsicherheit.

Auch die Akkugröße lässt eine vernünftige Fernreise bei 80% max. Aufladung nicht wirklich zu, oder will man alle 50 km nachladen? Ähnliches gilt für den Leaf. Auch der kommt bei Fernreisen auf Autobahnen nicht sehr viel weiter wie 80 km bevor er nach neuem Strom verlangt.


Das wird sich zukünftig ja noch ziemlich ändern, wie wir alle wissen. Ausserdem dürften auf der Autobahn auch schon jetzt mit einem angepassten Fahrstil durchaus mehr als 80km drin sein. Im Winter natürlich nicht.

Bleiben noch ein paar Hybrid-Fahrzeuge übrig, die technisch so ausgelegt sind, dass sie während der Fahrt nachladen und das zukünftige "Volumenmodell" Kia Soul. In Summe alles Nischenprodukte ohne wirkliche Zukunft.


Du unterschätzt imo den kommenden Soul und auch z.B. den Mitsubishi Outlander. Ich traue denen durchaus etwas zu. Den neuen Nissan hast Du gleich unter den Tisch fallen lassen, obwohl der das Zeug hat, massenweise im Handwerk usw. zu laufen. Traurig sehen dagegen einzig die Verkaufszahlen eines E-Golf usw. aus.

In Europa wird sich nur CCS durchsetzen. Und die Asiaten wären gut beraten ihre Fahrzeuge entsprechend auszurüsten.


Die lachen da höchstens drüber. Solltest Du Recht behalten und sich zudem der EV-Markt in Europa gut entwickeln, bieten sie vielleicht irgendwann CCS an. Aber Du behälst nicht Recht. ,-)

Von VW, BMW und Mercedes werden sie was die Zulassungszahlen anbelangt demnächst pulverisiert.


Wie lächerlich. Da müssen sie diese Helden der deutschen Automobilindustrie aber langsam mal tummeln, wenn sie noch was reissen wollen. Bisher ist das für mich ebenso nicht erkennbar wie die ernstgemeinte Unterstützung von CCS. Ausser Bremsen tun die nichts.

Grüße Dirk
TJ0705
 
Beiträge: 1195
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 17:35

Re: VDIK fordert Multicharger an der A9

Beitragvon MarkusD » Do 5. Jun 2014, 11:52

JuergenII hat geschrieben:
...der europaweite Typ2 Standard schreit förmlich nach CCS.
Ja, nur daß man mit dem eigentlichen Typ2-Stecker auch kein CCS laden kann. Da braucht's dann noch das AddOn unten drunter.

Warum kein Ladesystem, dem das alles schnurz ist?
Typ2, die Ekeltronik im Auto guckt, was ankommt, und schaltet entsprechend. AC, DC, 11, 22, 43, 65kW ...
Die Technik gibt's und ist kein Hexenwerk.

Gruß
Markus
MarkusD
 

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: A2Christoph und 9 Gäste