Ladewüste 2.0 oder die solare Augenauswischerei

Ladewüste 2.0 oder die solare Augenauswischerei

Beitragvon Robert » Sa 6. Jul 2013, 16:22

Gleisdorf - ein hübsches Städtchen in der Steiermark. Zugepflastert mit solarem Spielzeug und sonstigem dem grünen Deckmäntelchen dienenden Kleinkram. Ein Elektroauto öffentlich laden ? Ein Ding der Unmöglichkeit. Nachdem ich alle im Netz angebotenen Tankstellen abgeklappert habe, habe ich mein mittlerweile wöchentliches Frustschreiben an die Stadtverwaltung gemailt:


Wertes Team !

Ich schreibe Ihnen gerade mobil weil ich total entnervt bin weil es keine Ladestationen für Elektroautos (Renault ZOE) gibt !!! Die Lademöglichkeiten der Feistritzwerke sind außerhalb der Betriebszeiten nicht benützbar ! Meine letzte Hoffnung die antike Ladestation am Bahnhof zu nützen scheiterte ebenfalls ! Total vergammelt und versperrt !
Die Innenstadt wird von Verbrennungskfz verpestet und Umsteigern auf Elektroautos bietet man eine Ladewüste....Für eine Stadt die mit Solarstrom wirbt einfach nur peinlich. Ändern Sie das ! Die zwergenhafte Bezirksstadt Fürstenfeld hat zB 4 starke Ladestationen (Typ 2) die rund um die Uhr kostenlos benutzt werden können. Aber es relativiert sich ohnehin alles, da andere Einkaufsstädte wissen, dass Emobilisten Umsatzträger sind.

schöne Grüße - Robert X

Zu forsch ? Vielleicht. Aber mir war gerade nicht nach rhetorischen Blümchen.
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4347
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Anzeige

Re: Ladewüste 2.0 oder die solare Augenauswischerei

Beitragvon Hinundher » Sa 6. Jul 2013, 17:51

Hallo Robert

In Gleisdorf ist viel los

http://www.gleisdorf.at/index.php?seitenId=1565

vor allem am Hauptplatz auch die Die "e-via 24 electric rallye 2012" macht Station in Gleisdorf

http://www.gleisdorf.at/index.php?seite ... riesId=205

die müssen ja wo geladen haben , such das Stromterminal und du bist gerettet :mrgreen:

lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3907
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: Ladewüste 2.0 oder die solare Augenauswischerei

Beitragvon ATLAN » So 7. Jul 2013, 11:08

Solare Augenauswischerei - besser kann mans nicht formulieren... :mrgreen:

Erinnert mich an die Alibi-Ladestationen der EVN, deren Standorte noch dazu Geheimgehalten werden um ja keine "Stromdiebe" oder so anzulocken... :evil:

Weil die Stromdiebmafia sich sicher an den 6 Schukodosen jetzt sattladen wird um 3000 Euro Stromkosten / tag :wand:

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2176
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Re: Ladewüste 2.0 oder die solare Augenauswischerei

Beitragvon Robert » Mi 10. Jul 2013, 15:52

Es tut sich was ! :D

Sehr geehrter Herr X

besten Dank für Ihr Mail und Ihre Anregung. Wir haben uns um die Ladestationen Typ 2 schon angenommen und werden diese am Betriebsgelände der Feistritzwerke, beim Solarbaum und beim Bahnhof errichten. Der Umbau bzw. die Lieferung der neuen Ladestationen wird aber einige Zeit dauern, bis wir die Materialien bzw. Ladestationen bekommen.


Herzliche Grüße aus Gleisdorf !
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4347
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Ladewüste 2.0 oder die solare Augenauswischerei

Beitragvon axlk69 » Do 11. Jul 2013, 13:22

Robert hat geschrieben:
Es tut sich was ! :D

Sehr geehrter Herr X

besten Dank für Ihr Mail und Ihre Anregung. Wir haben uns um die Ladestationen Typ 2 schon angenommen und werden diese am Betriebsgelände der Feistritzwerke, beim Solarbaum und beim Bahnhof errichten. Der Umbau bzw. die Lieferung der neuen Ladestationen wird aber einige Zeit dauern, bis wir die Materialien bzw. Ladestationen bekommen.


Herzliche Grüße aus Gleisdorf !


Hab auch schon gut gelacht, als Gleisdorf sich im Stadtjournal selbst als eine Hochburg der Elektromobiltät dargestellt hat!
Haben die bei Ihrem neuen Solarcarport wenigstens einen Typ 2 Stecker?
LG
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Re: Ladewüste 2.0 oder die solare Augenauswischerei

Beitragvon Hinundher » Do 11. Jul 2013, 19:14

Hallo

Die letzten Tage hab ich ein wenig ( Stundenlang ) Recherchiert und etwa 3000 Veranstaltung- Bilder am Hauptplatz in Gleisdorf angeguckt , das Stromterminal ist in einem Schacht versteckt mit eine art Kanaldeckel verschlossen :( .

Ein Tel. mit einem zuständigem im Gemeindeamt hat das bestätigt , Lademöglichkeit für E-Cars nur Schuko , Feistritzwerke Lademöglichkeit nur zu Betriebszeit, ein Hinweis zur ARBÖ Station ergab am Tel. auch nur 2 X Schuko.

Wenn man sich den Solarbaum näher betrachtet ,

http://3.bp.blogspot.com/-nupRiHPCEwM/U ... CT0065.JPG

ist in den Mehler Kästen sicher genug Strom vorhanden , ein oder 2 CEE 16 A sind die günstigste Variante und alle E-Cars kommen damit zurecht , Reichlich Parkplatz ist anschließend, der Freundliche Mitarbeiter mit tiefer sonorer Stimme versprach die Anregung weiterzuleiten.

Jetzt seit ihr vor Ort dran da weiterzukurbeln :twisted:

lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3907
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: Ladewüste 2.0 oder die solare Augenauswischerei

Beitragvon Robert » Do 11. Jul 2013, 19:53

Danke Hinundher für den Anruf ! Ich werde das Feuer nicht ausgehen lassen. Langsam kommt Schwung in die Bude ! :mrgreen:
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4347
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Ladewüste 2.0 oder die solare Augenauswischerei

Beitragvon Hinundher » Do 11. Jul 2013, 20:14

Gerne, jeden Tag eine gute Tat ;)

Bin im Amt ganz schön herumgereicht ( verbunden) worden mit der Frage:

Ich möchte mein Elektroauto in der Sonnenstadt Gleisdorf aufladen, die vorhandenen Schukos sind für den Renault ZOE und andere Moderne E-Cars nicht kompatibel , eine CEE 16 A würde reichen und die umliegende Gastronomie hätte mehr Gäste :mrgreen: , können sie mir helfen :?:

lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3907
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: Ladewüste 2.0 oder die solare Augenauswischerei

Beitragvon Robert » Do 11. Jul 2013, 20:18

Du bringst mich auf eine Idee. Wir sollten Bundesländer übergreifend mailen und telefonieren um konzentrierter einzuwirken. ;) Ich wollte ja schon immer mal Urlaub mit dem Elektroauto am Neusiedlersee und in der Wachau machen.
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4347
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Ladewüste 2.0 oder die solare Augenauswischerei

Beitragvon Hinundher » Do 11. Jul 2013, 20:39

Besser jeder in seinem Bereich für konkrete Projekte , man kennt ja immer irgendwo einen der weiterhilft ;)

Elektrische Reiseziele Checken per Tel. bei den Touristik Büros ergibt ein Umdenken, ahh das ist ein neuer Kundenkreis da müssen wir was tun :P

lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3907
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Anzeige

Nächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste