Ladesäulen Merkur Märkte Graz nun Smatrics?

Ladesäulen Merkur Märkte Graz nun Smatrics?

Beitragvon DeJay58 » So 14. Dez 2014, 11:19

Hallo!

Ich habe schon öfters bei den Merkur Säulen geladen und das war mittels Bankomatkartenfreischaltung kostenlos immer möglich.
Nun sind die meisten wenn nicht alle im Verzeichnis als Smatrrics Säulen geändert worden. Ist diese Info richtig bzw. weiß wer ob das wirklich geändert wurde und ein Laden für Jedermann nun nicht mehr möglich ist?
Fände ich sehr schade, da Smatrics für mich nicht in Frage kommt und somit einige gut gelegene Säulen wegfallen würden.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3839
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Anzeige

Re: Ladesäulen Merkur Märkte Graz nun Smatrics?

Beitragvon xado1 » So 14. Dez 2014, 17:55

ja,wird smatrics.
ich finds super.
und warum kommen 9.90 pro monat nicht in frage?
billiger gehts wohl nimmer
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4043
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Ladesäulen Merkur Märkte Graz nun Smatrics?

Beitragvon DeJay58 » So 14. Dez 2014, 21:46

Weil ich daheim billiger lade mit dem normalen Hausstrom
Ausserdem steht was von 14€ oder so auf der HP. Warum soll ich für was eine Grundgebühr zahleb dass ich 10mal im Jahr zu nutzen gedenke?
Nämlich immer dann wenn ich nach Graz fahre. Jetzt muss ich wieder weiter in die Stadt reinfahren und verursache Verkehr.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3839
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Ladesäulen Merkur Märkte Graz nun Smatrics?

Beitragvon xado1 » So 14. Dez 2014, 22:07

momentan sicher nicht ,aber was ist wenn dann in deiner nähe ein lader steht?

ich hab jetzt im durchschnitt genau 10 schnellladungen pro monat(14 monate leaf,140 ladungen)und sicher 20-30 normal teilladungen.
so kostet jede schnellladung etwa 1.-euro.
ich kenn zwar niemand von smatrics,hab auch keine ahnung derer langfristigen ziele,aber nur mit vielen zahlenden mitgliedern
kann man etwas bewegen,auch wenn momentan noch einige mehr davon haben als andere.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4043
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Ladesäulen Merkur Märkte Graz nun Smatrics?

Beitragvon DeJay58 » So 14. Dez 2014, 22:19

xado1 hat geschrieben:
momentan sicher nicht ,aber was ist wenn dann in deiner nähe ein lader steht?

ich hab jetzt im durchschnitt genau 10 schnellladungen pro monat(14 monate leaf,140 ladungen)und sicher 20-30 normal teilladungen.
so kostet jede schnellladung etwa 1.-euro.
ich kenn zwar niemand von smatrics,hab auch keine ahnung derer langfristigen ziele,aber nur mit vielen zahlenden mitgliedern
kann man etwas bewegen,auch wenn momentan noch einige mehr davon haben als andere.

Wenn in meiner Nähe sowas stehen würde (sehr unwahrscheinlich, ich komme aus der tiefsten Provinz sozusagen) würde ich es auch nicht nutzen, weil ich daheim eh eine Steckdose habe und da das Auto wenigstens sicher und ubter Dach steht.
Außerdem so lange es noch massenweise kostenlose Lademöglichkeiten gibt werde ich immer die bevorzugen. Schnellladung ist ohnehin ein fremdwort für mich ;)

Und selbst wenn es die gäkostenlosen Möglichkeiten nicht mehr gibt werde ich bei weiteren Fahrten mir immer solche Anbieter suchen wo ich nach Verbrauch zahle. Ohne Grundgebühr. Da taugt mir die EVN im Nordosten des Landes. Dort konnte ich nämlich auch bei meiner Wienfahrt laden. Gäbe es nur Smatrics hätte ich eine Grundgebühr zahlen müssen um einmal in zwei Jahren 20kWh zu laden. Bei EVN hat das um die 4 Euro gekostet und das ist voll gerechtfertigt und vorallem praktischer.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3839
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark


Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: DrH und 5 Gäste