Ladesäule bei Mc Donalds

Re: Ladesäule bei Mc Donalds

Beitragvon Rasky » So 3. Mär 2013, 12:37

Des weiteren zur Abrechnung gab es folgende Info :


vielen Dank für das angenehme Telefonat vom 19.02.2013.

Die Stromabgabe ist bis auf weiteres kostenlos. McDonald´s behält es sich allerdings vor nach Abschluss der Testphase eine Vergütungsstruktur einzuführen.

Wir testen gerade diverse Systeme - vor allem auch mit dem Ziel des Roamings mit anderen Karten. Aus diesem Grunde geben wir derzeit keine Karten aus, da die Gefahr besteht, dass die Karten bei Nutzung nicht mehr funktionieren. Wir ersuchen daher weiterhin den Weg über das Restaurant zu gehen. Nach Abschluss der Testphase wird es hier ein komfortableres System geben - wir sind allerdings noch nicht sicher, welche Technologie hier die sinnvollste ist.

Haben Sie dazu noch weitere Fragen? Dann schreiben Sie einfach eine E-Mail an service@mcdonalds.de: Wir sind gerne für Sie da.

Beste Grüße aus München



Customer Service
McDonald's Deutschland Inc.
Drygalski-Allee 51
81477 München

Mail: service@mcdonalds.de
Tel.: +49 (0)89 785 94-413
Fax: +49 (0)89 785 94-278
www.mcdonalds.de
Wenn Du an der Ampel in der ersten Reihe neben nem Porsche stehst, auf die Akkuanzeige kuckst und Dir sagst "Für den reichts noch"
Benutzeravatar
Rasky
 
Beiträge: 961
Registriert: So 2. Sep 2012, 07:52
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Anzeige

Re: Ladesäule bei Mc Donalds

Beitragvon BuzzingDanZei » So 3. Mär 2013, 12:39

Danke! Du hast wenigstens eine Antwort erhalten. Ich warte noch!
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2596
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 16:21
Wohnort: Wuppertal

Re: Ladesäule bei Mc Donalds

Beitragvon Oeyn@ktiv » Di 5. Mär 2013, 12:23

Na immerhin, zumindest schon mal eine größere (wenn auch nicht staatliche) Organisation, die zunehmend flächendeckend eine Ladeinfrastruktur anbietet. Meines Wissens kann man bei MCD auch fairen Kaffee trinken. Also doch ein Grund, mal vorbeizuschauen, wenn mir denn wenigstens einer der Automobil-Hersteller endlich mal ein Fahrzeug rüberreiche würden (wenns geht, noch in diesem Jahr :mrgreen: ). Aber wenn ich das "Tankstellen"-Verzeichnis so lese, stelle ich fest, dass in meinem schönen OWL noch sehr viel weiße Fläche vorhanden ist.

Es grüßt

Oeyn@ktiv
seit dem 31.07.2013: Zoe intens, Black-Pearl-Schwarz und seit dem 05.04.2014: Zoe intens, azurblau / Wallbox: ABL SURSUM eMH2 22 KW / drei PV-Anlagen: 1. aus 2004 = 7,6 kWp, 2. aus 2007 = 7,5 kWp und 3. aus 2012 = 4,4 kWp
Benutzeravatar
Oeyn@ktiv
 
Beiträge: 508
Registriert: So 23. Sep 2012, 13:38
Wohnort: Bad Oeynhausen, wo sonst?

Re: Ladesäule bei Mc Donalds

Beitragvon BuzzingDanZei » Do 14. Mär 2013, 18:38

So, extrem verspätet erhielt ich heute auch eine Antwort:

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Ich habe mich für Sie in der Fachabteilung erkundigt. Bitte entschuldigen Sie die verspätete Antwort auf Ihre E-Mail.

Gerne informiere ich Sie: Derzeit werden an 25 Stromtankstellen bei McDonald´s Deutschland und Österreich kostenlos Strom im Rahmen eines Feldtestes abgegeben. Wir unterstützen die Ziele der Bundesregierung hinsichtlich der E-Mobilität vollumfänglich. Selbstverständlich laden wir die Fahrzeuge mit 100% Ökostrom. Unsere Restaurants werden derzeit zu 75% mit Ökostrom beliefert - 100% ist das erklärte Ziel.
Wir führen im Augenblick Gespräche über eine Erweiterung des Ladeinfrastrukturnetzes. Die Erweiterung kann sowohl eigene weitere Ladesäulen beinhaltet, als auch Ladesäulen anderer Infrastrukturbetreiber (z.B. Energieversorger oder Automobilhersteller). Entscheidungen sind hier noch nicht gefallen.

Darüber hinaus prüfen wir derzeit, ob unsere bisherige Standortwahl den Markthochlauf bei Elektrofahrzeugen repräsentiert. Es kann also hier noch zu Verschiebungen kommen. Aus diesem Grunde sind wir noch nicht in diversen Navigationssystem oder Lageplänen berücksichtigt. Der von Ihnen genannte Standort steht allerdings derzeit nicht zur Disposition.
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2596
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 16:21
Wohnort: Wuppertal

Re: Ladesäule bei Mc Donalds

Beitragvon wasserkocher » Do 14. Mär 2013, 19:23

Sollten die von McDonalds tatsächlich brauchbare Ladestaationen installieren, könnte sogar ich mir vorstellen, die ein oder andere Mittagspause dort zu verbringen. Bisher hat es mich nicht in ihre Restaurants gezogen...
ZOE Q210 seit 28.05.2013. R240 seit 22.07.2016. Model 3 reserviert. EcoUp (CNG) seit 31.08.2017.
wasserkocher
 
Beiträge: 864
Registriert: Sa 5. Jan 2013, 11:36
Wohnort: Oberfranken

Re: Ladesäule bei Mc Donalds

Beitragvon STEN » Do 14. Mär 2013, 19:57

Ich auch - ich finde die Idee sowieso genial.
Ich parke dort mein EV, nehme meinen Kaffee und es sind immer junge Menschen dort,
welche man u.U. in einen netten Gespräch auch für die Elektromobilität begeistern kann.
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2789
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Re: Ladesäule bei Mc Donalds

Beitragvon BuzzingDanZei » Do 14. Mär 2013, 23:44

Hab jetzt nochmal zurück geschrieben, ob ich die Liste haben kann.
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2596
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 16:21
Wohnort: Wuppertal

Re: Ladesäule bei Mc Donalds

Beitragvon BuzzingDanZei » Di 19. Mär 2013, 18:18

McDonalds macht tatsächlich ein Geheimnis daraus, wo die Ladesäulen verfügbar sind. Sehr sehr schade und eine absurde Situation. Dies hab ich nach erneutem Nachhaken bekommen:

vielen Dank für Ihre Anfrage.
Leider liegt uns keine Tabelle der Tankstellen vor. Bitte um Ihr Verständnis.


Gott sei dank hat Rasky ja eine Liste bekommen. Diese werde ich jetzt aus Frack in meinem Blog veröffentlichen und der netten Dame schicken. Damit sie endlich auch mal weiss, wo die sind. :lol:
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2596
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 16:21
Wohnort: Wuppertal

Re: Ladesäule bei Mc Donalds

Beitragvon STEN » Di 19. Mär 2013, 19:04

Wahrscheinlich hat sich Burger King beschwert wegen der Wettbewerbsverzerrung
durch die Aufstellung der Ladesäulen. :D
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2789
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Re: Ladesäule bei Mc Donalds

Beitragvon Stromdriver » So 12. Mai 2013, 11:50

In Augsburg an der Autobahn (neben der OMV Tankstelle) steht jedenfalls seit kurzem auch so eine Ladesäule

Gruß Stromdriver
Stromdriver
 
Beiträge: 176
Registriert: Di 27. Nov 2012, 20:11

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste