TV-Tipp - ARD Plusminus 12. November 2014, 21.45 Uhr

Re: TV-Tipp - ARD Plusminus 12. November 2014, 21.45 Uhr

Beitragvon mig » Di 9. Dez 2014, 16:45

Mit der EU-Richtline DIRECTIVE 2014/94/EU vom 22.10.2014 sehen die Aussagen zu "Mindeststandard CCS in Europa" nun gar nicht mehr so falsch aus:

http://eur-lex.europa.eu/legal-content/ ... 001.01.ENG
e-Golf, Verbrauch Bild ab Zähler
mig
 
Beiträge: 733
Registriert: Do 21. Mär 2013, 16:40

Anzeige

Re: TV-Tipp - ARD Plusminus 12. November 2014, 21.45 Uhr

Beitragvon kai » Di 9. Dez 2014, 18:00

Doch, die Aussage CCS sei Mindeststandard ist einfach falsch.

Mindeststandard ist die Normalladung, die jedes Fahrzeug serienmäßig hat und die ist ausschließlich TYP2 bis einschließlich 22kw.

Die Schnelladung oberhalb 22kw ist in der EU sowohl per TYP2 als AUCH mit CCS definiert.
Von Exklusivität ist keine Rede. Da steht ganz klar TYP2 UND CCS.

Es wird daher von der EU weder Gleichstrom noch Wechselstrom für Schnelladung präferiert.

Nur von CHAdeMO steht da definitiv nichts.

Gruß

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: TV-Tipp - ARD Plusminus 12. November 2014, 21.45 Uhr

Beitragvon mig » Di 9. Dez 2014, 18:38

von Exklusivität habe ich ja auch nichts gesagt. Für DC ist laut der EU-Richtlinie CCS Mindeststandard, für AC Typ 2 Mindeststandard.

Mir ging es nur darum, dass die Aussage, dass CCS in der EU Mindeststandard ist, laut der EU-Richtlinie nicht falsch ist, da ja ein Mindeststandard für AC UND für DC genannt wird.

Genauso könnte ich nämlich dann auch sagen, dass Typ 2 in der EU MIndeststandard ist, was ja auch keine Exklusivität ausdrückt.
e-Golf, Verbrauch Bild ab Zähler
mig
 
Beiträge: 733
Registriert: Do 21. Mär 2013, 16:40

Re: TV-Tipp - ARD Plusminus 12. November 2014, 21.45 Uhr

Beitragvon -Marc- » Di 9. Dez 2014, 18:55

kai hat geschrieben:
Doch, die Aussage CCS sei Mindeststandard ist einfach falsch.

Mindeststandard ist die Normalladung, die jedes Fahrzeug serienmäßig hat und die ist ausschließlich TYP2 bis einschließlich 22kw.

Die Schnelladung oberhalb 22kw ist in der EU sowohl per TYP2 als AUCH mit CCS definiert.
Von Exklusivität ist keine Rede. Da steht ganz klar TYP2 UND CCS.

Es wird daher von der EU weder Gleichstrom noch Wechselstrom für Schnelladung präferiert.

Nur von CHAdeMO steht da definitiv nichts.

Gruß

Kai


Ich habe auch schonmal eine Doku gesehen wo sie sich ganz klar auf den Typ 2 geeinigt haben in der EU nur leider finde ich es jetzt auf anhieb nicht

Gruß Marc
Benutzeravatar
-Marc-
 
Beiträge: 2178
Registriert: So 12. Jan 2014, 22:34
Wohnort: 34225 Baunatal , DE

Re: TV-Tipp - ARD Plusminus 12. November 2014, 21.45 Uhr

Beitragvon André » Di 9. Dez 2014, 19:27

:applaus: ...nach meiner persönlichen Meinung manipuliert da mit Absicht die NPE die Begrifflichkeiten! Denn es gehört immer ein gewisses Maß an Allgemein-/ Insiderwissen, die unterschiedlichen Ladesysteme zu differenzieren.
Normalbürgers Unwissenheit unterliegt der gezielten Manipulation. Dieses Geschäft beherrschen Lobbyisten und Medien.
Licht ins Dunkel bringt manchmal die Frage: "Wem nützt es...?"
Fakt bleibt: Typ 2 ist beschlossen als Europastandart.
Und Europarecht hat zum Glück Priorität.
Grins...auch bei den Menschenrechten. :hurra:
www.ews-schoenau.de
Atomstromlos. Klimafreundlich. Bürgereigen. Genossenschaft. Bundesweit!
Benutzeravatar
André
 
Beiträge: 725
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 23:45

Re: TV-Tipp - ARD Plusminus 12. November 2014, 21.45 Uhr

Beitragvon kai » Di 9. Dez 2014, 20:19

mig hat geschrieben:
von Exklusivität habe ich ja auch nichts gesagt. Für DC ist laut der EU-Richtlinie CCS Mindeststandard, für AC Typ 2 Mindeststandard.

Mir ging es nur darum, dass die Aussage, dass CCS in der EU Mindeststandard ist, laut der EU-Richtlinie nicht falsch ist, da ja ein Mindeststandard für AC UND für DC genannt wird.

Genauso könnte ich nämlich dann auch sagen, dass Typ 2 in der EU MIndeststandard ist, was ja auch keine Exklusivität ausdrückt.


Es geht in der EU Richtlinie eben NICHT um Ladesysteme DC vs AC sondern um

1.) Normalladung mit EINEM Standard -> TYP2
2.) Schnelladung mit ZWEI Standards -> AC TYP2 UND DC CCS

Nirgends wird von einer DC-Ladung als eigene Klasse gesprochen. Es gibt für DC ebensowenig einen Mindeststandard wie für AC.
Herrlich wie ganz klare Begrifflichkeiten wie Normalladung und Schnelladung für industrielle Interessen missbraucht werden.

Gruß

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: TV-Tipp - ARD Plusminus 12. November 2014, 21.45 Uhr

Beitragvon -Marc- » Di 9. Dez 2014, 20:39

Verdamt :twisted: ich suche jetzt den Film ;)

Der muß doch zu finden sein :roll:

Gruß Marc
Benutzeravatar
-Marc-
 
Beiträge: 2178
Registriert: So 12. Jan 2014, 22:34
Wohnort: 34225 Baunatal , DE

Re: TV-Tipp - ARD Plusminus 12. November 2014, 21.45 Uhr

Beitragvon -Marc- » Di 9. Dez 2014, 21:38

Denn meinte ich zwar nicht aber es kommt schon hin

Stecker für Elektroautos in Europa

https://www.youtube.com/watch?v=VTT2COD2gbE

Ich suche weiter

Gruß Marc
Benutzeravatar
-Marc-
 
Beiträge: 2178
Registriert: So 12. Jan 2014, 22:34
Wohnort: 34225 Baunatal , DE

Re: TV-Tipp - ARD Plusminus 12. November 2014, 21.45 Uhr

Beitragvon mig » Di 9. Dez 2014, 21:41

kai hat geschrieben:

Es geht in der EU Richtlinie eben NICHT um Ladesysteme DC vs AC sondern um

1.) Normalladung mit EINEM Standard -> TYP2
2.) Schnelladung mit ZWEI Standards -> AC TYP2 UND DC CCS

Nirgends wird von einer DC-Ladung als eigene Klasse gesprochen. Es gibt für DC ebensowenig einen Mindeststandard wie für AC.
Herrlich wie ganz klare Begrifflichkeiten wie Normalladung und Schnelladung für industrielle Interessen missbraucht werden.

Gruß

Kai


niemand behauptet, dass es in der EU-Richtlinie um DC vs. AC geht. Ich weiß nicht, wo Du das aus der Aussage, dass es einen Mindeststandard für AC UND DC gibt rausliest.

Was sehr wohl in der EU-Richtlinie ist, und nichts anderes habe ich gesagt, dass es einen Mindeststandard für Schnellladen-AC, nämlich Typ 2, UND einen MIndeststandard für Schnellladen-DC, nämlich CCS, in der EU gibt, oder was bedeutet wohl das "at least":

Zitat aus EU-Richtlinie:
High power recharging points for motor vehicles

Alternating current (AC) high power recharging points for electric vehicles shall be equipped, for interoperability purposes, at least with connectors of Type 2 as described in standard EN 62196-2.

Direct current (DC) high power recharging points for electric vehicles shall be equipped, for interoperability purposes, at least with connectors of the combined charging system ‘Combo 2’ as described in standard EN 62196-3.
e-Golf, Verbrauch Bild ab Zähler
mig
 
Beiträge: 733
Registriert: Do 21. Mär 2013, 16:40

Re: TV-Tipp - ARD Plusminus 12. November 2014, 21.45 Uhr

Beitragvon -Marc- » Di 9. Dez 2014, 22:29

Vieleicht ist das noch besser :idea:

"Ein einheitlicher EU-Ladestecker ist für die Markteinführung dieses Kraftstoffs entscheidend. Um die auf dem Markt herrschende Unsicherheit zu beenden, hat die Kommission heute die Verwendung des Steckers vom „Typ 2“ zur gemeinsamen Norm für ganz Europa erklärt."

http://europa.eu/rapid/press-release_IP-13-40_de.htm

Gruß Marc

(24.01.2013)
Benutzeravatar
-Marc-
 
Beiträge: 2178
Registriert: So 12. Jan 2014, 22:34
Wohnort: 34225 Baunatal , DE

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste