Stadtwerke Ulm: 24 neue Schnellladepunkte

Re: Stadtwerke Ulm: 24 neue Schnellladepunkte

Beitragvon Solarstromer » Mi 28. Mär 2018, 16:06

Es war die einzige in Betrieb befindliche Schnellladesäule :( Jetzt wird wie bei den anderen "vom Betreiber deaktiviert" angezeigt. Bleibt nix übrig als auf die offizielle Inbetriebnahme zu warten.

Aber es gibt ja noch die beiden Triple bei IKEA ein paar hundert Meter entfernt, die haben halt nur 20 kW.
Benutzeravatar
Solarstromer
 
Beiträge: 1942
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 19:25

Anzeige

Re: Stadtwerke Ulm: 24 neue Schnellladepunkte

Beitragvon Solarstromer » So 15. Apr 2018, 12:04

Hat eigentlich mal wieder jemand versucht, ob die Schnelllader jetzt nutzbar sind? Ich war vor ein paar Tagen zu Fuß in der Donaustraße und diese Ladesäule zeigte nicht das übliche "von Betreiber deaktiviert" an, sondern die RFID Freischaltung war aktiviert. Ich hatte leider nur den PlugSurfing Schlüsselanhänger dabei, mit welcher sich die Ladesäule aber nicht freischalten ließ. Vielleich hätte es mit der Schwabencard funktioniert?
Benutzeravatar
Solarstromer
 
Beiträge: 1942
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 19:25

Re: Stadtwerke Ulm: 24 neue Schnellladepunkte

Beitragvon Flowerpower » Mo 16. Apr 2018, 18:46

Hatte es am Donnerstag probiert in der Donaustraße. Authentifizierungsserver nicht erreichbar.
"Wenn man Feuer mit Feuer bekämpft, bleibt gewöhnlich nur Asche übrig" -Abigail van Buren
Flowerpower
 
Beiträge: 748
Registriert: Fr 27. Mär 2015, 18:56

Re: Stadtwerke Ulm: 24 neue Schnellladepunkte

Beitragvon sirprize » Mo 16. Apr 2018, 21:57

Aus dem SWU-Newsletter (Hervorhebung von mir):
Die SWU betreibt aktuell 46 E-Ladestationen. Doch auf lange Sicht wird das den stetig wachsenden Bedarf nicht decken können. Grund genug bereits jetzt in acht zusätzliche Schnellladesäulen zu investieren. Zum Beispiel in der Ulmer Steingasse oder bei der Neu-Ulmer Glacis-Galerie lassen sich somit Elektroautos innerhalb von zwanzig Minuten aufladen. Im Inneren dieser neuen Power-Säulen steckt doppelt so viel Leistung als in den bisherigen Ladestationen. Noch im Lauf des Monats werden die Schnelllader freigeschaltet. Zur Jahresmitte wird Stromtanken dann erstmals kostenpflichtig. Ab diesem Zeitpunkt kann außerdem jeder E-Mobilist an den SWU-Ladesäulen tanken. Ermöglicht wird dies durch die Mitgliedschaft im Verbund „ladenetz.de“.
Tesla S85 CPO seit August 2018 (ersetzt TM3-Reservierung) / Zoe R90 von 03/17 bis 09/18 / verbrennerfrei
Strom: SW Waldkirch MobilStrom / davor Bürgerwerke / hier meine Tesla-Weiterempfehlung
Benutzeravatar
sirprize
 
Beiträge: 287
Registriert: So 4. Dez 2016, 14:52
Wohnort: Ulm

Re: Stadtwerke Ulm: 24 neue Schnellladepunkte

Beitragvon Solarstromer » Di 17. Apr 2018, 16:22

Ich habe heute bei der SWU nachgefragt, einen Termin für die Inbetriebnahme der 8 Schnelllader gibt es noch nicht.

Die Schwabencard soll noch bis 31.5.2018 gülig sein, ab dem 1.6. ist dann wohl Ladenetz.de angesagt. Ich bin schon gespannt, welche Tarife die SWU für ihre Stromkunden haben wird und was es via Roamingpartner kosten wird.
Benutzeravatar
Solarstromer
 
Beiträge: 1942
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 19:25

Re: Stadtwerke Ulm: 24 neue Schnellladepunkte

Beitragvon bassmaster » Mi 18. Apr 2018, 13:43

Solarstromer hat geschrieben:
Ich habe heute bei der SWU nachgefragt, einen Termin für die Inbetriebnahme der 8 Schnelllader gibt es noch nicht.

Die Schwabencard soll noch bis 31.5.2018 gülig sein, ab dem 1.6. ist dann wohl Ladenetz.de angesagt. Ich bin schon gespannt, welche Tarife die SWU für ihre Stromkunden haben wird und was es via Roamingpartner kosten wird.


ab 1.06 kann ich mein stromvertrag kündigen. vielleicht wechsle ich zu swu-schwabenstrom. ob das wirklich dann günstiger wird?
Tesla S 75D / 16,5 kW AC Lader / Zuhause: 11kW UMC / kleine 1,4 kWp PV anlage mit 14kWh Gabelstapler-Bleiakku als Puffer
Benutzeravatar
bassmaster
 
Beiträge: 15
Registriert: Mi 15. Nov 2017, 19:10

Re: Stadtwerke Ulm: 24 neue Schnellladepunkte

Beitragvon Flowerpower » Di 24. Apr 2018, 21:54

Donaustraße läuft. Andere habe ich noch nicht getestet.
"Wenn man Feuer mit Feuer bekämpft, bleibt gewöhnlich nur Asche übrig" -Abigail van Buren
Flowerpower
 
Beiträge: 748
Registriert: Fr 27. Mär 2015, 18:56

Re: Stadtwerke Ulm: 24 neue Schnellladepunkte

Beitragvon Solarstromer » So 29. Apr 2018, 18:58

Ich habe heute in Neu-Ulm vor der Glacis-Galerie mittels Schwabencard geladen :D Andere Karten habe ich nicht probiert.

Über die Parkbeschilderung mit 3 Stunden bei einer 50 kW Säule kann man streiten. Vielleicht wäre ein Mittelweg mit 1,5 oder 2 Stunden besser?

Ob man wohl einen Strafzettel bekommt, wenn man entgegen der Fahrtrichtung laden muss?

20180429_160703-1.jpg
Glacis-Galerie
Benutzeravatar
Solarstromer
 
Beiträge: 1942
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 19:25

Re: Stadtwerke Ulm: 24 neue Schnellladepunkte

Beitragvon p.hase » Mo 30. Apr 2018, 20:28

hmmm. gibts anreize ulm um 1 fahrzeug zu bereichern und anzustromern?
VERKAUFE Notladekabel original RENAULT ZOE 10+14A, 6m TYP2 Kabel, LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius. Perfekte WALLBOX!
VERKAUFE LEAF 2.0 Edition 40kWh, 03/18, 7000km; 30500€
VERKAUFE EVALIA 5 Sitze 24kWh, 05/16, 20km; MwSt. - ungefahren!
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6368
Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Stadtwerke Ulm: 24 neue Schnellladepunkte

Beitragvon Flowerpower » Mo 30. Apr 2018, 20:56

Die Schnelllader lassen sich übrigens mit jeder beliebigen RFID freischalten.
"Wenn man Feuer mit Feuer bekämpft, bleibt gewöhnlich nur Asche übrig" -Abigail van Buren
Flowerpower
 
Beiträge: 748
Registriert: Fr 27. Mär 2015, 18:56

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron