Ladesaeulen an Flughaefen

Ladesaeulen an Flughaefen

Beitragvon axel92 » Do 26. Jun 2014, 15:01

Hallo zusammen,

gibt es einen schnellen Weg herauszufinden, an welchen Europaeischen Flughaefen eine Ladesaeulen Infrastruktur bereits aufgebaut ist und wie diese aussieht?

Vielen Dank für eure Antworten,

Axel
axel92
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 26. Jun 2014, 14:56

Anzeige

Re: Ladesaeulen an Flughaefen

Beitragvon TeeKay » Do 26. Jun 2014, 15:23

Schnell? Nein
Möglich? Ja, z.B. über
http://www.goingelectric.de/stromtankstellen/
http://www.plugfinder.de
http://www.lemnet.org
http://www.chargemap.com
Und andere

Bekannt sind mir Ladesäulen in Frankfurt, München, Billund, Berlin BER (noch nicht aktiviert), Stuttgart, Hamburg, Düsseldorf, Köln. Mit Ausnahme von BER (CCS, Chademo, Typ2) und Billund (Typ1 und 11kW Typ2) sind das alles Typ2-Säulen mit in der Regel 22kW.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Ladesaeulen an Flughaefen

Beitragvon AbRiNgOi » Do 26. Jun 2014, 15:28

Ich kenne keine diesbezügliche Liste, aber vieleicht, wenn wir unser Erfahrungen hier zusammen tragen? Ich kann ja mal mit Wien anfgangen:

http://www.goingelectric.de/stromtankstellen/Oesterreich/Flughafen-Wien-Schwechat/Parkhaus-4-Flughafen-Wien-Parkhaus-4/1400/

vielleicht kann aber Guy eine Liste nach dem Stichwort "Flughafen" aus der Datenbank ziehen?

Generell stelle ich mir aber die Frage, was eine Ladestelle an einem Flughafen für einen Sinn macht?

.) Für Mitarbeiter? warum dann mit Mitgliedskarte bei Wien Energie und Abrechnung nach kWh + Parkgebüren?
.) Für Abholer? warum dann nicht am Kurzparkplatz und mit 22kW sodass eine Stunde genützt werden kann
.) Für Fluggäste? Wie krieg ich mein Fahrzeug nach der Ladung vom Ladeplatz weg oder darf ich dort mein Fahrzeug eine Woche stehen lassen?

Ich bin fast wöchentlich am Flughafen, habe die Ladestelle aber noch nie benützt, vielleicht wäre es anders, wenn ich 160km vom Flughafen entfernt wohnen würde, so aber ist das Laden zu Hause viel billiger.
ZOE Live seit 7/2013, neues Ladegerät bei 60.500km
AHK legal Typisiert seit 18.07.2017
Zwischenstand: 70.000 km nach über 4 Jahren Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 3056
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: Ladesaeulen an Flughaefen

Beitragvon green_Phil » Mo 30. Jun 2014, 11:35

TeeKay hat geschrieben:
Bekannt sind mir Ladesäulen in Frankfurt, München, Billund, Berlin BER (noch nicht aktiviert), Stuttgart, Hamburg, Düsseldorf, Köln. Mit Ausnahme von BER (CCS, Chademo, Typ2) und Billund (Typ1 und 11kW Typ2) sind das alles Typ2-Säulen mit in der Regel 22kW.


Ich war gestern am Flughafen München (Franz-Josef Strauß) und habe dort einen Flugpassagier hingebracht und bin anschließend wieder heim. Ich habe dort 55 Minuten geparkt, 4 Euro bezahlt und konnte laden. Zur Verfügung stehen dort Schukos und CEE 16A und 32A. Keine Spur von Typ2! Außer meinem i3 waren noch 2 andere i3s dort, alle haben an den Schuko-Ziegelsteinen gehangen.

Ich finde ja, genau für solche Einsatzzwecke sind Ladepunkte am Flughafen da, obwohl dieser Flughafen Werbung damit macht, dass man nach dem Urlaub zu einem vollgeladenen Auto zurück kommt 8-)
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Re: Ladesaeulen an Flughaefen

Beitragvon MarkusD » Mo 30. Jun 2014, 11:46

green_Phil hat geschrieben:
Ich war gestern am Flughafen München (Franz-Josef Strauß) ...
Funktioniert die rechte Säule wieder?
Neulich war sie stromlos. Bin dann an die linke Säule hin.

Aber für einen Urlaub würde ich das Auto doch nicht nach P20 reinstellen. Da wirst du ja arm bei.

Gruß
Markus
MarkusD
 

Re: Ladesaeulen an Flughaefen

Beitragvon green_Phil » Mo 30. Jun 2014, 13:23

Dass man da viel Geld lässt, das ist glaube ich der Plan! ^^

Ja, ich war in Durchfahrtrichtung rechts auf den Parkplätzen. Hat funktioniert. Links war auch ein i3, der gerade lud. Geht also demnach alles.
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Re: Ladesaeulen an Flughaefen

Beitragvon i300 » Fr 4. Jul 2014, 14:37

Ich lade gerade am BER, Total-Tankstelle.
CCS funktioniert einwandfrei - zumindest zurzeit kostenlos ;-)
Benutzeravatar
i300
 
Beiträge: 1302
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 21:49

Re: Ladesaeulen an Flughaefen

Beitragvon DCKA » Fr 4. Jul 2014, 23:29

Wenigstens irgendwas, was am BER funktioniert
„Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.“

Hermann Hesse
Benutzeravatar
DCKA
 
Beiträge: 632
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 16:38

Re: Ladesaeulen an Flughaefen

Beitragvon PowerTower » Sa 5. Jul 2014, 09:00

Flughafen Leipzig/Halle hat ebenfalls 4x 22 kW Typ2 zu bieten.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4280
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Ladesaeulen an Flughaefen

Beitragvon elektrostrom » Sa 5. Jul 2014, 13:11

Flughafen Köln hat im Parkhaus 2 zwei Ladestationen, Laden ist kostenlos nach einer Registrierung bei der Rheinenergie.
Flughafen Düsseldorf hat im Parkhaus 5 zwei Ladestationen, Laden ist kostenlos, wenn man bei den Stadtwerken Düsseldorf eine Ladekarte beantragt hat.
Funktioniert prima, nur die Parkgebühr von 3,5 € pro Stunde in Düsseldorf ist schon hoch.
Zoe Life Neptun-Grau, 22 kW Ladestation
Benutzeravatar
elektrostrom
 
Beiträge: 287
Registriert: Di 21. Jan 2014, 17:48
Wohnort: In der Nähe von Aachen

Anzeige

Nächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: A2Christoph, tomas-b und 11 Gäste