Neuer Schnelllader Schöppenstedt: Wer kann ihn verifizieren?

Re: Neuer Schnelllader Schöppenstedt: Wer kann ihn verifizie

Beitragvon Spüli » Do 30. Okt 2014, 14:36

...nun hetz mich nicht! ;)
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2572
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Anzeige

Re: Neuer Schnelllader Schöppenstedt: Wer kann ihn verifizie

Beitragvon TeeKay » Do 30. Okt 2014, 14:43

Wenn es Chademo wäre, hätten die eine große Lücke geschlossen. Man müsste zwar in Wollin am 20kW-Lader mehr als eine Stunde stehen und auf 99% vollladen, um in Schöppenstedt anzukommen - aber man käme mit Hängen, Würgen, viel Zeit und Glück an einem Tag von Berlin nach Frankfurt oder Köln und von da weiter nach Aachen und in die Niederlande. Es entstünde schon fast sowas wie ein Netz. :)
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Neuer Schnelllader Schöppenstedt: Wer kann ihn verifizie

Beitragvon eDEVIL » Do 30. Okt 2014, 15:03

Für mich wäre der LAder gold wert. Von Wollin würde ich wahrshceinlich nochmal einen kurzen Stopp bei A2 McDoof in MD machen, also 95% LAdung in Wollin und dann ne halbe Stunde in MD
Von Schöppenstedt nach Hannover ginge das gut und nach Einbeck wärs auch ok.
Im Somemr ggf. Einebeck auslassen und direkt Göttingen ansteuern

Da wäre es also denkbar mit dem LEaf auch im Winter Hannover, Kassel, Bremen und HH aus Berlin anzusteuern.
Wobei es shcon irgednwie pervers ist, wenn man über Hannover nachHH fahren muß, weil es an der A24 keinen Chadmeo gibt...
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Neuer Schnelllader Schöppenstedt: Wer kann ihn verifizie

Beitragvon Spüli » Do 30. Okt 2014, 19:39

Mein Smart läd. :D

Ist eine Schweizer EVTEC-Säule mit allen drei Steckern. Aber mehr wie 20kW kommen da nicht durch, da der Anschluss über eine CEE32A läuft.
Bezahlt wird über Shop-Produkte. Also Kaffee oder Snack kaufen und man darf an der Säule parken.

Ich war der erste Kunde, bisher sind wohl nur VW-Testfahrer da gewesen. Fotos gibt es nachher vor zu Hause.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2572
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Neuer Schnelllader Schöppenstedt: Wer kann ihn verifizie

Beitragvon Frank » Do 30. Okt 2014, 21:12

Spüli hat geschrieben:
Mein Smart läd. :D

Ist eine Schweizer EVTEC-Säule mit allen drei Steckern. Aber mehr wie 20kW kommen da nicht durch, da der Anschluss über eine CEE32A läuft.

Ziel des Projektes ist, die Schnellladung der Fahrzeugbatterie in weniger als 30 Minuten zu realisieren

Dann müssen die aber Autos mit ganz kleinen Akkus haben. 50km Reichweite?
Soll man da lachen :D oder weinen? :cry:

Gruß Frank
Zoe Intens Q210, 6/2013, schwarz mit weißem Dach,
Zoe Intens Q90, 9/2017, Intensrot
Drehstromkiste
Frank
 
Beiträge: 487
Registriert: Fr 13. Jul 2012, 17:23
Wohnort: Kreuztal

Re: Neuer Schnelllader Schöppenstedt: Wer kann ihn verifizie

Beitragvon Spüli » Do 30. Okt 2014, 21:16

So,
zurück zu Hause. Die Säule habe ich schon bei Guy gemeldet.

Anhand der Fotos habe ich gesehen, das die Säule sogar mehr leisten als nur 20kW kann. Aber die Zuleitung ist wohl nur in 32A verfügbar. Kann jemand noch mal den Stecker anhand der Bilder verifizieren.

Bild

Bild

Bild

Bild

Hatte ein nettes Gespräch mit der Kassiererin. Die Einweisung schien mir aber nur recht rudimentär gewesen zu sein. Das die Kiste an der Seite noch einen Typ2 hat, wurde wohl nicht vermittelt. ;)
Werde auf jeden Fall wieder mal dort vorbei fahren. Der Elm bietet schöne Strecken für den Wochenend-Ausflug.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2572
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Neuer Schnelllader Schöppenstedt: Wer kann ihn verifizie

Beitragvon Nik » Do 30. Okt 2014, 21:23

super Ingo - sehr cool :mrgreen:
Danke
Gruß Nik
Benutzeravatar
Nik
 
Beiträge: 787
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 16:53
Wohnort: Nordharz

Re: Neuer Schnelllader Schöppenstedt: Wer kann ihn verifizie

Beitragvon mlie » Do 30. Okt 2014, 21:32

Dürfte in der Tat ein CEE32 sein, die 63A-Stecker haben meistens den IP67 Kragen und das Verhältnis Kabeldicke<->Steckerdurchmesser ist anders. ud alle mir bekannten CEE63 dosen haben mehr als zwei Schraublöcher...

Also zeitgleich Leaf an der 20kW DC-Seite und ZOE oder smart an der AC-Seite laden dürfte zu Dunkelheit führen...
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3231
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: Neuer Schnelllader Schöppenstedt: Wer kann ihn verifizie

Beitragvon imievberlin » Do 30. Okt 2014, 21:41

Danke für die schnellen Bilder und für den Test.

Mich würde interessieren ob dem Lader das gleichzeitige Laden zweier Anschlüsse blockiert ist oder ob daran ( wie mile befürchtet) keiner gedacht hat.
Vielleicht kann man mit den verantwortlichen noch eine CEE63 aushandeln um das Gerät maximal nutzen zu können.
i-MiEV Bj. 2011
Benutzeravatar
imievberlin
 
Beiträge: 1873
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 17:25
Wohnort: Berlin

Re: Neuer Schnelllader Schöppenstedt: Wer kann ihn verifizie

Beitragvon bm3 » Do 30. Okt 2014, 21:49

Wie aushandeln ? Willst du denen Geld schicken ?
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5739
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste