Lösung für Einzelhändler gesucht - was nehmen?

Re: Lösung für Einzelhändler gesucht - was nehmen?

Beitragvon tomas-b » Do 11. Jan 2018, 12:29

Der Lade-Page wäre auch eine Idee... Dann laden auch wirklich nur Kunden und ein Schlüssel als Zugangskontrolle reicht aus...
Und es schafft Arbeitsplätze... :lol: :lol: :lol:
Kia Soul EV mit Komfort-Paket (12/2016)
Benutzeravatar
tomas-b
 
Beiträge: 698
Registriert: Di 25. Okt 2016, 20:41
Wohnort: Zossen (Dabendorf)

Anzeige

Re: Lösung für Einzelhändler gesucht - was nehmen?

Beitragvon Tho » Do 11. Jan 2018, 12:36

Das wäre nicht der erste, hat VW in Dresden schon an der Manufaktur. :lol:
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6878
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Lösung für Einzelhändler gesucht - was nehmen?

Beitragvon mobafan » Do 11. Jan 2018, 14:20

Schön wäre ein fest angebautes Typ2-Kabel, damit man nicht sein eigenes aus dem Kofferraum holen muss. Ja, ein paar Oldtimer können dann nicht laden, aber die Zielgruppe scheint eher Tesla oder ein PHEV von Mercedes, BMW, Audi oder VW zu fahren.
mobafan
 
Beiträge: 544
Registriert: So 9. Jul 2017, 22:14

Re: Lösung für Einzelhändler gesucht - was nehmen?

Beitragvon ecopowerprofi » Do 11. Jan 2018, 20:39

Man kann auch Typ2 Steckdosen nehmen und morges die Ladekabel anstecken sowie abends abnehmen. Eine Art Diebstahlssicherung gegen Kabelklau. Wenn dann wirklich mal einer mit einem Oldtimer mit Typ1 kommt, kann man fix das Kabel tauschen.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 3101
Registriert: So 6. Dez 2015, 08:16
Wohnort: 46562 Voerde

Re: Lösung für Einzelhändler gesucht - was nehmen?

Beitragvon Barthi » Fr 12. Jan 2018, 18:50

Diese Idee ist echt gut!
kW ≠ kWh ≠ kW/h --- 2015-18: German E-Cars Stromos, seit April 2018: Drilling (Leasing e-flat.com)
aktuell Studium „Elektrotechnik & Elektromobilität“ (THI)
Wir bauen eine öff. DC-Ladestation! (ChargIN) Bild
Benutzeravatar
Barthi
 
Beiträge: 298
Registriert: So 20. Sep 2015, 13:19
Wohnort: Ingolstadt

Vorherige

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Woodstock und 5 Gäste