Grosse Unterschiede GE-Verzeichniss zu Newmotion

Re: Grosse Unterschiede GE-Verzeichniss zu Newmotion

Beitragvon graefe » Fr 9. Jun 2017, 14:34

PowerTower hat geschrieben:
...das NewMotion Verzeichnis bildet tatsächlich nahezu das komplette öffentliche Ladenetz ab. Da braucht man kein anderes Verzeichnis.

....und nicht nur das öffentliche, sondern sogar das private bzw. gar nicht existierende! :lol: :roll:
Mal im Ernst: die TNM-Datenbank ist miserabel gepflegt. Bin schon mehrmals an eingetragenen Ladesäulen gelandet und da war weit und breit nix zum Laden zu finden. Gefühlt passiert das bei 10-20% aller Einträge. Also: Vorsicht!
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
graefe
 
Beiträge: 2459
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 09:01

Anzeige

Re: Grosse Unterschiede GE-Verzeichniss zu Newmotion

Beitragvon Spüli » Fr 9. Jun 2017, 14:47

Moin!

Buschmann hat geschrieben:
Das werde ich auch machen. Im Bereich von Texel und um zu passt das Verzeichnis etwas besser.


Was ganz einfach an den vielen Urlaubern dort liegt. Ich habe mir vor meinen Urlauben auch immer verschiedene lokale Verzeichnisse angeguckt und dann versucht einige wichtige/interessante Ladepunkte davon in GE zu übernehmen. Im Urlaub habe ich dann dank der guten Vorbereitung gut die Punkte finden können. Mit ein paar Fotos und Zusatzinformationen kann man dann die eigenen Einträge schnell perfektionieren.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2809
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 17:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Grosse Unterschiede GE-Verzeichniss zu Newmotion

Beitragvon Buschmann » Sa 10. Jun 2017, 09:53

graefe hat geschrieben:
...
....und nicht nur das öffentliche, sondern sogar das private bzw. gar nicht existierende! :lol: :roll:
Mal im Ernst: die TNM-Datenbank ist miserabel gepflegt. Bin schon mehrmals an eingetragenen Ladesäulen gelandet und da war weit und breit nix zum Laden zu finden. Gefühlt passiert das bei 10-20% aller Einträge. Also: Vorsicht!


Deswegen macht es meiner Meinung nach auch wenig Sinn, die Einträge ohne vorher die Säule gesehen zu haben, bei GE einzutragen. Wenn ich von Esonstad wieder da bin, weiß ich mehr. Dann gibt es ein paar Einträge mehr.
Buschmann
 
Beiträge: 270
Registriert: Fr 20. Dez 2013, 09:14

Re: Grosse Unterschiede GE-Verzeichniss zu Newmotion

Beitragvon Helfried » Sa 10. Jun 2017, 10:14

Buschmann hat geschrieben:
Deswegen macht es meiner Meinung nach auch wenig Sinn, die Einträge ohne vorher die Säule gesehen zu haben, bei GE einzutragen.


Das stimmt so nicht. Beim Crowdsourcing werden nahezu immer Einträge eines Users durch die Crowd optimiert.
Ein meist unvollständiger Eintrags-Rumpf motiviert die anderen User, den Eintrag zu optimieren.

Jeder sollte daher eintragen, was er weiß. Den Rest machen die anderen.
Helfried
 
Beiträge: 8206
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: Grosse Unterschiede GE-Verzeichniss zu Newmotion

Beitragvon Blaubaer306 » Di 13. Jun 2017, 11:29

Moin Gerd!

Für die Niederlande empfehle ich neben New Motion das Verzeichnis von http://www.oplaadpalen.nl.

Es stehen in NL eigentlich fast überall 11kW-Säulen herum, so auch um's Lauwersmeer.

Allerdings muss man in Lauwersoog z.B. sehr aufpassen, da die Ladesäule gerne als Parkplatz für nicht ladende niederländische Hybriden benutzt wird.
Zoe Intens Q90, Taupe Beige, von 09/2018-
Zoe Intens, Q210, Perlmutt-Weiß von 08/2015 bis 09/2018.
Benutzeravatar
Blaubaer306
 
Beiträge: 206
Registriert: Mi 22. Jul 2015, 08:43
Wohnort: Weener / Ems

Re: Grosse Unterschiede GE-Verzeichniss zu Newmotion

Beitragvon TeeKay » Di 13. Jun 2017, 13:03

Helfried hat geschrieben:
Das stimmt so nicht. Beim Crowdsourcing werden nahezu immer Einträge eines Users durch die Crowd optimiert.
Ein meist unvollständiger Eintrags-Rumpf motiviert die anderen User, den Eintrag zu optimieren.

So ist es. Es hat auch nicht jeder Lust, neue Einträge zu erstellen. Fotos und Infos nachtragen geht einfacher. Einige schöne Beispiele für Crowd-Leistungen sind von mir blind eingetragene Lademöglichkeiten in
- Nordfinnland
- Ost-Estland
- Südost-Polen
- diverse von Usern blind eingetragene Schnelllader in Nord-Schottland
- Hotel in Süd-Kroatien
- Säulen auf Malta

Irgendwann kriegen wir sie alle. Aber nur, wenn die Säulen schon im Verzeichnis stehen, bevor dort jemand war.
Autor wurde von Tesla Aufsichtsratsmitglied Antonio J. Gracias bei Twitter blockiert
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12671
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Grosse Unterschiede GE-Verzeichniss zu Newmotion

Beitragvon Tho » Di 13. Jun 2017, 13:12

Das ist richtig, wen ich privat oder dienstlich mich irgendwo aufhalte und etwas Zeit habe, dann besuche ich gerne mal solche Einträge ohne Fotos oder Infos, einfach aus Neugierde um mal zu schauen was dort so geht. :)
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6878
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Grosse Unterschiede GE-Verzeichniss zu Newmotion

Beitragvon Helfried » Di 13. Jun 2017, 13:37

Einträge ändern, korrigieren, optimieren, mit dem i-Tüpfchen versehen oder mit einem Foto ergänzen macht vielen Leuten deutlich mehr Spaß als einen neuen Eintrag anlegen. Zudem geht das Ändern mit mobilen Geräten meist auch leichter.

Drum ist jeder Datensatz-Rumpf Gold wert und niemand muss sich genieren, wenn der Eintrag nicht vollständig optimal und "fertig" ist. Auch eine neue Ladesäule im Vorbeifahren bloß kurz gesehen und reingehackt ist besser als nix.
Helfried
 
Beiträge: 8206
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste