Frage zu CCS Säulen: bezahlbar und mit oder ohne Kabel?

Frage zu CCS Säulen: bezahlbar und mit oder ohne Kabel?

Beitragvon dedetto » Sa 17. Mai 2014, 19:53

Hallo.
Auf Bildern zur Einführung der CCS Säulen auf der A9 wurde eine Säule ohne Kabel gezeigt.
http://www.motor-talk.de/news/acht-neue ... 40087.html
Lt. meinem :D haben die CCS Säulen aber das Ladekabel dran. Ich bekam jedenfalls keines mitgeliefert.
Das muss aber nichts heißen, mein Auto war das erste das der :D ausliefern konnte.

Und meine zweite Frage:
Wie zahlt man die CCS Schnellladungen? Ich kann ja nicht mit allen Versorgern zwischen München und Leipzig Verträge abschließen. Von kostenlos gehe ich mal nicht mehr aus, daher wäre mir eine Prepaidkarte o.Ä. am liebsten.
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 751
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 19:40

Anzeige

Re: Frage zu CCS Säulen: bezahlbar und mit oder ohne Kabel?

Beitragvon ATLAN » Sa 17. Mai 2014, 21:02

Das Bild im Link zeigt eine normale RWE-Standardsäule mit 2x 22kW AC, im Artikel geht's aber um DC, sprich der Schreiberling hat hier ein Symbolfoto eingefügt. CCS und auch CHADEO-Säulen für DC haben IMMER ein Kabel samt Stecker fix dran.

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2177
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Re: Frage zu CCS Säulen: bezahlbar und mit oder ohne Kabel?

Beitragvon dedetto » Sa 17. Mai 2014, 21:24

Danke.

Da ich noch nie eine CCS gesehen habe musste ich doch einmal nachfragen.

Und weißt man schon wie man auf der Strecke zahlt?
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 751
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 19:40

Re: Frage zu CCS Säulen: bezahlbar und mit oder ohne Kabel?

Beitragvon TeeKay » So 18. Mai 2014, 09:57

Wenn es jemand weiß, stünde es hier im Stromtankstellenverzeichnis. Vorerst ist das ganze kostenlos.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Frage zu CCS Säulen: bezahlbar und mit oder ohne Kabel?

Beitragvon dedetto » So 18. Mai 2014, 10:16

Nochmal Danke.

Z.Z. ist leider nur eine CCS Ladesäule (München) grade noch so innerhalb meiner Reichweite. Und wenn das dann nicht klappt, stehe ich da ziemlich dumm rum.

Daher meine Anfängerfragen.
Ich werde wohl warten bis die A8 elektrifiziert wird. In Augsburg bin ich öfter, da kann ich mal einen "problemlosen" Test machen.
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 751
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 19:40


Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste