Totaler Reinfall Innogy am 11.8.17 / Fingertrouble?

Re: Totaler Reinfall Innogy am 11.8.17 / Fingertrouble?

Beitragvon Noritz » Di 15. Aug 2017, 13:24

zoppotrump hat geschrieben:
Dazu war keine spezielle App nötig.

Noch besser :)
Danke für die Info!
Da ich die App schon gestartet habe, wenn ich die Kabel anschließe, gucke ich mir die Säule nicht mehr so genau an. :)
seit Juli 16: Zoe Q210.
seit August 17: Zoe Q90.
Fahren, als wennste schwebst ;)
Noritz
 
Beiträge: 137
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 12:37
Wohnort: Wuppertal

Anzeige

Re: Totaler Reinfall Innogy am 11.8.17 / Fingertrouble?

Beitragvon wp-qwertz » Di 15. Aug 2017, 14:38

Noritz hat geschrieben:
mp37c4 hat geschrieben:
Alle Inogy Säulen, die ich kenne, müssen mittlerweile per Innogy App freigeschaltet werden. Da es fast keine kostenlosen mehr gibt, benötigt man dazu einen Vertrag, den man natürlich vorher abgeschlossen haben muss. ...

Geht notfalls auch ohne Vertrag per Paypal oder Kreditkarte. Aber die App braucht man dazu auch.


oder wie ich es mache: vertrag bei der BEW und dann vr der säule ein anruf bei rwe und schwupps, lädt das auto :D
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den wechselbonus.
- Zoe 13.02.2015 - 30.12.2016.
- MX 60er 30.12.2016.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 4000
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Re: Totaler Reinfall Innogy am 11.8.17 / Fingertrouble?

Beitragvon mp37c4 » Di 15. Aug 2017, 15:43

wp-qwertz hat geschrieben:
oder wie ich es mache: vertrag bei der BEW und dann vr der säule ein anruf bei rwe und schwupps, lädt das auto :D


Und woher weiss die RWE Hotline das? Oder sagst du jedesmal die Vertragsnummer+PIN durch?
Benutzeravatar
mp37c4
 
Beiträge: 172
Registriert: Do 17. Okt 2013, 20:37
Wohnort: Düsseldorf

Re: Totaler Reinfall Innogy am 11.8.17 / Fingertrouble?

Beitragvon JuGoing » Di 15. Aug 2017, 15:52

zoppotrump hat geschrieben:
An einer Innogy Säule, an der ich mal geschaut hatte, war diese URL vermerkt: http://www.epowerdirect.com
Dazu brauchte man keinen Vertrag, sondern konnte per Website und KK zahlen.

Dieser Service steht für Ladepunkt BA-2205-6 noch nicht zur Verfügung. Bitte nutzen Sie eine alternative Bezahlart. :-(
10/13 PV 9,75 kWp (Ost / West) & Pelletsheizung ÖkoFen 25 kW mit 15 qm Solarthermie
02/17 Hauskraftwerk E3/DC S10E12 mit 9,2 kWh Batteriekapazität und Notstromversorgung (75% Autarkie seit Februar)
06/17 ZOE R90 ZE 40 22 kW
11/17 Sion vorbestellt
JuGoing
 
Beiträge: 443
Registriert: So 16. Okt 2016, 19:46
Wohnort: 58300 Wetter

Re: Totaler Reinfall Innogy am 11.8.17 / Fingertrouble?

Beitragvon wp-qwertz » Di 15. Aug 2017, 17:20

mp37c4 hat geschrieben:
wp-qwertz hat geschrieben:
oder wie ich es mache: vertrag bei der BEW und dann vr der säule ein anruf bei rwe und schwupps, lädt das auto :D


Und woher weiss die RWE Hotline das? Oder sagst du jedesmal die Vertragsnummer+PIN durch?


ja klar, was dachtest du denn?
du gibst deine vertragsnr. durch + PW und schwupps, lädt das auto.
so einfach kanns gehen :D
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den wechselbonus.
- Zoe 13.02.2015 - 30.12.2016.
- MX 60er 30.12.2016.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 4000
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Re: Totaler Reinfall Innogy am 11.8.17 / Fingertrouble?

Beitragvon streetfighter » Di 15. Aug 2017, 17:54

Noch einfacher geht's nur mit der App.
Benutzeravatar
streetfighter
 
Beiträge: 457
Registriert: Mo 18. Aug 2014, 12:29

Re: Totaler Reinfall Innogy am 11.8.17 / Fingertrouble?

Beitragvon harlem24 » Di 15. Aug 2017, 18:12

Wenn Du schon nen PS Chip hast, installier Dir die App und schon kannst Du, wenn auch nicht so günstig wie mit BEW, an allen innogy Säulen laden.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2868
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: Totaler Reinfall Innogy am 11.8.17 / Fingertrouble?

Beitragvon Barthi » Di 15. Aug 2017, 18:30

Was zum Teufel heißt Fingertrouble? Gehört das jetzt zum EV-Fachjargon? :shock: :lol:
kW ≠ kWh ≠ kW/h --- German E-Cars Stromos seit Januar 2015
Mitglied des Projekts Ladekonzept für E-Taxis in Ingolstadt (ChargIN) -> Thread
Benutzeravatar
Barthi
 
Beiträge: 230
Registriert: So 20. Sep 2015, 12:19
Wohnort: Ingolstadt

Re: Totaler Reinfall Innogy am 11.8.17 / Fingertrouble?

Beitragvon rulaman » Di 15. Aug 2017, 20:21

Du darfst es gern mit eigener Schussligkeit übersetzen. Aber Du hast schon recht mit dieser Bemerkung,
mich regt auch oft das allgegenwärtige Denglisch auf, daß man chillt und nicht entspannt z.B.
Der Verein zum Schutz der deutschen Sprache hat sicher viel zu tun.

Zurück zum Thema. Danke an die vielen Beiträge. Mir ist jetzt klar geworden, daß das
"Problem nicht im Computer gesessen hat sondern davor."
In meinem Revier gibt es keine Innogy Säulen und ich habe geglaubt mit meinem Sammelsurium
an RFID Karten für alles gerüstet zu sein.

Ich gebe diesen Fred gerne frei für sonstige Diskussionen.
Tesla MS85D seit 2016, Zoe Q90 seit 2017, letzten Verbrenner verkauft 2017
rulaman
 
Beiträge: 43
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 03:20

Re: Totaler Reinfall Innogy am 11.8.17 / Fingertrouble?

Beitragvon Nathan » Mi 16. Aug 2017, 08:42

Wir haben bei uns mehrere innogy Säulen im Umkreis.
Mein Kleiner kommt im wohl im Oktober und bei den bisherigen Probefahrten hatte ich immer unterwegs umsonst bei Aldi oder mal zuhause getankt.
Daher jetzt meine Frage: Kann ich mit der Charge&Fuel Karte direkt bei den innogy Säulen laden oder muss ich mich noch irgendwo registrieren? Habe pro forma auch schon NewMotion und Plugsurfing als backup geordert...
Ein Leben ohne Stromer ist möglich, aber sinnlos!

e-Golf Atlantic Blue
Bestellt am 01.08.2017
Abholung DD voraussichtlich ab Ende KW 42 :D
Benutzeravatar
Nathan
 
Beiträge: 51
Registriert: Sa 8. Apr 2017, 08:35

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste