Kiel: 50 neue Ladesäulen in den nächsten 2 Jahren

Kiel: 50 neue Ladesäulen in den nächsten 2 Jahren

Beitragvon cybercop2001 » Do 8. Mär 2018, 18:27

Die Stadtwerke Kiel wollen in den nächsten 2 Jahren 50 weitere Ladesäulen im Stadtgebiet aufstellen. Derzeit sind gemäß Artikel 14 Säulen in Betrieb.

Anzumerken ist, dass nicht nur die Stadtwerke in Kiel Ladesäulen betreiben.
Ich hoffe, der Link funktioniert.

http://www.kielerexpress-online.de/wp-c ... x.html#p=2
Hyundai Ioniq Electric Premium Phantom Black 04/2017
Benutzeravatar
cybercop2001
 
Beiträge: 185
Registriert: Di 5. Jul 2016, 15:48
Wohnort: Kiel

Anzeige

Re: Kiel: 50 neue Ladesäulen in den nächsten 2 Jahren

Beitragvon 0cool1 » Do 8. Mär 2018, 21:26

Gerade im Innenstadtbereich und Sparkassenarena gibt es ja so gut wie gar keine Lademöglichkeit.
Aber anscheinend wird daran nicht gedacht..

Sparkasse und Rathaus kann man doch vergessen...
Die Aufstockung der Car-Sharing-Autos auf Elektro heißt aber auch, dass immer 1/3 der Säulen belegt werden sein wird..

Die Beschilderung der Säulen in Kiel ist aber echt gut.
Dateianhänge
28422981_1822994844397753_3676929630003930802_o.jpg
Gekauft! Ab 08/2017 unterwegs mit einem e-Golf (190)
0cool1
 
Beiträge: 682
Registriert: So 31. Jul 2016, 08:04

Re: Kiel: 50 neue Ladesäulen in den nächsten 2 Jahren

Beitragvon Frosch_1977 » Do 8. Mär 2018, 22:31

Hi,
also diese Infotafel finde ich echt super, da kann niemand mehr sagen dass ihm niemand die Beschilderung erklärt hätte.
MfG
Frosch_1977
Technik: Renault ZOE INTENS - Z.E. 40 (2017-12-29) / CEE +JUICE BOOSTER 2
--> An die Rechtschreibpolizei: Bitte ignorieren Sie mich, da ich ihren Ansprüchen aufgrund meiner Lese-& Rechtschreibschwäche nicht gerecht werde.
Benutzeravatar
Frosch_1977
 
Beiträge: 355
Registriert: Fr 26. Mai 2017, 01:19
Wohnort: Kahlgrund

Re: Kiel: 50 neue Ladesäulen in den nächsten 2 Jahren

Beitragvon Helfried » Do 8. Mär 2018, 23:06

Muss man da gar nicht laden?
Helfried
 
Beiträge: 8979
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Kiel: 50 neue Ladesäulen in den nächsten 2 Jahren

Beitragvon 0cool1 » Do 8. Mär 2018, 23:27

Nein, die gleichen Regeln wie in HH, nur mal ordentlich und ausführlich erklärt

Laden ist nicht zwingend erforderlich
Gekauft! Ab 08/2017 unterwegs mit einem e-Golf (190)
0cool1
 
Beiträge: 682
Registriert: So 31. Jul 2016, 08:04

Re: Kiel: 50 neue Ladesäulen in den nächsten 2 Jahren

Beitragvon cybercop2001 » Do 8. Mär 2018, 23:44

Ich nutze die Ladesäule an der Sparkasse im Lorentzendamm regelmäßig.
Insbesondere in Zeiten ohne Parkgebühr ist die Säule auch recht gut von anderen Elektrofahrzeugen (auch Hybrid) besucht.

Meine Ausweichsäule steht in der Mittelstraße. Die Position ist dort etwas ungünstig, da der Ioniq den Ladeanschluß zur Fahrbahn hin hat, wenn man in Fahrtrichtung parkt. Ich löse das Problem durch verkehswidriges Parken (entgegen der Fahrtrichtung), habe aber noch nie Probleme dadurch gehabt.

Insgesamt ist es zu begrüßen, dass zahlreiche weitere Ladesäulen kommen.
Über die Standorte kann man sicherlich geteilter Meinung sein.
Hyundai Ioniq Electric Premium Phantom Black 04/2017
Benutzeravatar
cybercop2001
 
Beiträge: 185
Registriert: Di 5. Jul 2016, 15:48
Wohnort: Kiel

Re: Kiel: 50 neue Ladesäulen in den nächsten 2 Jahren

Beitragvon 0cool1 » Fr 9. Mär 2018, 09:13

Die Ladesäule an der Sparkasse ist ja dank der Schranke nicht einfach zugänglich, bevor man nicht seine Bankkarte dafür freischaltet.
In der Mittelstraße habe ich auch schon geladen, allerdings bin ich einfach der Meinung, dass im Innenstadtbereich einfach Ladesäulen fehlen.
Was sollen die denn in Düsternbrook und Brunswik?
Sieht irgendwie nach bevorzugtem Car-Sharing und Ladesäulen für Studenten aus :|
Gekauft! Ab 08/2017 unterwegs mit einem e-Golf (190)
0cool1
 
Beiträge: 682
Registriert: So 31. Jul 2016, 08:04

Anzeige


Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste