Mit gutem Beispiel vorangegangen

Mit gutem Beispiel vorangegangen

Beitragvon ATLAN » Mi 27. Feb 2013, 09:00

wurde hier offenbar in Estland bezüglich ausrollung einer landesweiten (Schnell)Ladeinfrastruktur:

http://elmo.ee/charging-network-2/

Wie man sieht, wenn man will gehts ja doch...

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2177
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Anzeige

Re: Mit gutem Beispiel vorangegangen

Beitragvon Oeyn@ktiv » Mi 27. Feb 2013, 11:06

Tja, in dieser jungen estnischen Demokratie ist noch erkennbare Dynamik vorhanden. Dieses kleine Land hält uns mal locker den Spiegel vor (siehe auch online-Wahlen, die es in Estland seit 2005 gibt). Während sich bei uns lobbyhörige und gesättigte Beton-Politiker bei politischen Entscheidungen durch "Aussitzen" hervortun, denkt man in Estland nach vorne und öffnet sich der Zukunft. Andererseits las ich in diesem Forum ja auch von EU-Bemühungen, ein entsprechendes Netz in Deutschland aufzubauen. Schaun ma mal (oder so ähnlich) :| .

Gruß

Oeyn@ktiv
seit dem 31.07.2013: Zoe intens, Black-Pearl-Schwarz und seit dem 05.04.2014: Zoe intens, azurblau / Wallbox: ABL SURSUM eMH2 22 KW / drei PV-Anlagen: 1. aus 2004 = 7,6 kWp, 2. aus 2007 = 7,5 kWp und 3. aus 2012 = 4,4 kWp
Benutzeravatar
Oeyn@ktiv
 
Beiträge: 508
Registriert: So 23. Sep 2012, 13:38
Wohnort: Bad Oeynhausen, wo sonst?

Re: Mit gutem Beispiel vorangegangen

Beitragvon Desti » Mi 27. Feb 2013, 19:12

ATLAN hat geschrieben:
wurde hier offenbar in Estland bezüglich ausrollung einer landesweiten (Schnell)Ladeinfrastruktur:

http://elmo.ee/charging-network-2/

Wie man sieht, wenn man will gehts ja doch...

MfG Rudolf



Nur mit den Autos scheint es auch noch zu hapern. Laut der Map sind jetzt gerade 0 Ladestationen in Benutzung. :(


GB hat aber auch schon ein ganz gutes Ladenetz https://www.zap-map.com/ (scheint gerade down zu sein)
Benutzeravatar
Desti
 
Beiträge: 393
Registriert: Do 23. Aug 2012, 01:31

Re: Mit gutem Beispiel vorangegangen

Beitragvon ATLAN » Mi 27. Feb 2013, 21:48

Desti hat geschrieben:
Nur mit den Autos scheint es auch noch zu hapern. Laut der Map sind jetzt gerade 0 Ladestationen in Benutzung. :(


Also grad eben waren sogar 2 in Use ... da es sich offenbar um CHADEMO handelt, wird bei den derzeit ca 150 Nutzern derweil nur selten was zu sehen sein, da ja max. 1 Std. Aktiv, auch die Esten werden wahrscheinlich vorwiegend in der Nacht in der eigenen Garage laden, vermute ich mal... ;)
Von 9/12-1/13 8300 Ladungen ist aber eh recht beachtlich, denke ich...

Jedenfalls sieht man hier das man was einfach auch nur TUN kann, ohne das in D & A übliche herumgeeiere...
Liegt wahrscheinlich am nichtvorhandensein diversester Autoindustrie-Lobbyisten dort ... :evil:

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2177
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Re: Mit gutem Beispiel vorangegangen

Beitragvon AQQU » Mi 27. Feb 2013, 21:53

Es liegt wohl primär daran, dass es vorwiegend Behördenfahrzeuge sind die unterwegs CHAdeMO laden. Ich empfehle den ABB-Vortrag welcher auf dem 4. Schweizer Kongress für Elektromoblität über ELMO in Estland gehalten wurde: link

Oliver
AQQU.ch - Supercharger-flat beim Kauf eines neuen Teslas: Coupon-Code „oliver7046“
Benutzeravatar
AQQU
 
Beiträge: 809
Registriert: Do 6. Dez 2012, 14:17
Wohnort: Schweiz

Re: Mit gutem Beispiel vorangegangen

Beitragvon EVplus » So 10. Nov 2013, 22:17

Ein paar wenige Fotos aus Tallinn / Estland. Da könnte man " neidisch " werden ! An Typ 2 kann man immerhin mit 22kW laden. Die Fotos sind in der Nähe des Fährhafens aufgenommen.

SAM_0301.JPG
Tallinn Nov. 2013


SAM_0301a.jpg
Chademo mit 500V / 120 A


SAM_0304.jpg
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1942
Registriert: Do 19. Apr 2012, 00:01
Wohnort: Rheinfelden

Re: Mit gutem Beispiel vorangegangen

Beitragvon Kelomat » Mo 11. Nov 2013, 19:40

Das Foto wäre auch was für "Grüße aus Schilda"

Was soll den die Vorrangtafel da bezwecken? :lol:

Aber sonst hätte ich auch gerne solche Ladesäulen an Autobahnraststätten herumstehen
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1593
Registriert: So 12. Mai 2013, 16:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Anzeige


Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste