RhönEnergie (alt ÜWAG) Ladesäulen / Tarif

Re: RhönEnergie (ÜWAG) Ladesäulenumrüstung

Beitragvon lingley » Mo 6. Okt 2014, 16:12

So ... neueste Info 06.10.14 zum Zugang der neun Ladepunkte von RE :

A)Aufladen per Ladekarte; Sie ist per E-Mail unter Info@re-fd.de zu beantragen. Kaution von 10,00 € ist zu überweisen.
B)Aufladen per SMS; Registrierung der benutzten Mobilfunknummer nötig; Zugang ist vorher ebenfalls per E-Mail unter Info@re-fd.de zu beantragen.
Variante A) und B) momentan noch Grundgebühr frei !
Kosten: Pauschal 3,00 € pro Ladevorgang !
Laut RhönEnergie werden Ausleihkarten (10€ Kaution + 3€ pro Ladevorgang) für Durchreisende bei den Standorten und in der Zentrale des Versorgers, während deren Öffnungszeiten, vorgehalten.
lingley
 

Anzeige

Re: RhönEnergie (ÜWAG) Ladesäulenumrüstung

Beitragvon Alex1 » Mo 6. Okt 2014, 21:04

Danke, Lingley!

Den letzten Punkt hat mir ein netter Mitarbeiter auch so erläutert.

Ich kam übrigens direkt von Fulda zur eRUDA. War aber erst Sonntag früh da. Da haben wir uns wohl verpasst. Ich war der mit der weißen Zoe...SNCR Im Ernst, der mit der Delle in der Fahrertür mit dem blauen Rallyestreifen.

Hatte aber in Fulda keine Energie mehr, Dich mal aufzusuchen. Nächstes Mal... :D
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8116
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: RhönEnergie (ÜWAG) Ladesäulenumrüstung

Beitragvon lingley » Mo 6. Okt 2014, 21:32

SNCR :?
Society for New Communications Research ?
Supplier Non Conformance Report ?
Selektive nichtkatalytische Reduktion ?

WTF - IDK - WDTM?
lingley
 

Re: RhönEnergie (ÜWAG) Ladesäulenumrüstung

Beitragvon Es-el » Mo 6. Okt 2014, 22:38

Da meint wohl einer "SCNR", während er SNCR geschrieben hat.
Sorry Could Not Resist = Abkürzung für besonders gewitzte Internet-Nerds ?

Und die € 3 pro Ladevorgang wären schon wieder etwas Neues, denn mir wurde gesagt: Wenn Abrechnung, dann nach geladenen kw.
Es-el
 
Beiträge: 49
Registriert: Di 25. Feb 2014, 23:45

Re: RhönEnergie (ÜWAG) Ladesäulenumrüstung

Beitragvon teutocat » Di 7. Okt 2014, 00:05

lingley hat geschrieben:
So ... neueste Info 06.10.14 zum Zugang der neun Ladepunkte von RE :

A)Aufladen per Ladekarte; Sie ist per E-Mail unter Info@re-fd.de zu beantragen. Kaution von 10,00 € ist zu überweisen.


Ist es denn angedacht, dass die (alte) ÜWAG-Karte demnächst auch wieder verwendet werden kann? Ich habe ja schon 10€ bezahlt. Oder kann man die gegen eine neue eintauschen?

Gruß
Roman
Die ganze Familie ist komplett "verbrennerfrei"
Benutzeravatar
teutocat
 
Beiträge: 362
Registriert: Do 21. Mär 2013, 18:35
Wohnort: Bielefeld

Re: RhönEnergie (ÜWAG) Ladesäulenumrüstung

Beitragvon lingley » Di 7. Okt 2014, 09:51

Es-el hat geschrieben:
Und die € 3 pro Ladevorgang wären schon wieder etwas Neues, denn mir wurde gesagt: Wenn Abrechnung, dann nach geladenen kwh.

Nein, im Moment 3€ pro Ladevorgang !
kWh Abrechnung wird wohl nicht kommen um eine unnötige Belegung der Ladestationen von Langsamladern und Dauerparkern zu verhindern.
Evtl. wird es ein vom Fz Typ abhängiger Zeittarif werden, darüber wird aber noch nachgedacht.
Falls sich da was ändern sollte, wird der registrierte User per mail oder anschreiben informiert.
teutocat hat geschrieben:
Ist es denn angedacht, dass die (alte) ÜWAG-Karte demnächst auch wieder verwendet werden kann?

Nein !
teutocat hat geschrieben:
Ich habe ja schon 10€ bezahlt. Oder kann man die gegen eine neue eintauschen?

Nein, die 10€ Kaution gelten für die neue beantragte Karte, es wird nichts verrechnet oder eingetauscht.
lingley
 

Re: RhönEnergie (ÜWAG) Ladesäulenumrüstung

Beitragvon Alex1 » Di 7. Okt 2014, 11:12

Es-el hat geschrieben:
Da meint wohl einer "SCNR", während er SNCR geschrieben hat.
Sorry Could Not Resist = Abkürzung für besonders gewitzte Internet-Nerds ?

Und die € 3 pro Ladevorgang wären schon wieder etwas Neues, denn mir wurde gesagt: Wenn Abrechnung, dann nach geladenen kw.

Autsch! Leckastenie, jetzt oder nie! :oops: Natürlich war SCNR gemeint!!! :roll:

Irgendwie hatte mein Hirn da die SNCF, die französischen Staatsbahnen, im Sinn... :roll:

Der Joke mit dem "ich war die weiße Zoe" kommt im Ursprung noch aus den frühen 70ern, als Spanien von deutschen Touristen überrollt wurde und die Frau des Spanienurlaubers (natürlich fährt ER), meinte, er könne aufhören, bei jedem deutschen Auto zu hupen. Auf dem Parkplatz, an dem sie vorbeifuhren, waren natürlich nur teutonische Kennzeichen.
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8116
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: RhönEnergie Vertragsanpassung !!!

Beitragvon lingley » Do 18. Jun 2015, 16:04

So ... die Katze ist nun aus dem Sack !

3€ Pauschal für SMS Ladung ist Geschichte ... habe soeben ein Kündigungsschreiben bekommen.

Ab 01.07.2015 gilt für willige registrierte Vertragskunden der "RhönStromMobil" Tarif:
- 12€ Grundgebühr/a (entfällt bei Rhön Energie Haushalts- Gewerbestromkunden)
- 35 Cent/kWh
- Ladekarte 10€ Kaution + SMS Freischaltung
- oder nur SMS Freischaltung
- Pauschalabrechung (Einmalkosten pro Ladevorgang) ist nur noch für Durchreisende mit einmaliger Ladung möglich

Edith sacht:
Hmm ... da muss ich ja unbedingt mit meinen Spendentarif nachziehen :P
Zuletzt geändert von lingley am Do 18. Jun 2015, 17:23, insgesamt 2-mal geändert.
lingley
 

Re: RhönEnergie (alt ÜWAG) Ladesäulen / Tarif

Beitragvon eDEVIL » Do 18. Jun 2015, 17:21

Wenn als Ladetourist das zweite maö komme, gehe ich leer aus?
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11325
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: RhönEnergie (alt ÜWAG) Ladesäulen / Tarif

Beitragvon lingley » Do 18. Jun 2015, 17:25

Muttu nachfragen ... devil, geht aus dem Schreiben nicht hervor !
Und ich nutze ab Juli, wegen einer heftiger GG Allergie, keine öffentliche RE-Ladestellen mehr :P
lingley
 

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: chrisgrue und 6 Gäste