Ladekarten sind unsicher - wie man auf fremde Rechnung lädt

Re: Ladekarten sind unsicher - wie man auf fremde Rechnung l

Beitragvon Tho » Do 4. Jan 2018, 14:23

Und die Fixgebühren? (Einbindung der Säule beim Abrechnungsdienstleister der Kreditkarten)
Wenn ich die Säule mit der Kreditkartenhardware austatte statt den Nutzer übers Smartphone die Kreditkartendaten eingeben zu lassen und das ganze online abzuwickeln.
Ist das nicht vielleicht sowieso der bessere Ansatz? (z.B. PlugSurfing Share&Charge)
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6625
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Anzeige

Re: Ladekarten sind unsicher - wie man auf fremde Rechnung l

Beitragvon Noritz » Do 4. Jan 2018, 14:27

Fixgebühren haben sie nicht erwähnt. Kann ich leider nicht sagen.
seit Juli 16: Zoe Q210.
seit August 17: Zoe Q90.
Fahren, als wennste schwebst ;)
Benutzeravatar
Noritz
 
Beiträge: 249
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:37
Wohnort: Wuppertal

Re: Ladekarten sind unsicher - wie man auf fremde Rechnung l

Beitragvon Tho » Mi 10. Jan 2018, 15:35

Sicherheit in der Elektromobilität – Stellungnahme
https://beenergised.com/sicherheit-in-d ... lungnahme/
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6625
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Ladekarten sind unsicher - wie man auf fremde Rechnung l

Beitragvon Daniel » Mi 24. Jan 2018, 14:02

So...habe den ganzen Beitrag durchgescrollt, wenn ich das recht sehe, ist The New Motion uns noch eine Antwort schuldig, wie das mit dern Roaming-Nutzern ist. Ich bin leider auch so einer und werde nicht per App benachrichtigt, wenn ich mit meiner Karte per Roaming lade, folglich ist dieser doppelte Boden eine Fallgrube.
Als Nutzer des Roamings bin ich folglich nullstens abgesichert, so lange ich eine RFID-Karte besitze und wenn zufällig jemand meine ID nutzt, merke ich das erst 4 Wochen später...
Vielleicht sollte ich mich doch für das Flatratemodell meines Energieversorgers entscheiden, damit kann ich dann auch alle Ladesäulen im Verbund von The New Motion nutzen und zahle montatlich einen Festpreis, dann kann es mir egal sein :lol:
Sangl-Nr. 157, Hyundai IONIQ Elektro Premium in Polar White - bestellt am 24.02.2017 angekündigt für Mai 2017 storniert am 12.06.2017 und Mercedes B250e Vorführer gekauft
Benutzeravatar
Daniel
 
Beiträge: 212
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 21:07
Wohnort: Groß-Gerau

Vorherige

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Dumbo, Hellkeeper und 5 Gäste