Ladestelle Marktkauf Osnabrück Nahne ab 19.07.17

Re: Ladestelle Marktkauf Osnabrück Nahne ab 19.07.17

Beitragvon Djadschading » So 9. Jul 2017, 20:27

Aber wir sind uns doch in einem einig:
Jeder Lader ist ein guter Lader?!

Gesendet von meinem E6553 mit Tapatalk
--> April 2014 - I-Miev
--> April 2015 - Zoe Q210 bis März 2018
--> März 2018 - Ioniq white 28kwh
Kein Verbrenner mehr
2x 4kwp PV-Anlage (2011+2012)
Crowdfunding 43KW Ladepunkt
Djadschading
 
Beiträge: 762
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 20:46

Anzeige

Re: Ladestelle Marktkauf Osnabrück Nahne ab 19.07.17

Beitragvon prophyta » So 9. Jul 2017, 20:45

Gausi hat geschrieben:
OK .... dann sollte man aber Beresa nicht unterschlagen ..... und wenns dann belegt oder bis Holland nicht reicht gibt es noch den Tripple mit 20kW Autobahnraststätte Brockbachtal.
mfg Gausi


Ich dachte wir reden über Schnelllader. :idea:
https://e-golf-forum.de/
Grüße aus dem eVW Forum
Bild
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2728
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 14:47

Re: Ladestelle Marktkauf Osnabrück Nahne ab 19.07.17

Beitragvon Nordlicht » So 9. Jul 2017, 20:54

...ich gehe eher von 2×22kw AC aus...
09/2009: 29kw Holzpelletanlage für 2 Wohnhäuser
06/2013: 5 kwp PV-Anlage mit S10 Speicher von e3/dc
06/2015: ZOE Intens R240, Neptungrau
03/2016: CF-Box Standort mit offenem FreiFunk W-LAN
nächster E-Stammtisch Schleswig-Holstein: 18.10.2018
Benutzeravatar
Nordlicht
 
Beiträge: 1520
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 17:31
Wohnort: 24589 Seedorf

Re: Ladestelle Marktkauf Osnabrück Nahne ab 19.07.17

Beitragvon berrx » So 9. Jul 2017, 21:10

Diese ganzen E Bike Ladestellen und besonders an einem Supermarkt sind der totale Schwachsinn. Ich möchte mal einen sehen der sein Ladegerät beim Ausflug mit schleppt um dann an einem Supermarkt sein Fahrrad zu laden???
Benutzeravatar
berrx
 
Beiträge: 372
Registriert: Di 3. Jan 2017, 00:35

Re: Ladestelle Marktkauf Osnabrück Nahne ab 19.07.17

Beitragvon Nordlicht » Mo 10. Jul 2017, 11:02

Leute, was soll das ganze lamentieren hier???
Wenn ihr Fragen habt, dann fragt doch einfach mal beim Marktleiter nach...
Ich habe dieses eben telefonisch gemacht. Der Marktleiter war wegen meiner Fragen sichtlich irritiert, komplett unwissend aber trotz merklichem Stress wegen der Umbaumaßnahmen sehr bemüht (und vor allem sehr freundlich!) antworten zu finden.
Er bat mich, meine Fragen schriftlich an seine E-Mail-Adresse zu senden. Er wolle diese Fragen dem Elektriker und demjenigen stellen, der die Ladesäule bestellt hat.
Meine Fragen gingen in Richtung:
- WAS für eine Ladesäule wird aufgestellt?
- WELCHE und WIE VIELE Anschlüsse gibt es?
- WELCHE Ladeleistung?
- ist eine richtige Ladeparty gewollt, zudem wir als Mob auftreten sollen?

Sobald ich eine Antwort erhalte, werde ich diese Euch mitteilen.
Wieso muss ich dies eigentlich aus Schleswig-Holstein machen??? Wohnt nicht einer dichter dran??? :mrgreen:

@Gausi
:
Lohnt sich eine Anreise bzw. eine größere Veranstaltung dort??? Kennst Du den Markt???
09/2009: 29kw Holzpelletanlage für 2 Wohnhäuser
06/2013: 5 kwp PV-Anlage mit S10 Speicher von e3/dc
06/2015: ZOE Intens R240, Neptungrau
03/2016: CF-Box Standort mit offenem FreiFunk W-LAN
nächster E-Stammtisch Schleswig-Holstein: 18.10.2018
Benutzeravatar
Nordlicht
 
Beiträge: 1520
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 17:31
Wohnort: 24589 Seedorf

Re: Ladestelle Marktkauf Osnabrück Nahne ab 19.07.17

Beitragvon ecopowerprofi » Mo 10. Jul 2017, 12:04

Nordlicht hat geschrieben:
Kennst Du den Markt???

Marktkauf hat das gleiche Sortiment zum gleichen Preis wie Edeka nur um eine Elektronik- und Klamotten-Abteilung erweitert.

Ich muss mal zu unserem Marktkauf um die Ecke. Mal sehen ob ich denen nicht ein paar WB verkaufen kann.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 3102
Registriert: So 6. Dez 2015, 08:16
Wohnort: 46562 Voerde

Re: Ladestelle Marktkauf Osnabrück Nahne ab 19.07.17

Beitragvon Gausi » Mo 10. Jul 2017, 12:26

Mal ehrlich ..... natürlich wollte ich auch ein paar mehr Infos ...... bei meiner Akkutemperaturcheckprobefahrt habe ich einen Zwischenstop an dieser http://www.goingelectric.de/stromtankst ... Feld/1296/ Ladestelle gemacht, um mich zu Fuss örtlich auf den riesigen Parkplatz nach der kommenden Lademöglichkeit umzuschauen .... keine 100m zu Fuss auf dem Gelände stoppt ein PKW neben mir mit Sicherheitsdienst Marktkauf. "Was tuen Sie hier"? ...... ich : "Tschuldigung wo steht denn die zukünftige Ladesäule, die in den Prospekt angepriesen steht"? ...... Antwort von den Uniformierten: "Wahrscheinlich auf der anderen Seite" .....Ich peinlich berührt da Fremdeigentum betretend: "Dann werde ich mal von der B68 rüberschauen, ob ich was entdecken kann"

Ja es ist Sommer ... der Pflanzenbewuchs ließ keinen Blick auf das komplette Marktkaufgelände zu ..... entdeckt habe ich von der Größe einer Tripplesäule jedenfalls nichts. Eine weitere inspirative Livesuche habe ich dann aufgegeben, da ein rauchender Innenausbauer an einer Aussentür des Gebäudes schon dämlich rüberschaute als ich das Gelände durch das Gebüschwerk nach Lademöglichkeiten absuchte. Sollte mich nicht wundern wenn die innerhalb von 9 Tagen noch ne Säule hochziehen, wenn da Arbeiter auf einen Sonntag noch malochen.

Achso ..... Ergebnis Akkutemperaturcheckprobefahrt gestern mit 22kW Ladeleistung am Ende der Ladung 43,8°C ...... vorgestern abend nach Autobahnfahrt und und 22kW Ladeleistung bei 8°C höherer Aussentemperatur hatte ich bei 50,7°C Akkukerntemperatur die Ladeleistung auf 11kW reduziert. Ein Anstieg der Temperatur vorgestern auf dem Nachhauseweg war nicht mehr zu beobachten.

Fazit: Bei Langsteckenfahrten & hohen Aussentemperaturen ist der Ladestrom zu reduzieren ..... Datenblatt: discharge: -20 - + 60°C .... charge 0 - 45°C

@Nordlicht

Ich kannte den alten Markt .... in meiner Kindheit war es der einzigste Discounter .... 1* im Monat sind meine Eltern mit allen 5 Kindern dort hin zum Einkaufen .... 2-3 VOLLE Einkaufswagen hatten wir Ende der Siebziger dort eingekauft .... hatte immer zwischen 500 - 800 DM gekostet und meine Alten hatten immer Bar bezahlt.

mfg

Gausi
Gausi
 
Beiträge: 394
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 23:30

Re: Ladestelle Marktkauf Osnabrück Nahne ab 19.07.17

Beitragvon prophyta » Mo 10. Jul 2017, 12:40

https://e-golf-forum.de/
Grüße aus dem eVW Forum
Bild
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2728
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 14:47

Re: Ladestelle Marktkauf Osnabrück Nahne ab 19.07.17

Beitragvon Djadschading » Mo 10. Jul 2017, 12:46

Nordlicht hat geschrieben:
Leute, was soll das ganze lamentieren hier???
Wenn ihr Fragen habt, dann fragt doch einfach mal beim Marktleiter nach...
Ich habe dieses eben telefonisch gemacht. Der Marktleiter war wegen meiner Fragen sichtlich irritiert, komplett unwissend aber trotz merklichem Stress wegen der Umbaumaßnahmen sehr bemüht (und vor allem sehr freundlich!) antworten zu finden.
Er bat mich, meine Fragen schriftlich an seine E-Mail-Adresse zu senden. Er wolle diese Fragen dem Elektriker und demjenigen stellen, der die Ladesäule bestellt hat.
Meine Fragen gingen in Richtung:
- WAS für eine Ladesäule wird aufgestellt?
- WELCHE und WIE VIELE Anschlüsse gibt es?
- WELCHE Ladeleistung?
- ist eine richtige Ladeparty gewollt, zudem wir als Mob auftreten sollen?

Sobald ich eine Antwort erhalte, werde ich diese Euch mitteilen.
Wieso muss ich dies eigentlich aus Schleswig-Holstein machen??? Wohnt nicht einer dichter dran??? :mrgreen:

@Gausi
:
Lohnt sich eine Anreise bzw. eine größere Veranstaltung dort??? Kennst Du den Markt???

Dich hat niemand dazu gezwungen, fahr mal runter...

Gesendet von meinem E6553 mit Tapatalk
--> April 2014 - I-Miev
--> April 2015 - Zoe Q210 bis März 2018
--> März 2018 - Ioniq white 28kwh
Kein Verbrenner mehr
2x 4kwp PV-Anlage (2011+2012)
Crowdfunding 43KW Ladepunkt
Djadschading
 
Beiträge: 762
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 20:46

Re: Ladestelle Marktkauf Osnabrück Nahne ab 19.07.17

Beitragvon Nordlicht » Mo 10. Jul 2017, 12:55

Djadschading hat geschrieben:
Dich hat niemand dazu gezwungen, fahr mal runter...

Gesendet von meinem E6553 mit Tapatalk

...da hast Du meine Zeilen aber komplett falsch verstanden!
Ich wollte lediglich damit zum Ausdruck bringen, dass man, bevor man lange spekuliert, lieber mal einfach direkt nachfragt. So kommt man (meistens) zumindest an belastbare Fakten und braucht nicht mehr im Nebel herumstochern...
09/2009: 29kw Holzpelletanlage für 2 Wohnhäuser
06/2013: 5 kwp PV-Anlage mit S10 Speicher von e3/dc
06/2015: ZOE Intens R240, Neptungrau
03/2016: CF-Box Standort mit offenem FreiFunk W-LAN
nächster E-Stammtisch Schleswig-Holstein: 18.10.2018
Benutzeravatar
Nordlicht
 
Beiträge: 1520
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 17:31
Wohnort: 24589 Seedorf

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste