Neue Stromtankstelle in Oldenburg

Neue Stromtankstelle in Oldenburg

Beitragvon Möllenkamp » Fr 3. Jan 2014, 15:00

Hallo,

EWE hat auf dem Kundenparkplatz in der Donnerschweer Straße eine zweite Stromtankstelle mit 2 mal Typ 2 22 KW errichtet, die nun auch gerne von EWE/SWB Karteninhabern genutzt werden kann.

Dies ist eine ganz neue Säule mit verbesserter Technik und neuen Features die wir als Piloten testen. Wer genaueres wissen möchte und hier für Test zur Verfügung stehen möchte, den bitte ich um Nachricht.
VG Jens
Möllenkamp
 
Beiträge: 12
Registriert: Do 5. Dez 2013, 10:25

Anzeige

Re: Neue Stromtankstelle in Oldenburg

Beitragvon energieingenieur » Fr 3. Jan 2014, 16:09

Die Erweiterung ist toll! Und auch guter Standort! Komme gern zum Testen vorbei. (Fahrzeug: Renault ZOE).

Wenn sich noch mehr finden, vll. lässt sich ja auch ein gemeinsamer Termin realisieren, dann fällt für die EWE evtl. noch ein tolles Pressephoto dabei ab.
energieingenieur
 
Beiträge: 1649
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Re: Neue Stromtankstelle in Oldenburg

Beitragvon ev4all » Fr 3. Jan 2014, 16:51

Ich bin am Montag mit dem Leaf auf der Rückreise von Cuxhaven gen Süden und habe Laden an einer EWE CHAdeMO in Oldenburg eingeplant. Ich schätze, dass ich noch vor 12 Uhr da bin. Würde dann auch gerne die neue Säule mal ausprobieren. Eine EWE Karte habe ich. Wir können uns auch gerne dort treffen.
≡ | Zoe Q90 (2017-) | Brammo Empulse (2014-) | Zoe Q210 (2016-17) | Nissan Leaf (2013-16) | Flyer X S-Pedelec | 9,5 kWp PV
Benutzeravatar
ev4all
 
Beiträge: 1290
Registriert: So 9. Jun 2013, 10:02
Wohnort: Solling

Re: Neue Stromtankstelle in Oldenburg

Beitragvon dibu » Fr 3. Jan 2014, 17:39

Schade, ich war gerade in der Gegend, komme aber so schnell nicht wieder hin. Sobald ich mit der Zoé wieder den Bremer Raum unsicher mache, fahre ich auch mal zum Testen vorbei.
Zoé Zen weiß, seit Juli 2013. Eon-Wallbox 22 kW
Kein Verbrenner im Haushalt
Benutzeravatar
dibu
 
Beiträge: 932
Registriert: Do 1. Nov 2012, 19:52
Wohnort: Braunschweig, Deutschland

Re: Neue Stromtankstelle in Oldenburg

Beitragvon Möllenkamp » Fr 3. Jan 2014, 20:26

Rein äußerlich unterscheidet sich die Stromtankstelle kaum. Sichtbare unterschiede sind 2 mal Typ 2 und das wichtigste ,..sichtbare geeichte Zähler. Man soll ja auch bei Bedarf prüfen können wie viel kWh man "getankt" hat und nicht blind irgendwelchen, über Umwege erlagten Anzeigen vertrauen müssen die nicht geeicht sind. Solange das Stromtanken meist noch kostenfrei ist, mag das niemanden stören. Aber wenn ich bezahlen muss, will ich das auch prüfen können. Schließlich mache ich das auch an einer normalen Tankstelle (geeichtes Zähl/Rechenwerk), oder an beim Gemüse/Obst wiegen. Überall wird zurecht vom Mess und Eichwesen kontrolliert, so soll es auch bitte bei Stromtankstellen sein. (Meine ganz persönliche Meinung).

Bei dem Test geht es um Betriebsfestigkeit und Habtik und ich bräuchte Fahrer mit EWE/SWB-Karte die öfter vorbeikommen.

VG Jens
Möllenkamp
 
Beiträge: 12
Registriert: Do 5. Dez 2013, 10:25

Re: Neue Stromtankstelle in Oldenburg

Beitragvon JN1K » Fr 3. Jan 2014, 20:36

@energiedingsdabumsda

Das lass mal schön bleiben! Du parkts doch nur andere E-mobilisten zu! ;)

@all

Selbstverständlich werde ich mich gleich morgen opfern, gratis Strom der EWE abzuzapfen ...

cu JN1K
Tesla 75D
Benutzeravatar
JN1K
 
Beiträge: 132
Registriert: Mi 5. Sep 2012, 08:49

Re: Neue Stromtankstelle in Oldenburg

Beitragvon Efan » Sa 4. Jan 2014, 15:31

Möllenkamp hat geschrieben:
... Überall wird zurecht vom Mess und Eichwesen kontrolliert, so soll es auch bitte bei Stromtankstellen sein. (Meine ganz persönliche Meinung)....


Letztendlich werden diese Gebühren auf den Ladepreis wieder umgeschlagen, d.h. wenn so eine Prüfung 50 Eus im Jahr kostet, entspricht das erstmal 200 kWh, die auf die Nutzer umgelegt werden. Im schlimmsten Falle verdoppelt sich halt der kWh-Preis, wenn im Jahr nur 200 kWh verbraucht werden.

Das sollte man nach meiner ganz persönlichen Meinung immer bedenken, wenn man so etwas fordert.
Seine Exzellenz Efan, Botschafter vom Leaf ;-) 12.09.2013

www.ixquick.com ist DIE Alternative zu google
Benutzeravatar
Efan
 
Beiträge: 1021
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:16

Re: Neue Stromtankstelle in Oldenburg

Beitragvon JN1K » Sa 4. Jan 2014, 15:40

Getestet, funktioniert. Jedoch nicht mit 22Kw Ladeleistung!
Tesla 75D
Benutzeravatar
JN1K
 
Beiträge: 132
Registriert: Mi 5. Sep 2012, 08:49

Re: Neue Stromtankstelle in Oldenburg

Beitragvon Möllenkamp » Sa 4. Jan 2014, 16:46

@Efan: Die Rechnung verstehe ich nicht. Ein Zähler wird geeicht ausgeliefert und muss nur alle 8 Jahre überprüft oder ausgetasucht werden. Und wenn pro Stromtankstelle nur 200kWh im Jahr getankt würden, dann müssten wir keine aufstellen...

Ich finde schon, dass auch bei Stromtankstellen auf den Verbraucherschutz geachtet werden muss.

@JN1K: Vielen Dank für die Rückmeldung, es sollten jedoch 22 KW sein. Welche Leistung war es denn? Wie gemessen? Was für ein Fahrzeug?

VG Jens
Möllenkamp
 
Beiträge: 12
Registriert: Do 5. Dez 2013, 10:25

Re: Neue Stromtankstelle in Oldenburg

Beitragvon Efan » Sa 4. Jan 2014, 16:59

Möllenkamp hat geschrieben:
@Efan: Die Rechnung verstehe ich nicht. Ein Zähler wird geeicht ausgeliefert und muss nur alle 8 Jahre überprüft oder ausgetasucht werden. Und wenn pro Stromtankstelle nur 200kWh im Jahr getankt würden, dann müssten wir keine aufstellen...


Ok, alle 8 Jahre hört sich nicht übel an, ich dachte da eher an Ladentischwaagen, die alle 2 Jahre geeicht werden oder Taxameter, die jährlich dran sind. Trotzdem kenne ich eigentlich keine einzige Ladesäule, die einen Zähler, geeicht oder ungeeicht, von außen sichtbar hat, also muß irgendetwas zusätzlich eingebaut werden, da werden sicher solche Ladestationen eher abgebaut als umgerüstet, die nur 200 kWh/Jahr bringen. Dann viel Spaß für Dich, wenn Du einmal an einer solchen strandest, die abgebaut wurde.

Jede einzelne Vorschrift mehr wird zu weniger Ladesäulen führen, und ich werde lieber im Zweifel um 100% falsch abgerechnet als im Zweifel liegenzubleiben, mangels Ladesäule.
Seine Exzellenz Efan, Botschafter vom Leaf ;-) 12.09.2013

www.ixquick.com ist DIE Alternative zu google
Benutzeravatar
Efan
 
Beiträge: 1021
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:16

Anzeige

Nächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste