Ladesäule in Zwettl (Niederösterreich)

Ladesäule in Zwettl (Niederösterreich)

Beitragvon Wackelstein » Sa 21. Sep 2013, 13:21

Adresse:
3910 Zwettl (Niederösterreich), Landstrasse 12/14

Die Station verfügt über 4 Ladepunkte - zwei Mal 230V Schuko und zwei Mal Typ 2.
Zum Freischalten der Station benötigt man eine gültige Bankomatkarte. Das Tanken ist von 0-24h und 7 Tage
die Woche möglich und gratis
. Die Bankomatkarte wird nur benötigt, um das Tanken zu starten und den Zugang
zu den Steckdosen vor und nach dem Tanken zu öffnen.

Allerdings liegt genau da das Problem: Die Ladestation wurde von der Waldviertler Sparkasse Zwettl errichtet.
Mit deren Bankomatkarten scheint es zu funktionieren. Mit meiner der Raiffeisen Bank leider nicht; die Karte
wurde nicht als gültig erkannt. Ein freundlicher Herr von der Sparkasse hat es dann mit einer anderen Bankomatkarte
der Raiffeisenbank versucht und damit ging es - wobei wir keine Ahnung haben, woran es liegt.
Der freundliche Angestellte der Bank schaltete dann mit seiner Bankomatkarte den Zugang frei und ich konnte meinen Renault Twizy problemlos laden. Also man kann sagen, dass die Ladestation zumindest an den Schukosteckern funktioniert - sofern man den Zugang dazu erhält.

Ein anderes Problem, das bei Ladestationen üblich ist, gibt es auch hier: Fahrer von normalen Autos kümmern sich überhaupt nicht um das Parkverbot an der Ladestation. Man muss also immer damit rechnen, dass die Station von einem x-beliebigen "Verbrenner" zugeparkt ist.

Es wäre jetzt noch toll die Typ2-Stecker zu versuchen, d.h. ob man dort einen Zoe laden kann. Aber mangels Zoe konnte ich das leider nicht testen :-(
Meine Liebe zu Benzin/Diesel steigt mit dem Quadrat der Entfernung
Wackelstein
 
Beiträge: 505
Registriert: Do 30. Mai 2013, 12:24

Anzeige

Re: Ladesäule in Zwettl (Niederösterreich)

Beitragvon ATLAN » Sa 21. Sep 2013, 15:54

Danke, gut zu wissen ... sobald es mich wieder mal in die Gegend verschlägt, werde ich das mal (das Freischalten) mit einer Unicredit-Karte testen.

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2177
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Re: Ladesäule in Zwettl (Niederösterreich)

Beitragvon Wackelstein » So 22. Sep 2013, 10:54

Super! Ich werde auch noch mal meine Lebensgefährtin hinschleifen; die hat eine Karte der Volksbank und zwar eine ganz neue Karte. Mal sehen ob man mit der den Zugang freischalten kann.
Mit dem Twizy fahre ich heuer nicht mehr hin, da es sich mit dessen Sommer-Reichweite gerade so ausgeht (sofern ich dort NICHT tanken kann).

Die Ladestation wäre sonst super: Typ 2 + Tag und Nacht geöffnet und an einem attraktiven Platz in der Innenstadt, von wo man zu Fuß rasch in diversen Geschäften und Lokalen ist. Naja, mal sehen.
Meine Liebe zu Benzin/Diesel steigt mit dem Quadrat der Entfernung
Wackelstein
 
Beiträge: 505
Registriert: Do 30. Mai 2013, 12:24


Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste