Stromtankstellen A1 Telefonzellen

Re: Stromtankstellen A1 Telefonzellen

Beitragvon micky4 » Di 25. Mär 2014, 11:43

Ich habe auch fast ein Jahr versucht, wegen der schlechten Wartung der Webseite, mit jemanden zu kommunizieren. Sehr schwierig, da sich oft Zuständigkeiten geändert haben. Mein letzter Kontakt vom November war [axel.puwein -AT- a1telekom.at], vielleicht hilft das ...
Möchte noch anmerken, das ich meine A1-Karte noch nie gebraucht habe, denn die Freischaltung mit Mobiltelefon funktioniert problemlos.
PS bezüglich Fahrzeuge von A1:
;-)
Dateianhänge
A1-Tesla.jpg
A1-Tesla.jpg (54.79 KiB) 125-mal betrachtet
Liebe Grüße, Michael ! (begeisteter Ampera-Fahrer)
Benutzeravatar
micky4
 
Beiträge: 538
Registriert: Di 12. Mär 2013, 21:58
Wohnort: Wien, Österreich

Anzeige

Re: Stromtankstellen A1 Telefonzellen

Beitragvon ATLAN » Di 25. Mär 2014, 19:41

nk70wien hat geschrieben:
Als ich diesen Beitrag Ende August gelesen habe, musste ich gleich darauf eine RFID-Karte der A1 bestellen.
Leider liefen zwei Mails an stromtankstelle@a1.net ins leere.


Hallo Norbert!

Vergiss die Email-Sache bei A1, soweit sind die noch nicht ... ;)

Bestellformular:
http://cdn1.a1.net/final/de/media/pdf/S ... kkarte.pdf

Ausfüllen und an 0800664100 Faxen, dann dauert es ca. 4 Werktage bis zur RFID-Karte bei dir per Brief. :)

Derzeit kostenfrei & ohne jegedliche Gebühren. :thumb:

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2176
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Vorherige

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste