LEMnet Offline ?!

LEMnet Offline ?!

Beitragvon ATLAN » Fr 23. Nov 2012, 23:11

:shock: Seht euch mal die http://www.lemnet.org an...

Dem offenbar privaten Betreiber ist anscheinend das Geld ausgegangen... :(

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2184
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 22:45
Wohnort: Wien

Anzeige

Re: LEMnet Offline ?!

Beitragvon Rogriss » Fr 23. Nov 2012, 23:30

Hu, dabei hatt ich grad diese Woche noch Updates geschickt - da wurde nichts derartiges angetönt!

Ist grad etwas überraschend - gabs da irgendwelche Ankündigungen? Bin sicher dass man Lösungen finden tät.
FEDDZ gewünscht? Cezeta gesucht?

www.motoerchen.ch
info@motoerchen.ch
+41 79 594 34 59
Benutzeravatar
Rogriss
 
Beiträge: 745
Registriert: Do 15. Nov 2012, 11:33

Re: LEMnet Offline ?!

Beitragvon EVplus » Sa 24. Nov 2012, 00:29

Noch sind die Dateien zum Programmieren der Navis von Garmin, Tom Tom usw. auf der folgenden Seite abrufbar.

Das ist aber nur für die " Freunde von offline Verzeichnissen".

http://www.ralfzimmermann.de/lemnet/

In Papierform gibt es das Verzeichnis im neuen Shell Atlas 2013/14. Ich hatte darüber berichtet.

Diejenigen, die nur per app und Internet die Daten abrufen sind jetzt "dumm dran".

Ein paar Alternativverzeichnisse, welche aber bei weitem nicht so gut wie das lemnet sind :

http://ladenetz.de/index.php?id=standorte

https://www.rwe-mobility.com/web/cms/de ... lenfinder/

http://openchargemap.org/

http://plugsurfing.de/

Grüsse EVplus
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1956
Registriert: Do 19. Apr 2012, 01:01
Wohnort: Rheinfelden

Re: LEMnet Offline ?!

Beitragvon Guy » Sa 24. Nov 2012, 09:22

Für mich klingt die Meldung nach einer Mischung aus Geld und Zeit, was ja am Ende auch wieder Geld ist.

So ein Verzeichnis ist viel Arbeit für wenig bzw. gar kein Geld, wird allerdings von relativ wenig Personen benutzt. Da ist es nur verständlich, dass man irgendwann die Flinte ins Korn wirft.

Wäre ein großer Verlust, wenn es dabei bleibt.

Ich bin da ebenfalls recht zuversichtlich, dass sich eine Lösung finden wird.

Guy
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3557
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 15:52

Re: LEMnet Offline ?!

Beitragvon EVplus » Sa 24. Nov 2012, 10:43

@Guy

Wie ist denn die Stromtankstellensuchmaschine hier auf deiner Seite aufgebaut?


Das war bisher kein Thema für mich, da das lemnet einfach kompletter und besser war.

Aber bevor es gar kein Verzeichnis gibt, können wir ja anfangen dieses hier zu pflegen , falls es nicht auch sang und klanglos verschwindet oder für viel "Kohle" an einen kommerziellen Anbieter verkauft wird. Ich vermute, dass auch Du Geld verdienen möchtest, was ja durchaus verständlich ist.


Grüsse EVplus
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1956
Registriert: Do 19. Apr 2012, 01:01
Wohnort: Rheinfelden

Re: LEMnet Offline ?!

Beitragvon herbhaem » Sa 24. Nov 2012, 12:17

Guy hat geschrieben:
Für mich klingt die Meldung nach einer Mischung aus Geld und Zeit, was ja am Ende auch wieder Geld ist.

So ein Verzeichnis ist viel Arbeit für wenig bzw. gar kein Geld, wird allerdings von relativ wenig Personen benutzt. Da ist es nur verständlich, dass man irgendwann die Flinte ins Korn wirft.

Wäre ein großer Verlust, wenn es dabei bleibt.

Ich bin da ebenfalls recht zuversichtlich, dass sich eine Lösung finden wird.

Guy


Hallo!
Ich sehe es auch so.

Peter Zeller, der Gründer und Betreuer des LemNet, den ich persönlich kenne, hat schon vor einem Jahr beim Jahres-End-Treffen des Schweizer Elektromobilclubs verkündet, daß er die Sache der damals neu gegründeten LemNet-Europe übergeben will.

Ich vermute (ich habe Peter dazu noch nicht befragt und möchte ihn nicht weiter löchern), daß die Neuorganisation und die Finanzierung noch nicht so richtig vom Fleck gekommen ist und nach wie vor alles an Peter hängt.
Er hat sicher genug mit seiner Firma zu tun:
[www.dreifels.ch]

Die Geschichte des Lemnet hängt stark mit Park&Charge [de.wikipedia.org] und dem Twikeklub [www.twikeklub.ch] zusammen. Vom _L_eicht_E_lektro_M_obil Twike kommt auch der Name.
Die öffentlich zugängliche Internet-Datenbank gibt es seit 1998 (!). Die Google maps Karte kam später dazu.

Man sieht an den Zahlen der gelisteten Stromtankstellen im Wiki-Artikel
LEMnet Statistik[5] Zeitpunkt Anzahl Einträge
bis 2007 600
bis 2010 2800
3/2012 3600
daß sich der Pflegeaufwand vervielfacht hat.
Ich kann es Peter nicht verübeln, daß er diesen Schritt tun mußte, um den Ernst der Lage bewußt
zu machen.

Was können wir nun tun?
Interesse bekunden, daß dieser Dienst unverzichtbar ist - mit der Mail an Edi Stolz:
Dipl. Ing. Eduard Stolz, LEMnet Europe e.V., lemnet@gmx.ch

Sponsoren auftreiben bzw. selbst etwas sponsern
Die EVUs, deren Stromtankstellen zu Hunderten verzeichnet sind, haben angeblich noch nichts dazu beigetragen...
IT-Dienste anbieten (wer in diesem Metier tätig ist)


Ein Dank gebührt an dieser Stelle außer Peter Zeller auch Ralf Zimmermann. Dank ihm können wir wenigstens noch auf die Offline-Daten zugreifen.
Gruß aus dem Vorarlberger Rheintal,
Herbert
Bild
Stromverbrauch Hyundai IONIQ electric - seit 18.08.2017
herbhaem
 
Beiträge: 458
Registriert: Di 4. Sep 2012, 17:33

Re: AW: LEMnet Offline ?!

Beitragvon Guy » Sa 24. Nov 2012, 16:30

EVplus hat geschrieben:
Wie ist denn die Stromtankstellensuchmaschine hier auf deiner Seite aufgebaut?

Wie meinst du deine Frage?

Zurzeit ist das Verzeichnis rein auf Deutschland beschränkt. Das kann aber recht einfach erweitert werden. Gerade dümpelt es etwas vor sich hin. Mit 1 bis 2 Updates pro Woche.

Natürlich möchte ich Geld verdienen, daran kann ich auch nichts Verwerfliches erkennen. Bietet es doch auch die Möglichkeit, das Ganze längerfristig auf sichere Beine zu stellen. Zurzeit steht für mich ein Verkauf von GoingElectric nicht zur Diskussion. Wie das in Jahren aussieht, keine Ahnung. Aber wer weiß schon was in Jahren ist.

herbhaem hat geschrieben:
Was können wir nun tun?

Müssen wir was tun?

Über viele Jahre hinweg war es das einzige Verzeichnis und hat sicher vielen sehr geholfen. Mittlerweile haben wir mindestens 5 Verzeichnisse, die alle nicht ganz den lemnet Umfang bieten. Das ist jedoch mit vertretbarem Aufwand aufzuholen.

Dennoch finde ich das lemnet erhaltenswert und habe deshalb gestern meine Unterstützung angeboten.

Mal schauen, was die Absichten der lemneter sind.

Guy
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3557
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 15:52

LEMNET RETTEN / Taten ist mehr als 1'000 Worte

Beitragvon cameri » So 25. Nov 2012, 23:21

Lieber Peter Zeller
Sehr geehrter Herr Dr. Stolz

Für ihren Einsatz für die Elejtromobilität möchte ich mich ganz herzlich bedanken. In der Vergangenheit habe ich versucht das LEMNet mit Info's neuer Lademöglichkeit zu versorgen.
Peter hat diese Info's immer äusserst zeitnah eingetragen. Echt klasse! Vielen Dank!
Mit Freude habe ich beobachtet wie sich das Stromtankstellen-Netz sehr erfreulich entwickelt hat. Dieser Erfolg ist das Werk von Ihnen beiden.

Für mich ist es unverständlich, dass diese grosse Arbeit verloren gehen soll?

Wir müssen Alle mithelfen, dass LEMNet zu retten!!!

Als P&C Nutzer bezahle ich CHF 100.00 im Jahr.

Ich wäre bereit CHF 100.00 pro Jahr für das LEMNet zu bezahlen.

Bankverbindung lautet:

Postfinanz
Konto-Nr: 87-412942-0
IBAN CH97 0900 0000 8741 2942 0
BIC POFICHBEXXX
Zugunsten von
Arbeitsgemeinschaft
Elektromobil Schweiz
CH-8603 Schwerzenbach
Verwendungszweck LEMnet


Wer hilft mit?

Gruss Cameri
ampera@camenisch.cc
Benutzeravatar
cameri
 
Beiträge: 44
Registriert: Do 2. Aug 2012, 19:33
Wohnort: CH-4313 Möhlin Schweiz

Re: LEMnet Offline ?!

Beitragvon BuzzingDanZei » Mo 26. Nov 2012, 00:28

Es gibt die Daten des Lemnet doch offline zum Runterladen. Guy, kannst du die nicht einfach importieren in dein Verzeichnis?
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2623
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 17:21
Wohnort: Wuppertal

Re: LEMnet Offline ?!

Beitragvon Guy » Mo 26. Nov 2012, 10:36

@cameri

Das ist eine sehr löbliche Initiative von dir.

Ich bin jedoch der Meinung, dass ein solches Angebot auf soliden finanziellen Beinen stehen muss, Spenden gehören für mich nicht dazu, dafür sind sie einfach nicht nachhaltig genug.
Selbst Wikipedia hat immer wieder Probleme genügend Gelder einzutreiben, dabei ist diese Seite wirklich alternativlos. Stromtankstellenverzeichnisse gibt es dagegen wie Sand am Meer. Der Betreiber, der solch einen Service erfolgreich zu Geld machen kann, wird langfristig Erfolg haben.

Auch werde ich aus dem Vorgehen von Herrn Stolz nicht so wirklich schlau. Offensichtlich ist die Abschaltung ohne Vorankündigung geschehen. Angebote zur Unterstützung wurden im Vorfeld nicht angenommen, so ist es jedenfalls im elweb Forum zu lesen. Meine E-Mail mit dem Angebot einer Unterstützung (in welcher Form dies geschehen könnte, habe ich bewusst offen gelassen, ganz ohne Gegenleistung bin ich jedoch auch nicht zu haben) blieb bislang unbeantwortet. So dringend scheint die Lage also nicht zu sein.

Wahrscheinlich möchte man wirklich nur Druck auf den neuen Verein ausüben, damit die Übernahme zeitnah erfolgt. In dieser Form leiden jedoch die Benutzer darunter. Ich könnte mir auch vorstellen, dass man durch diese Aktion einfach schnell noch mal Geld einsammeln möchte, da man jetzt noch die beste Datenbank hat. Das wird jedoch bereits in einiger Zeit nicht mehr der Fall sein, da die anderen Anbieter immer weiter aufholen.

@BuzzingDanZei

Theoretisch wäre das recht einfach möglich. Zwei Gründe, weshalb ich das jedoch nicht tun werde::

1. Die Daten gehören dem lemnet.
2. Die Kompetenz des lemnets sind die privaten Ladepunkte. Bei den kommerziellen Anbietern sind die Unterschiede zum Verzeichnis hier marginal, da die Daten ja von denselben Quellen stammen. Private Ladepunkte möchte ich jedoch nicht einfach so hier aufführen. Wenn jemand seine Wallbox melden möchte, nehme ich sie natürlich gerne auf. Ohne das OK vom jeweiligen Besitzer, finde ich das jedoch nicht in Ordnung.

@EVplus

Wer dabei helfen möchte das Verzeichnis hier zu pflegen, der rennt bei mir offene Türen ein. Meldungen sind deshalb immer sehr willkommen.

Guy
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3557
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 15:52

Anzeige

Nächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: e-Reinhard, eject und 8 Gäste