Totaler Reinfall Innogy am 11.8.17 / Fingertrouble?

Re: Totaler Reinfall Innogy am 11.8.17 / Fingertrouble?

Beitragvon Lokverführer » Mi 16. Aug 2017, 19:35

Würde mich auch nicht wundern, wenn irgendwo im Kleingedruckten geregelt ist, dass man die Karte nur für das eine, registrierte Fahrzeug verwenden darf.
Benutzeravatar
Lokverführer
 
Beiträge: 1520
Registriert: So 11. Mai 2014, 19:50
Wohnort: Oberpfalz

Anzeige

Re: Totaler Reinfall Innogy am 11.8.17 / Fingertrouble?

Beitragvon Herr Fröhlich » Mi 16. Aug 2017, 19:49

Mit Vertrag ist RWE / Innogy der verläßlichste Anbieter von allen.
UND mit 30cent auch überschaubar im Preis.
Habe bisher nur gute Erfahrungen gesammelt.
Das ganze kostet mich 5€ im Monat, auch das finde ich überschaubar.
Benutzeravatar
Herr Fröhlich
 
Beiträge: 895
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 21:07
Wohnort: Troisdorf

Re: Totaler Reinfall Innogy am 11.8.17 / Fingertrouble?

Beitragvon PowerTower » Mi 16. Aug 2017, 20:01

Lokverführer hat geschrieben:
Würde mich auch nicht wundern, wenn irgendwo im Kleingedruckten geregelt ist, dass man die Karte nur für das eine, registrierte Fahrzeug verwenden darf.

So ist es auch geregelt. Endlich zahlt sich VW fahren aus. :D
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015 || VW e-up! von 08/2016 bis 08/2018
Opel Ampera-e von nextmove ab 09/2018

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 5113
Registriert: So 27. Jan 2013, 23:52
Wohnort: Radebeul

Re: Totaler Reinfall Innogy am 11.8.17 / Fingertrouble?

Beitragvon Zoidberg » Mi 16. Aug 2017, 21:24

Nathan, so sieht das beispielsweise in der Charge&Fuel App bei der ursprünglich angesprochenen Ladesäule aus:


cf1.JPG


cf2.JPG
Zoidberg
 
Beiträge: 587
Registriert: Fr 27. Mai 2016, 20:57

Re: Totaler Reinfall Innogy am 11.8.17 / Fingertrouble?

Beitragvon E03 » Mi 16. Aug 2017, 22:28

Djadschading hat geschrieben:
rulaman hat geschrieben:
Vorher nicht Informiert wie es geht, dann geärgert, und jetzt schimpfen.

Der Fehler liegt ja nun bei dir und nicht bei Innogy.


Was soll denn jetzt der Blödsinn? Wenn ich erst ewig recherchieren, einen Abo!-Vertrag schließen, Handyapp installieren muß,
ergibt dieser Faden für mich lediglich, Innogy ist für Gelegenheitsnutzer völlig unbrauchbar und will offenbar auch keine Kunden. Anwendernutzen sieht völlig anders aus.
:) 2014er e-Golf seit Oktober 2015 :)
E03
 
Beiträge: 101
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 09:49

Re: Totaler Reinfall Innogy am 11.8.17 / Fingertrouble?

Beitragvon wp-qwertz » Mi 16. Aug 2017, 23:06

E03 hat geschrieben:
...Innogy ist für Gelegenheitsnutzer völlig unbrauchbar ...

doch, hiermit: https://www.bergische-energie.de/dienst ... autostrom/
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 5395
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Re: Totaler Reinfall Innogy am 11.8.17 / Fingertrouble?

Beitragvon Nathan » Mi 16. Aug 2017, 23:45

Zoidberg hat geschrieben:
Nathan, so sieht das beispielsweise in der Charge&Fuel App bei der ursprünglich angesprochenen Ladesäule aus:


cf1.JPG


cf2.JPG



Was??? Das kostet ja 1 cent mehr bei AC und 2 cent weniger bei DC! Betrug!!! :lol:

Danke Dir! Sobald ich meine Daten vom Fahrzeug habe, werde ich die App einrichten und dann kann's losgehen.
Ein Leben ohne Stromer ist möglich, aber sinnlos!

e-Golf Atlantic Blue
Bestellt am 01.08.2017
Abholung DD 01.11.2017 :D
Benutzeravatar
Nathan
 
Beiträge: 63
Registriert: Sa 8. Apr 2017, 09:35

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste