Ladesäulenkarte der Bundesnetzagentur (nach LSV)

Bundesnetzagentur präsentiert neue Karte

Beitragvon Vanellus » Di 18. Apr 2017, 16:01

Hier die heute von der Bundesnetzagentur freigeschaltete Kare der öffentlichen Ladesäulen.
Leider fehlen die allermeisten Ladepunkte.
https://www.bundesnetzagentur.de/Shared ... ?nn=265778
Zoe Zen seit 10.7.2013, perlmuttweiß
Benutzeravatar
Vanellus
 
Beiträge: 1635
Registriert: So 30. Jun 2013, 10:42
Wohnort: Schleswig-Holstein

Anzeige

Re: Ladesäulenkarte der Bundesnetzagentur (nach LSV)

Beitragvon umrath » Di 18. Apr 2017, 16:17

Interessant finde ich, dass Bayerns schnellste Ladesäule (60 kW in der Kirchmeierstr. in Regensburg) auf der Karte nicht auftaucht.
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium Blazing Yellow "Bumblebee" am 05.04.2017 abgeholt, Konavorbestellung Nr. 34
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 2539
Registriert: Do 5. Jan 2017, 13:46
Wohnort: Regensburg

Re: Ladesäulenkarte der Bundesnetzagentur (nach LSV)

Beitragvon kassiopeia » Di 18. Apr 2017, 17:09

genau genommen tauchen überhaupt nur sehr wenige Schnellladesäulen auf...
lg kassi

Prius 2 seit 2005, wird vorr. Anfang 2019 durch ein Model 3 ersetzt werden
Ioniq electric seit Mai 2017
Benutzeravatar
kassiopeia
 
Beiträge: 626
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 01:21

Re: Ladesäulenkarte der Bundesnetzagentur (nach LSV)

Beitragvon UliZE40 » Di 18. Apr 2017, 17:43

Gott ist die Karte dürftig...
In RLP hat wohl nur innogy überhaupt nennenswert Ladepunkte gemeldet.
Aber selbst da ist der Datenstand veraltet.

Naja, sagen wir mal so. Der Wille zählt und es besteht eben noch geringfügiges Optimierungspotenzial. :mrgreen:
UliZE40
 
Beiträge: 1122
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 21:14

Re: Ladesäulenkarte der Bundesnetzagentur (nach LSV)

Beitragvon Ilchi » Di 18. Apr 2017, 19:52

umrath hat geschrieben:
Interessant finde ich, dass Bayerns schnellste Ladesäule (60 kW in der Kirchmeierstr. in Regensburg) auf der Karte nicht auftaucht.


Hallo umrath,

sowohl in TheNewMotion als auch bei Plugsurfing taucht diese Säule nur mit 20 kW auf. Weißt Du, ob mit den beiden genannten Karten ein Laden mit 60 kW möglich ist, oder ist die Geschwindigkeit dann reduziert? Ist mit der SMS-Methode, die hier offenbar auch gehen soll, ein Laden mit 60 kW möglich?

Danke Dir
Ilchi (der die Säule gerne sowohl am Sa als auch am So nutzen würde)
Ioniq seit 04/2017
Ilchi
 
Beiträge: 429
Registriert: So 12. Apr 2015, 13:27

Re: Ladesäulenkarte der Bundesnetzagentur (nach LSV)

Beitragvon TeeKay » Di 18. Apr 2017, 21:02

@Ilchi: Bitte kein Offtopic. Du kannst mit jeder Karte dort die maximale Geschwindigkeit nutzen. TNM hat einfach eine extrem miese Datenqualität. Da stehen auch 16kW-Säulen als 60kW drin - trotzdem kannst du dort auch mit TNM-Karte nur mit 16kW laden. :)
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12537
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Ladesäulenkarte der Bundesnetzagentur (nach LSV)

Beitragvon rolandk » Mi 19. Apr 2017, 09:26

Interessant waren gestern im Radio Meldungen, das die Karte angeblich alle Ladepunkte zeigt. Eine Stunde später war davon plötzlich keine Rede mehr.

Unter dem Thema "Fern von der Wirklichkeit" hat der Weser-Kurier heute auf Seite 17 einen größeren Artikel veröffentlicht (leider nicht online) in dem als Alternative mehrfach GoingElectric genannt wird:

Tatsächlich zeigt der Blick auf andere Internetseiten ein anderes Bild des Bremer E-Mobilitätsnetzes: Bei „Going Electric“ und „Plugfinder“ werden dem Verbraucher knapp 25 Ladestationen in der Stadt Bremen angezeigt. Denn nicht nur die SWB, auch andere Anbieter stellen Stromtankstellen zur Verfügung. Auf den Karten ist außerdem zu erkennen, wie viele Ladepunkte an den Stationen zur Verfügung stehen und welche Kilowattstärken sie haben. Stefan Kaemena vom ADAC empfiehlt ebenfalls, Internetseiten wie „Going Electric“ oder „Smart Tanken“ für die Suche nach Elektro-Tankpunkten zu benutzen.


Interessant ist auch folgendes Zitat von niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies:
Der niedersächsische Wirtschaftsministers Olaf Lies (SPD) sagte: „Die heute veröffentlichte Karte hätte man sich getrost schenken können, denn sie spiegelt nicht einmal im Ansatz die Wirklichkeit wider.“ Lies ist Vorsitzender des Beirates der Bundesnetzagentur.


Roland
Bild
rolandk
 
Beiträge: 4321
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 22:10
Wohnort: Dötlingen

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste