Hilfe.... Lademöglichkeit A3 richtung Nürnberg

Hilfe.... Lademöglichkeit A3 richtung Nürnberg

Beitragvon Jetztschoabts. » Di 27. Okt 2015, 11:55

Hallo,
möchte am Fr. runter nach Nürnberg auf der A3... ist einer aus der Ecke der mir Tipps zum Laden..wie wo wann.. welche Karte..usw...
suche schon ne Woche im Netz... und finde nix...heul..schnief..soooo genug gejammert...danke.
Benutzeravatar
Jetztschoabts.
 
Beiträge: 19
Registriert: Mo 29. Jun 2015, 16:02
Wohnort: Friedberg/Hessen

Anzeige

Re: Hilfe.... Lademöglichkeit A3 richtung Nürnberg

Beitragvon Maverick78 » Di 27. Okt 2015, 12:09

Was brauchst du denn an Lademöglichkeiten?
Maverick78
 

Re: Hilfe.... Lademöglichkeit A3 richtung Nürnberg

Beitragvon bm3 » Di 27. Okt 2015, 12:11

Hallo,

einfach oben unter "Stromtankstellen" suchen. Ist doch nicht schwer ?

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5739
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Hilfe.... Lademöglichkeit A3 richtung Nürnberg

Beitragvon Jetztschoabts. » Di 27. Okt 2015, 12:28

Sorry...22KW und ja wie gesagt ich hab schon gesucht aber nix gefunden... nur die Karte.. da und 5 Meter weiter ne andere Karte...grrrrrr.....sollte an der BAB sein.. oder nicht weit weg...
Benutzeravatar
Jetztschoabts.
 
Beiträge: 19
Registriert: Mo 29. Jun 2015, 16:02
Wohnort: Friedberg/Hessen

Re: Hilfe.... Lademöglichkeit A3 richtung Nürnberg

Beitragvon Maverick78 » Di 27. Okt 2015, 12:35

Würzburg Crowdfunding > Schlüsselfeld TNM > Herzogenaurach Adidas oder HerzoWerke -> Erlangen/Fürth oder Nürnberg Flughafen

Einfach mal ein Blink in die Karte werfen, da gibt es genug Ladepunkte. Nur in Nürnberg selbst sieht es schlecht aus.
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... tenplaner/
Maverick78
 

Re: Hilfe.... Lademöglichkeit A3 richtung Nürnberg

Beitragvon Pivo » Di 27. Okt 2015, 12:43

Falls du die Strecke WÜ -> N fahren möchtest, empfehle ich dir statt der A3 die B8 zu nehmen.

Die ist merklich kürzer, man wird nicht so zum Schnellfahren genötigt und braucht trotzdem nicht mehr Zeit.
Unterwegs kann man in NEA gemütlich zwischenladen, dann kommt man in N nicht so leer an.
Pivo
 
Beiträge: 445
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 14:50
Wohnort: Kitzingen

Re: Hilfe.... Lademöglichkeit A3 richtung Nürnberg

Beitragvon Maverick78 » Di 27. Okt 2015, 12:47

Korrekt die A3 ist wegen des Brückenbaus vor Erlangen und dem weiteren 3 spurigen Ausbau ein Nadelöhr. Nimm die B8 ist entspannter zu fahren und in NEA bei Mitsubishi mit TNM 22kW nachladen. Die Säule der Stadtwerke macht nur 11kW.
Maverick78
 

Re: Hilfe.... Lademöglichkeit A3 richtung Nürnberg

Beitragvon Jetztschoabts. » Mi 28. Okt 2015, 10:09

Danke,,danke...
am Flughafen...geht nix ist defekt...Addidas hat schon zu wenn ich da vobei komme....eschendwie weds schon...
:D
Benutzeravatar
Jetztschoabts.
 
Beiträge: 19
Registriert: Mo 29. Jun 2015, 16:02
Wohnort: Friedberg/Hessen

Re: Hilfe.... Lademöglichkeit A3 richtung Nürnberg

Beitragvon michaell » Mi 28. Okt 2015, 11:21

Fürth Königsplatz, 22 kW und noch kostenlos
ZOE intens seit 11/2014, IONIQ Style Orange seit 11/2017
Info (at) Solar-lamprecht.de
Ladestation Typ 2 mit 11 kW
Lademöglichkeit auf Anfrage
michaell
 
Beiträge: 1377
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 16:26
Wohnort: 90765 Fürth

Re: Hilfe.... Lademöglichkeit A3 richtung Nürnberg

Beitragvon Maverick78 » Mi 28. Okt 2015, 11:25

Herzogenaurach Stadtwerke gehen auch mit jeder beliebiger RFID:
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... sse/10767/
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... e-34/7690/

Ansonsten die RWE Säulen in Erlangen haben auch 22kW.
Maverick78
 

Anzeige

Nächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: PowerTower, stromer4711 und 4 Gäste