Petition: CCS in allen Neufahrzeugen

Re: Petition: CCS in allen Neufahrzeugen

Beitragvon Ecano » Sa 10. Feb 2018, 15:15

Wie ist denn das AC und DC Laden bei GB/T gelöst?

Ist das ein Stecker, der beides kann oder sind AC und DC 2 unterschiedliche Stecker?

Soweit ich das ergoogeln konnte, unterscheiden sich die AC und DC Stecker.
Smart ED 44, bestellt am 18.1.2018, voraussichtlicher Liefertermin 11/2018
Ecano
 
Beiträge: 196
Registriert: Mo 23. Okt 2017, 20:10
Wohnort: Reiskirchen

Anzeige

Re: Petition: CCS in allen Neufahrzeugen

Beitragvon RM8-6 » Sa 10. Feb 2018, 18:53

Die Chinesen haben 2 Stecker, siehe Bild.
Bild
Der linke ist ein Typ2-Mennekes mit zusätzlicher oberer Verriegelung für AC (ein- bis dreiphasig).
Der rechte ist der eigene reine DC-Stecker mit den Ø12er Pins.

Tesla baut in China gerade viele Supercharger für ihre eigenen Fahrzeuge, die alle den
europäischen Typ2-Stecker für DC benutzen. China hat auf CCS verzichtet.
Zuletzt geändert von RM8-6 am Sa 10. Feb 2018, 20:18, insgesamt 1-mal geändert.
RM8-6
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi 31. Jan 2018, 19:35

Re: Petition: CCS in allen Neufahrzeugen

Beitragvon Ecano » Sa 10. Feb 2018, 19:21

Hatte ich so vermutet. D.h. dann aber auch, dass für AC und DC 2 Buchsen eingebaut sein müssen :o

Nicht die beste Lösung. Da hätte ich den Chinesen etwas mehr Weitsicht zugetraut. Oder die gehen komplett auf DC. DC Wallboxen gibt es dann aus China für lau. ;)

Egal. In der EU ist ja Typ 2 sowie CCS gesetzt. Das heißt, neue öffentlich zugängliche Chademo Ladepunkte müssen auch einen CCS Stecker haben.
Smart ED 44, bestellt am 18.1.2018, voraussichtlicher Liefertermin 11/2018
Ecano
 
Beiträge: 196
Registriert: Mo 23. Okt 2017, 20:10
Wohnort: Reiskirchen

Re: Petition: CCS in allen Neufahrzeugen

Beitragvon ecopowerprofi » Sa 10. Feb 2018, 19:39

RM8-6 hat geschrieben:
Der rechte ist der eigene reine DC-Stecker mit den Ø12er Pins.

Der ist wahrscheinlich für Nutzfahrzeuge. Ich meine auf Schiermonnikoog haben die BYD Busse den Anschluss.

RM8-6 hat geschrieben:
Tesla baut in China gerade viele Supercharger für ihre eigenen Fahrzeuge, die alle den
europäischen Typ2-Stecker für DC benutzen.

Wenn mans genau nimmt ist ein CCS gar nicht notwendig für DC. Der Typ 2 reicht vollkommen. Über das CP Signal ist ja definiert wann DC anliegt. Dann würde der Typ2 für 64 kW Ladeleistung reichen.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 2810
Registriert: So 6. Dez 2015, 08:16
Wohnort: 46562 Voerde

Re: Petition: CCS in allen Neufahrzeugen

Beitragvon TeeKay » Sa 10. Feb 2018, 23:01

RM8-6 hat geschrieben:
Tesla baut in China gerade viele Supercharger für ihre eigenen Fahrzeuge, die alle den
europäischen Typ2-Stecker für DC benutzen. China hat auf CCS verzichtet.

Nein, das tun sie nicht. Im Gegenteil bauen sie gerade mit Hochdruck alle chinesischen Supercharger auf GBT um und statten jedes in China verkaufte Model S mit einem GBT auf Typ2-Adapter aus.

ecopowerprofi hat geschrieben:
Der ist wahrscheinlich für Nutzfahrzeuge. Ich meine auf Schiermonnikoog haben die BYD Busse den Anschluss.

Nein, das ist der DC-Stecker für alle.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 11932
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Petition: CCS in allen Neufahrzeugen

Beitragvon RM8-6 » So 11. Feb 2018, 10:13

TeeKay hat geschrieben:
Im Gegenteil bauen sie gerade mit Hochdruck alle chinesischen Supercharger auf GBT um ...

Dafür kann ich keinelei Belege im Netz finden.

Dagegen finde ich Meldungen, wo "gerade jetzt" (Januar 2018) in Peking ein sehr großer Supercharger eröffnet wurde.
Der hat Typ2-DC Stecker verbaut.

https://electrek.co/2018/01/26/tesla-largest-supercharger-station-world/
RM8-6
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi 31. Jan 2018, 19:35

Re: Petition: CCS in allen Neufahrzeugen

Beitragvon TeeKay » So 11. Feb 2018, 15:15

https://translate.googleusercontent.com ... xD4vLdzGxA

At present, the super charging station is undergoing the upgrade of the charging interface. The upgraded super charging pile will comply with the new GB charging standard (GB / T 2015).


https://translate.googleusercontent.com ... NKaK4vYEfw

Tesla charging network has covered most of the domestic cities and major highways. We are accelerating the upgrade of the charging interface for existing Tesla Superchargers and Tesla Destination Charging Stations while continuing to build new charging stations.

Tesla equipped with a new GB charging interface can be recharged with a modified Tesla charging post. Check out the available super charging stations on the Tesla Car Navigation or go to the Tesla website to see the upgrade and the upgrade stations.

In the near future, Tesla equipped with a new GB charging interface will be able to charge all Tesla charging stations.


Yes, Tesla with a non-new IEC Type 2 charging interface can be recharged via an adapter at a Tesla charging station that has been retrofitted.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 11932
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Petition: CCS in allen Neufahrzeugen

Beitragvon RM8-6 » Mo 12. Feb 2018, 00:01

In CN gibt zukünftig bei Model S/X/... zwei Stecker, siehe Bild:
Bild

Den linken Stecker verwendet man bei anderen chinesischen DC-Schnellladeanbietern.

Den rechten Stecker, da wo das Tesla-Logo rüber ist, verwendet man am Supercharger, Destination Charger, Tesla Home Charger und bei allen anderen chinesischen AC-Ladeanbietern.

Der rechte Stecker ist der chinesische Typ2-Stecker, der ebenfalls in der GB/T 20234 normiert wurde. Alte Model S/X mit europäischem Typ2-Inlet kann man an den neuen CN-Typ2 nach GB/T nicht anstecken, wegen der oberen Verriegelung.
RM8-6
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi 31. Jan 2018, 19:35

Re: Petition: CCS in allen Neufahrzeugen

Beitragvon TeeKay » Mo 12. Feb 2018, 09:38

Außerdem ist der rechte Anschluss das, was bei Typ 2 der ins Auto zu steckende Stecker ist. Das würde also selbst ohne Verriegelung nicht passen.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 11932
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Petition: CCS in allen Neufahrzeugen

Beitragvon ecopowerprofi » Mo 12. Feb 2018, 15:01

TeeKay hat geschrieben:
Außerdem ist der rechte Anschluss das, was bei Typ 2 der ins Auto zu steckende Stecker ist.

Die Chinesen haben den Typ2 verkehrt rum.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 2810
Registriert: So 6. Dez 2015, 08:16
Wohnort: 46562 Voerde

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste