Neue Schnelladesäule in Henstedt Ulzburg (Senyah Energy)

Re: Neue Schnelladesäule in Henstedt Ulzburg (Senyah Energy)

Beitragvon Salomon » Do 8. Feb 2018, 23:20

PowerTower hat geschrieben:
[...]eine AC Normalladung würde ich aber eher an einer Ladesäule der Stadtwerke absolvieren.

Die Startgebühr weicht jedoch voneinander ab. Beim Schnelllader werden 1,99 € fällig, bei den Normalladenpunkten 1,49 €.


Ja stimmt wohl. Da würde ich dann wohl 40ct/kWh bezahlen...
Bei der Startgebühr hab ich mich tatsächlich vertan, macht aber auch kein großen Unterschied...
Salomon
 
Beiträge: 40
Registriert: Di 29. Aug 2017, 21:52
Wohnort: Halle (Saale)

Anzeige

Re: Neue Schnelladesäule in Henstedt Ulzburg (Senyah Energy)

Beitragvon Salomon » Sa 24. Feb 2018, 19:35

Heute nach langen Warten ist die Karte angekommen... :)
@PowerTower: Hast du eigentlich inzwischen mal den Schnelllader hier in Halle getestet?
Mir ist das leider noch nicht möglich, weil ich noch kein E-Auto habe...kommt hoffentlich in ein paar Wochen ;)

Edit: Hab grad mal ins Konto geschaut und da steht die Ladekarte zweimal drin, wobei bei der zweiten noch der zusatz "-DEC" steht. Ist das bei euch auch so?
Salomon
 
Beiträge: 40
Registriert: Di 29. Aug 2017, 21:52
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Neue Schnelladesäule in Henstedt Ulzburg (Senyah Energy)

Beitragvon PowerTower » Sa 24. Feb 2018, 20:58

Ja das mit der doppelt angelegten Ladekarte ist bei mir auch so. Nein ich war bislang noch nicht wieder in Halle, nächsten Samstag werde ich dort sein und testen. Die QR Codes funktionieren nach wie vor nicht. Mal sehen ob es die Ladekarte tut.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015 || VW e-up! von 08/2016 bis 08/2018
Opel Ampera-e von nextmove ab 09/2018

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 5052
Registriert: So 27. Jan 2013, 23:52
Wohnort: Radebeul

Re: Neue Schnelladesäule in Henstedt Ulzburg (Senyah Energy)

Beitragvon Salomon » So 25. Feb 2018, 14:39

PowerTower hat geschrieben:
Ja das mit der doppelt angelegten Ladekarte ist bei mir auch so.

OK, dann scheint ja alles in Ordnung zu sein. Ich nehme an bei dir steht auch noch Requested?

PowerTower hat geschrieben:
Nein ich war bislang noch nicht wieder in Halle, nächsten Samstag werde ich dort sein und testen. Die QR Codes funktionieren nach wie vor nicht. Mal sehen ob es die Ladekarte tut.

Na dann freu ich mich schon auf rückmeldung. Das mit den QR-Codes ist natürlich blöd...
Salomon
 
Beiträge: 40
Registriert: Di 29. Aug 2017, 21:52
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Neue Schnelladesäule in Henstedt Ulzburg (Senyah Energy)

Beitragvon PowerTower » Sa 3. Mär 2018, 17:03

Wie versprochen, war ich heute dort. Die QR Codes funktionieren nach wie vor nicht, aber schau an, mit der Ladekarte kam Strom raus. :)
Dateianhänge
Screenshot_20180303-155443.png
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015 || VW e-up! von 08/2016 bis 08/2018
Opel Ampera-e von nextmove ab 09/2018

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 5052
Registriert: So 27. Jan 2013, 23:52
Wohnort: Radebeul

Re: Neue Schnelladesäule in Henstedt Ulzburg (Senyah Energy)

Beitragvon Salomon » Sa 3. Mär 2018, 17:12

PowerTower hat geschrieben:
Wie versprochen, war ich heute dort. Die QR Codes funktionieren nach wie vor nicht, aber schau an, mit der Ladekarte kam Strom raus. :)


Na das freut mich ja. Dann haben wir jetzt in Halle nen Schnelllader (der funktioniert)...fehlt nur noch das Auto :D
Salomon
 
Beiträge: 40
Registriert: Di 29. Aug 2017, 21:52
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Neue Schnelladesäule in Henstedt Ulzburg (Senyah Energy)

Beitragvon drilling » So 4. Mär 2018, 03:30

Sehe ich das richtig, 1,2 € pro KWh? :shock:
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 4484
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 21:59

Re: Neue Schnelladesäule in Henstedt Ulzburg (Senyah Energy)

Beitragvon Ilchi » So 4. Mär 2018, 07:26

drilling hat geschrieben:
Sehe ich das richtig, 1,2 € pro KWh? :shock:
Ich komme da auf deutlich mehr: Er stand knapp 10 Minuten und hat mit 3 kW geladen. Das macht also 0,5 kWh bzw über 7 EUR/kWh. Oder habe ich hier einen Fehler?

Es ist schon traurig, wenn selbst ein Anbieter für Ladestrom das mit den Einheiten nicht auf die Reihe bekommt.
Ioniq seit 04/2017
Ilchi
 
Beiträge: 431
Registriert: So 12. Apr 2015, 13:27

Re: Neue Schnelladesäule in Henstedt Ulzburg (Senyah Energy)

Beitragvon PowerTower » So 4. Mär 2018, 12:57

Der Preis ergibt sich aus 1,99 € Startgebühr zzgl. 0,48 €/kWh. Da ich nur zum Testen 3,x kWh gezogen habe, war es entsprechend teuer. Bei 15 kWh wären es 0,62 €/kWh gewesen und damit auf dem Niveau anderer Anbieter. Die Angabe "kW" in der Abrechnung ist falsch und müsste "kWh" heißen.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015 || VW e-up! von 08/2016 bis 08/2018
Opel Ampera-e von nextmove ab 09/2018

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 5052
Registriert: So 27. Jan 2013, 23:52
Wohnort: Radebeul

Re: Neue Schnelladesäule in Henstedt Ulzburg (Senyah Energy)

Beitragvon gzockoll » Sa 9. Jun 2018, 07:32

Ich hab mal die Bügersprechstunde genutzt und mich mit dem Bürgermeister über die Säule unterhalten.

Es geht in der Gemeinde das Gerücht, dass die Säule stark von Vandalismus betroffen sei - entsprechende Strafanzeigen sollen das bestätigen.

Ich habe die Info erhalten, dass die Säule daher demnächst(?) gegen ein anderes Modell ausgetauscht werden soll. Betreiber soll aber der gleich bleiben.

Ich habe noch darauf hingewiesen, dass die Tarife (1,99€ + 0,48ct/kWh) so ausgelegt sind, dass dort möglichst wenig geladen wird :ugeek:
gzockoll
 
Beiträge: 7
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 23:09

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Taxi-Stromer und 6 Gäste