Frage zu 'Ladenetz'

Frage zu 'Ladenetz'

Beitragvon Spürmeise » Di 12. Aug 2014, 16:30

Ein Übersicht über die Zugangsbedingungen zu verschiedenen Ladeverbünden gibt's hier nicht, oder?
(ein Unterforum für jeden verbreiteten Ladeverbund hatte ich schonmal angeregt...)

Konkret: bei sog. 'Ladenetz', würden hier die TNM-Karten funktionieren?
(sucht man nach 'Ladenetz' in GE, erhält man 814 Treffer wie 'ein flächendeckendes Ladenetz' ...
Spürmeise
 

Anzeige

Re: Frage zu 'Ladenetz'

Beitragvon TeeKay » Di 12. Aug 2014, 17:02

Bei Säulen, die direkt zu Ladenetz gehören, funktioniert TNM. Bei Säulen, die zu Roaming-Partnern von Ladenetz gehören, funktionieren nur Ladenetz-Karten. Bei Vattenfall kannst du also mit Ladenetz laden, nicht aber mit TNM.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Frage zu 'Ladenetz'

Beitragvon Spürmeise » Di 12. Aug 2014, 17:25

Ok danke, und was wäre z.B. hier?
Spürmeise
 

Re: Frage zu 'Ladenetz'

Beitragvon Robi » Di 12. Aug 2014, 17:50

Stadtwerke Ludwigsburg sind Partner von Ladenetz. Man müsste also mit allen Ladenetz sowie allen Romingpartner Karten (Vattenfall, TNM, EnBW, EWE etc. ) laden können. Aber ob das auch in der Praxis funktioniert? In bin schon mit meiner Vattenfall Karte bei den Stadtwerken Kempten gescheitert.
Zoe 12/2013 - 04/2016, Twizy ab 01/2015, Leaf ab 04/2016, Smart ED 453 ab 06/2017, 10 KWP Solar Anlage ab 11/2013, Stromtankstelle 43 KW Typ 2, Ladepunkt mit CEE rot 22 KW und Schuko, 24 Std. zugänglich. Mittlerweile 14 Länder elektrisch bereist :D
Benutzeravatar
Robi
 
Beiträge: 674
Registriert: Di 17. Dez 2013, 19:03
Wohnort: Hamburg

Re: Frage zu 'Ladenetz'

Beitragvon TeeKay » Di 12. Aug 2014, 18:11

Hängt u.a. davon ab, wie oft die Partner ihre Kartendaten synchronisieren. Das kann durchaus Monate dauern.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Frage zu 'Ladenetz'

Beitragvon ZoePionierin » Di 12. Aug 2014, 18:43

TeeKay hat geschrieben:
Hängt u.a. davon ab, wie oft die Partner ihre Kartendaten synchronisieren. Das kann durchaus Monate dauern.


Kann ja keiner damit rechnen, das tatsächlich irgendwelche Spinner wirklich mit diesen Elektroautos durch die Gegend fahren :lol:
Renault ZOE Juni 2013 bis April 2016: 65.000 Kilometer
Fahre: Seit April 2016: Tesla Model S 70D Obsidian Black
Benutzeravatar
ZoePionierin
 
Beiträge: 1419
Registriert: Fr 5. Apr 2013, 17:17
Wohnort: Stuttgart

Re: Frage zu 'Ladenetz'

Beitragvon Robi » Di 12. Aug 2014, 18:49

Auf der anderen Seite muss man die EVU's auch verstehen. Mit unseren Ladeaktivitäten lässt sich natürlich kein Geld verdienen. deshalb läuft natürlich alles auf Sparflamme. Und Konkurenz gibt es leider auch nicht. Also habe die EVU's nicht den Druck die Situation zu verbessern....... Aber ich habe das Gefühl, das alles langsam besser wir... Es fängt an zu ploppen.
Zoe 12/2013 - 04/2016, Twizy ab 01/2015, Leaf ab 04/2016, Smart ED 453 ab 06/2017, 10 KWP Solar Anlage ab 11/2013, Stromtankstelle 43 KW Typ 2, Ladepunkt mit CEE rot 22 KW und Schuko, 24 Std. zugänglich. Mittlerweile 14 Länder elektrisch bereist :D
Benutzeravatar
Robi
 
Beiträge: 674
Registriert: Di 17. Dez 2013, 19:03
Wohnort: Hamburg

Re: Frage zu 'Ladenetz'

Beitragvon lingley » Di 12. Aug 2014, 19:26

Seit ihr Kunde bei einem Partner des Verbunds Ladenetz ?
Schon Post vom Partner bekommen ?
Zufrieden mit den neuen Konditionen ?
Bei mir ploppt da da gar nix mehr, da floppts höchstens !
Ich kann als Ladenetzdurchreisender froh sein das TNM mit Ladenetz kooperiert, sonst säße ich in der Mitte Deutschlands ladetechnisch auf ner Insel.
E-Wald ick hör dir trapsen ...
lingley
 

Re: Frage zu 'Ladenetz'

Beitragvon Robi » Di 12. Aug 2014, 19:37

Ich nutze mein e Auto sehr viel Beruflich ca. 20000 km im Jahr. Und bis dato bin ich mit der Ladeinfraskruktur in Deutschland sehr gut zurecht gekommen. Ladenetz benutze ich mit einer Karte von Vattenfall. Und mittlerweile funktioniert das Roaming auch.
Seit Dezember letzten Jahres finde ich das sich allerhand bewegt hat ( Anschaffung meiner Zoe). Natürlich gibt es DIV. Baustellen, aber ich finde es wird spürbar besser.
Zoe 12/2013 - 04/2016, Twizy ab 01/2015, Leaf ab 04/2016, Smart ED 453 ab 06/2017, 10 KWP Solar Anlage ab 11/2013, Stromtankstelle 43 KW Typ 2, Ladepunkt mit CEE rot 22 KW und Schuko, 24 Std. zugänglich. Mittlerweile 14 Länder elektrisch bereist :D
Benutzeravatar
Robi
 
Beiträge: 674
Registriert: Di 17. Dez 2013, 19:03
Wohnort: Hamburg

Anzeige


Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste