Ultra-E 350 kW Säule bereits in München gebaut?

Re: Ultra-E 350 kW Säule bereits in München gebaut?

Beitragvon 150kW » Mi 3. Mai 2017, 15:00

Heppenheim wird evt. Standort für Ultra-E Säule:

"Netzbetreiber GGEW soll für den Anschluss ans Stromnetz sorgen – oder für einen Mittelspannungsanschluss. Denn aktuell hat die EU das Folgeprogramm „ultra-e“ aufgelegt, das noch schnelleres Stromtanken ermöglichen soll. Allego will am liebsten beides, fast-e und ultra-e, an einem Kombi-Standort realisieren."
http://www.buerstaedter-zeitung.de/loka ... 859514.htm
150kW
 
Beiträge: 1033
Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36

Anzeige

Re: Ultra-E 350 kW Säule bereits in München gebaut?

Beitragvon zitic » Do 11. Mai 2017, 09:40

Elektro-Bob hat geschrieben:
Auf der Hannovermesse 2016 wurde der 350 kW Lader bereits thematisiert, bzw. vorgestellt

Hier mal ein netter Artikel zum Modell von Enercon(die mit den WKA):
https://www.electrive.net/2017/05/10/en ... ive.net%29

Optional mit dabei Batteriesysteme als Pufferspeicher und netzdienlichen Funktionen.

Konfiguration z.B. 600 kW Gesamtleistung die dann 2x 300 kW oder auch 4 x 150 kW gleichzeitig versorgt. Die Aufteilung auf mehrere Anschlüsse mit einem System(wie beim Supercharger) bekommt wohl oberhalb von 50 kW jetzt zum Glück auch mehr praktische Bedeutung(bei der Siemensäule mit 150kW geht das ja z.B. auch).
zitic
 
Beiträge: 1209
Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36

Re: Ultra-E 350 kW Säule bereits in München gebaut?

Beitragvon 150kW » Mi 6. Sep 2017, 11:35

Nachdem bei meiner letzten Anfrage von Juli als Baubeginn die Rede war, hab ich noch mal nach dem aktuellen Stand gefragt.
Die Antwort:

die Errichtung des ersten Standortes ist für die nächsten zwei Monate geplant. Leider konnten wir den ursprünglich avisierten Zeitplan aus verschiedensten Gründen nicht komplett einhalten, sind aber zuversichtlich, die entstandene Verzögerung in der Anfangszeit dieses Projektes in der Gesamtlaufzeit bis Ende 2018 einzufangen.

Allgemein werden wir dieses Jahr die ersten Standorte aufbauen, den Großteil der 25 Standorte in den vier Ländern, in denen das Projekt stattfindet, dann im Frühjahr und Sommer 2018 errichten. Dabei werden autobahnnahe Standorte (Autohöfe, öffentliche Flächen) ausgewählt, die bidirektional aus beiden Fahrtrichtungen zu erreichen sind. Zudem legen wir besonderen Wert auf die Aufenthaltsqualität, so dass Sie in direkter Umgebung sanitäre Anlagen, (Schnell-)Restaurants, Tankstellenshops oder dergleichen finden.

Wir arbeiten derzeit auch an der Überarbeitung der Internetpräsenz des Projektes, auf der bald weiterführenden Informationen zu finden sein werden.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr ultraE Serviceteam
150kW
 
Beiträge: 1033
Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36

Re: Ultra-E 350 kW Säule bereits in München gebaut?

Beitragvon Barthi » Do 21. Sep 2017, 14:42

@150kW: danke für die Info
kW ≠ kWh ≠ kW/h --- German E-Cars Stromos seit Januar 2015
Mitglied des Projekts Ladekonzept für E-Taxis in Ingolstadt (ChargIN) -> Thread
Benutzeravatar
Barthi
 
Beiträge: 228
Registriert: So 20. Sep 2015, 12:19
Wohnort: Ingolstadt

Vorherige

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast