Mit e-Mobil samstags bei Aldi

Re: Mit e-Mobil samstags bei Aldi

Beitragvon geko » So 3. Sep 2017, 08:15

Ohje, das liest sich furchtbar. Ich hatte bei Aldi Süd bislang keine solchen Begegnungen, zum Glück. Im Gegenteil: Eher sehr interessierte Gespräche. Meistens gibt es bei Aldi Süd auch Schuko-Steckdosen für E-Bikes. Vielleicht mag die Dame ja demnächst dort laden.
BMW i3 BEV (94Ah) | Tesla Model X100D
Tesla Model ≡ reserviert
geko
 
Beiträge: 2302
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 08:27
Wohnort: München

Anzeige

Re: Mit e-Mobil samstags bei Aldi

Beitragvon schwabenbube » So 3. Sep 2017, 08:51

PowerTower hat geschrieben:

Es war wohl zu einfach, die Typ2 Kupplung der Ladesäule direkt ins Auto zu stecken. Geschichten gibt's. Schöne neue E-Mobil Welt. :?


Moin.
Bei Aldi gibt es keine Typ 2 Kabel. Man muss das eigene verwenden.
Und das hat sie vermutlich nicht gefunden bzw.gewusst.

MfG Martin
Ab Juli 2017 im Ioniq Style Black unterwegs vom größten Hyundai Händler Deutschlands . 8-)
Ist am 10.7. angekommen. Abholung 14.7. 8-) . Heute am 02.09.2018 schon fast 42000 km drauf :o
Kona reserviert !!
schwabenbube
 
Beiträge: 93
Registriert: Di 4. Apr 2017, 17:20
Wohnort: Offingen

Re: Mit e-Mobil samstags bei Aldi

Beitragvon PowerTower » So 3. Sep 2017, 09:47

Achso, stimmt, das war mit entgangen. Vielleicht hatte sie auch einfach keins dabei.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015 || VW e-up! von 08/2016 bis 08/2018
Opel Ampera-e von nextmove ab 09/2018

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 5114
Registriert: So 27. Jan 2013, 23:52
Wohnort: Radebeul

Re: Mit e-Mobil samstags bei Aldi

Beitragvon 87manu » So 3. Sep 2017, 10:03

Ich geh mal davon aus das der 225xe ein BMW Firmenwagen war? Die bekommen nämlich kein Typ 2 Ladekabel zum Fahrzeug.
Die Laufzeit ist auch so kurz, dass keiner ein Kabel kauft ( 6 - 10 Monate)
87manu
 
Beiträge: 65
Registriert: So 23. Jul 2017, 16:22

Re: Mit e-Mobil samstags bei Aldi

Beitragvon zoppotrump » So 3. Sep 2017, 10:15

87manu hat geschrieben:
Ich geh mal davon aus das der 225xe ein BMW Firmenwagen war? Die bekommen nämlich kein Typ 2 Ladekabel zum Fahrzeug.
Die Laufzeit ist auch so kurz, dass keiner ein Kabel kauft ( 6 - 10 Monate)

Diese Logik verstehe ich nicht. So ein Kabel kann ich doch fürs nächste und übernächste Auto wiederverwenden. Das Kabel bleibt, das Auto wechselt.
zoppotrump
 
Beiträge: 811
Registriert: Sa 12. Aug 2017, 14:56

Re: Mit e-Mobil samstags bei Aldi

Beitragvon Man-i3 » So 3. Sep 2017, 11:20

Ich besitze auch kein Typ 2 - Kabel, Schnellladen ist beim 60 AH Model (einphasig) relativ langsam. Entweder Wallbox zuhause oder DC unterwegs. Dank REX bleibt er schon nicht stehen.
Trotzdem finde ich dass ein AC-Schnellladekabel zum Lieferumfang eines min 37.000,- Euro teuren gehören sollte.
i3 REx 60Ah seit 04/16, und noch'n paar Verbrenner
Fahrzeughersteller sind wie Heiratsschwindler :cry:
Wenn die GroKo so weiter macht ziehe ich nach Norwegen
Benutzeravatar
Man-i3
 
Beiträge: 848
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 09:22
Wohnort: Da wos schee is

Re: Mit e-Mobil samstags bei Aldi

Beitragvon fbitc » So 3. Sep 2017, 11:35

Ich bin etwas verwirrt angesichts der Verwendung der Wörter Schnellladen und AC Schnelllade Kabel
fbitc
 
Beiträge: 4639
Registriert: Di 11. Jun 2013, 14:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Mit e-Mobil samstags bei Aldi

Beitragvon Man-i3 » So 3. Sep 2017, 12:07

Na... bei BMW heisst das Typ2 Kabel "AC-Schnellladekabel" und dieses ist einphasig und dreiphasig erhältlich. das "alte" i3 Model lädt nur einphasig (bei Option AC Schnellladen) mit max 32Ampere = knapp 7,4 kw. Schnellladen dauert rechnerisch 3 Stunden von leer auf voll. Schnell ist relativ. verwirrt ?
i3 REx 60Ah seit 04/16, und noch'n paar Verbrenner
Fahrzeughersteller sind wie Heiratsschwindler :cry:
Wenn die GroKo so weiter macht ziehe ich nach Norwegen
Benutzeravatar
Man-i3
 
Beiträge: 848
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 09:22
Wohnort: Da wos schee is

Re: Mit e-Mobil samstags bei Aldi

Beitragvon DeJay58 » So 3. Sep 2017, 12:40

Ich wäre komplett aufgeschmissen ohne Typ2 Kabel. Da würd ich mich auf keine Langstrecke trauen. Ja selbst Kurzstrecken wären oft nicht zum Laden zu benutzen. Könnt ich mir keine 2 Wochen vorstellen.
Video: i3 geht auch quer (neu 2018): https://youtu.be/yZzz71pzOQA


BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 4237
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 12:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Mit e-Mobil samstags bei Aldi

Beitragvon fbitc » So 3. Sep 2017, 17:49

Man-i3 hat geschrieben:
Na... bei BMW heisst das Typ2 Kabel "AC-Schnellladekabel" und dieses ist einphasig und dreiphasig erhältlich. das "alte" i3 Model lädt nur einphasig (bei Option AC Schnellladen) mit max 32Ampere = knapp 7,4 kw. Schnellladen dauert rechnerisch 3 Stunden von leer auf voll. Schnell ist relativ. verwirrt ?

Wie wird dann schnellladen mit CCS bezeichnet?

DC Schnellladung?
fbitc
 
Beiträge: 4639
Registriert: Di 11. Jun 2013, 14:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Emscha und 3 Gäste