EU fixiert Typ2 / keine Pflicht für Ladesäulen

EU fixiert Typ2 / keine Pflicht für Ladesäulen

Beitragvon rolandk » Mi 16. Apr 2014, 21:38

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/gigaliner-lastwagen-mit-ueberlaenge-duerfen-eu-grenzen-nicht-passieren-a-964554.html

Nicht irritieren lassen durch die Überschrift. Im zweiten Teil geht's um Elektromobiliät.

gruss
roland
rolandk
 
Beiträge: 4109
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Anzeige

Re: EU fixiert Typ2 / keine Pflicht für Ladesäulen

Beitragvon ev4all » Fr 18. Apr 2014, 19:51

Ich habe im BEM-Newsletter einen Link zur angesprochenen EU Richtlinie bekommen:

http://www.europarl.europa.eu/sides/get ... PDF+V0//de

89 Seiten zum Thema "Aufbau der Infrastruktur für alternative Kraftstoffe". Das ist die Quelle, die beschreibt, wie es mit den Ladesäulen weitergehen soll. Da steht nicht, dass CHAdeMO nicht mehr gebaut werden soll. Lediglich, dass eine "Normalladesäule" (bis 22 KW) mindestens einen Typ 2 Anschluss haben soll und eine "Schnellladesäule" (über 22 KW) mindestens einen CCS Anschluss.

Außerdem fand ich interessant, dass öffentliche Ladesäulen generell auch Durchreisenden das Laden ermöglichen sollen.
≡ | Zoe Q90 (2017-) | Brammo Empulse (2014-) | Zoe Q210 (2016-17) | Nissan Leaf (2013-16) | Flyer X S-Pedelec | 9,5 kWp PV
Benutzeravatar
ev4all
 
Beiträge: 1286
Registriert: So 9. Jun 2013, 10:02
Wohnort: Solling

Re: EU fixiert Typ2 / keine Pflicht für Ladesäulen

Beitragvon Jogi » Fr 18. Apr 2014, 20:21

ev4all hat geschrieben:

Außerdem fand ich interessant, dass öffentliche Ladesäulen generell auch Durchreisenden das Laden ermöglichen sollen.

Das sollte eine Selbstverständlichkeit sein, denn Die brauchen öffentliche Ladesäulen am dringendsten!
Dieser ganze Käse mit Vorabregistrierung und Zugangsbeschränkung, den die regionalen Anbieter veranstalten, gehört schnellstens abgeschafft!
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 3189
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Re: EU fixiert Typ2 / keine Pflicht für Ladesäulen

Beitragvon kai » Fr 18. Apr 2014, 21:01

Also TYP2 AC mit 43kw und CCS ab 50kw DC in Kombination und jeder Franzose kann in Deutschland und jeder Deutsche in Frankreich Schnelladen. Und im restlichen Europa auch.
Der Rest der Schnarchlader bis 22kw wird mit TYP2 und ausschließlich AC erschlagen.

Gut
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: EU fixiert Typ2 / keine Pflicht für Ladesäulen

Beitragvon ev4all » Fr 18. Apr 2014, 21:08

Und optional CHAdeMO...
≡ | Zoe Q90 (2017-) | Brammo Empulse (2014-) | Zoe Q210 (2016-17) | Nissan Leaf (2013-16) | Flyer X S-Pedelec | 9,5 kWp PV
Benutzeravatar
ev4all
 
Beiträge: 1286
Registriert: So 9. Jun 2013, 10:02
Wohnort: Solling

Re: EU fixiert Typ2 / keine Pflicht für Ladesäulen

Beitragvon ev4all » Fr 18. Apr 2014, 21:11

...für die bisher meitverkauften EVs.
≡ | Zoe Q90 (2017-) | Brammo Empulse (2014-) | Zoe Q210 (2016-17) | Nissan Leaf (2013-16) | Flyer X S-Pedelec | 9,5 kWp PV
Benutzeravatar
ev4all
 
Beiträge: 1286
Registriert: So 9. Jun 2013, 10:02
Wohnort: Solling

Re: EU fixiert Typ2 / keine Pflicht für Ladesäulen

Beitragvon kai » Fr 18. Apr 2014, 21:15

Genau, damit wirds ABB mit der Terra53 Combo freuen. Alles drin und gut.

Gruß

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: EU fixiert Typ2 / keine Pflicht für Ladesäulen

Beitragvon ev4all » Fr 18. Apr 2014, 21:22

Also ich habe nicht die 89 Seiten komplett gelesen, aber an 43 KW AC kann ich mich nicht erinnern. Sondern bis 22 KW Typ 2 und über 22 KW CCS. (?)
≡ | Zoe Q90 (2017-) | Brammo Empulse (2014-) | Zoe Q210 (2016-17) | Nissan Leaf (2013-16) | Flyer X S-Pedelec | 9,5 kWp PV
Benutzeravatar
ev4all
 
Beiträge: 1286
Registriert: So 9. Jun 2013, 10:02
Wohnort: Solling

Re: EU fixiert Typ2 / keine Pflicht für Ladesäulen

Beitragvon Vanellus » Fr 18. Apr 2014, 23:04

Seite 85:
Wechselstrom-Hochleistungsladestationen für Elektrofahrzeuge sind aus Gründen der Interoperabilität mindestens mit Kupplungen des Typs 2 nach der Norm EN62196-2 auszurüsten.
Das heißt, AC-Ladestationen über 22 kW mindestens mit Typ 2 Stecker. DC über 22 kW mindestens mit Combo 2-Kupplungen.
Zoe Zen seit 10.7.2013, perlmuttweiß
Benutzeravatar
Vanellus
 
Beiträge: 1372
Registriert: So 30. Jun 2013, 09:42
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: EU fixiert Typ2 / keine Pflicht für Ladesäulen

Beitragvon zitic » Mo 21. Apr 2014, 16:28

Das heißt dann nur so viel, dass man sich z.B. gegen CEE-63 durchgesetzt hat bei AC-Schnellladung :lol:
zitic
 
Beiträge: 1248
Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36

Anzeige


Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste