Ladeverbund Franken+

Re: Ladeverbund Franken+

Beitragvon Solarstromer » Mi 29. Nov 2017, 22:07

Solarstromer hat geschrieben:
Ich war gestern in Bad Mergentheim und habe per PlugSurfing geladen.


Ich habe jetzt die Abrechnung für mein 1phasiges Laden mit 7,4 kW bekommen:

48:37 Minuten Ladezeit (5 kWh):

Verbinden 5,99€ + Starten 0,33€ = 6,32€
+19% USt = 7,52€
Benutzeravatar
Solarstromer
 
Beiträge: 1702
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 18:25

Anzeige

Re: Ladeverbund Franken+

Beitragvon DiLeGreen » Mi 29. Nov 2017, 22:14

Sauber. Damit hast du immerhin einen kleinen Beitrag zu den hübschen Bodenmarkierungen geleistet, die sie uns jetzt aufgemalt haben . Warum hast du denn nicht per SMS aktiviert/bezahlt?
ZOE Q210 Intens.
Mitglied bei taubermobil Carsharing e.V. - Bilder CC BY-SA
DiLeGreen
 
Beiträge: 431
Registriert: Fr 26. Dez 2014, 23:55
Wohnort: Würzburg

Re: Ladeverbund Franken+

Beitragvon SL4E » Do 30. Nov 2017, 08:45

Kann mich nicht beschweren, hab am Dienstag mit dem neuen e-Golf in NEA geladen.
52min ~6kWh 0,82€

~13ct pro kWh :roll:

Das ist ganz ordentlich wenn man bedenkt das man sich die 60ct/h Parkkebühr auch noch spart 8-)
Lieber jetzt elektrisch fahren, als noch länger warten!
SL4E
 
Beiträge: 2109
Registriert: Do 3. Mär 2016, 12:51

Re: Ladeverbund Franken+

Beitragvon DiLeGreen » Do 30. Nov 2017, 19:45

Bzgl. Preiskennzeichnung: Was haltet ihr davon es so wie hier einzutragen? https://www.goingelectric.de/stromtanks ... e-1/25359/ So fände ich es eigentlich ganz gut, es ist aber leider ziemlich unscheinbar und wird vielleicht schnell übersehen.

Bzgl. Leistungsmessung beim Start: Ich habe es heute zufällig ausprobiert, es wurde nicht der Start- sondern der tatsächliche Durchschnittswert berechnet. Für folgendes habe ich eine 11kW und eine 5kW Einheit bezahlt:
LVF-Ladekurve.PNG
ZOE Q210 Intens.
Mitglied bei taubermobil Carsharing e.V. - Bilder CC BY-SA
DiLeGreen
 
Beiträge: 431
Registriert: Fr 26. Dez 2014, 23:55
Wohnort: Würzburg

Re: Ladeverbund Franken+

Beitragvon mweisEl » Fr 1. Dez 2017, 13:54

DiLeGreen hat geschrieben:
Bzgl. Preiskennzeichnung: Was haltet ihr davon es so wie hier einzutragen? https://www.goingelectric.de/stromtankstellen/Deutschland/Thuengersheim/Sporthalle-Dorfplatzstrasse-1/25359/ So fände ich es eigentlich ganz gut, es ist aber leider ziemlich unscheinbar und wird vielleicht schnell übersehen.


Finde ich ganz gut, ich hatte die beiden Begriffe beim Anlegen der Lichtenau-Ladesäule mit Direktlinks auf solid.de versehen. Damit man schnell nachschlagen kann. Wird dadurch auch etwas hervorgehoben.

Ich glaube es war in etwa so:
SMS-Tarif
Preisblatt A1

Was bei dem Lichtenau-Eintrag genau stand, sollte der wissen, der es gelöscht hat.
Smart ED3 seit '13, 3 Fahrräder, zuvor CityEL (1,8 kWh Akku) und seit 25 Jahren verbrennerfrei.
mweisEl
 
Beiträge: 1197
Registriert: Di 5. Apr 2016, 20:00

Re: Ladeverbund Franken+

Beitragvon Hachtl » Sa 9. Dez 2017, 11:45

mweisEl hat geschrieben:
Danke fürs Löschen :twisted: Jetzt findet sich hier die gleiche nichtssagende Liste wie bei den anderen LVF+Säulen, den Ortsfremde überhaupt nicht mit einem SMS-Haustarif in Verbindung bringen!!!

Externe Nutzer (die nicht so wie wir die LVF+-Tarifdiskussionen seit Jahren verfolgen) müssen annehmen, die Preisliste gilt mit den aufgeführten Karten und wundern sich dann dass es meist doch viel teuer wird bzw. lassen die Säulen links liegen weil sie die Preisbildung im Online-Verzeichnis ihrer Karte nicht nachvollziehen können.


Das ist Quatsch. Im Verzeichnis sind immer die original Tarife des Betreibers zu hinterlegen. Wer mit seiner Karte andere Tarife hat weiß dies ja.
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1845
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 21:02
Wohnort: Eggolsheim

Re: Ladeverbund Franken+

Beitragvon PowerTower » Sa 9. Dez 2017, 12:00

Nein, die Tarife gehören in das Angebot oder können im Angebot verlinkt werden. In dem Fall betrifft es das Angebot "TraviPay sms&charge", dort steht die Preisstruktur sogar schon drin. Sie muss also nicht doppelt im jeweiligen Eintrag erwähnt werden. Das gilt für alle roamingfähigen Ladesäulen und wird auch im GE Verzeichnis so praktiziert. Macht auch Sinn, weil die Daten dann zentral verwaltet werden, was bei Änderungen an der Tarifstruktur die Änderungen im Verzeichnis wesentlich vereinfacht. Wenn sich die Tarife um 5 Cent ändern, brauchst du nur das Angebot zu aktualisieren und nicht mehrere hundert Einträge.

Aktuell ist es bei einigen Einträgen sogar so, dass nur Preise drin stehen ohne die Angabe, dass diese nur bei SMS Freischaltung gelten. Rätselraten für Nutzer. Es ist genau so, wie mweisEl geschrieben hat.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4302
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Ladeverbund Franken+

Beitragvon Hachtl » Sa 9. Dez 2017, 12:11

DiLeGreen hat geschrieben:
Bzgl. Preiskennzeichnung: Was haltet ihr davon es so wie hier einzutragen? https://www.goingelectric.de/stromtanks ... e-1/25359/ So fände ich es eigentlich ganz gut, es ist aber leider ziemlich unscheinbar und wird vielleicht schnell übersehen.



Damit weiß aber ein Fremder nicht was gemeint ist.
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1845
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 21:02
Wohnort: Eggolsheim

Re: Ladeverbund Franken+

Beitragvon PowerTower » Sa 9. Dez 2017, 12:12

Doch weiß er, weil TraviPay sms&charge im Eintrag als Angebot hinterlegt ist. Klicke dazu auf "alle Ladekarten für den Verbund Ladeverbund Franken+" und schon erklärt es sich von selbst.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4302
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Ladeverbund Franken+

Beitragvon DiLeGreen » Sa 9. Dez 2017, 18:12

Bei travipay scheint es momentan im Backend zu haken...
Habe schon mehrmals 24 Std. nach der normalen Ladeende-Bestätigung noch eine SMS "Ladung aufgrund eines Fehlers beendet." bekommen, gestern dann bei meiner Stamm-Säule überhaupt keine Reaktion auf die SMS. Andere Säule war aber ok.
Habt ihr ähnliches bemerkt?
ZOE Q210 Intens.
Mitglied bei taubermobil Carsharing e.V. - Bilder CC BY-SA
DiLeGreen
 
Beiträge: 431
Registriert: Fr 26. Dez 2014, 23:55
Wohnort: Würzburg

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste