Einige Allego Stationen vorübergehend nicht verfügbar

Re: Einige Allego Stationen vorübergehend nicht verfügbar

Beitragvon Cerebro » Do 18. Mai 2017, 16:58

Mir geht es genau wie Wolfgang, die Zuverlässigkeit der Säulen ist unterirdisch. Ich bin sie auch nur angefahren weil der T&R Lader ein Defekt hat, danke nochmal SL4E für die spontane Warnung.
Insgesamt passt das Preis-/Leistungsverhältnis bei Allego vorne und hinten nicht. Der teuerste Anbieter in Deutschland, aber die unzuverlässigste Infrastruktur.
Es ist ja noch nicht einmal möglich telefonisch eine Freischaltung zu bekommen, dies ist zumindest bei Innogy meist noch möglich. Ich geb gerne meine Kreditkartendaten durch, dann sollen sie es später abrechnen. Aber einfach dann an der Ladestation blöd dazustehen geht einfach nicht. Hier muss Allego ein Backup schaffen! Notfalls stellt ein paar TNM lolo daneben.

Und so eine wichtige Infrastruktur und man arbeitet mit Microsoft zusammen. Kein wunder das es kracht...
Zuletzt geändert von Cerebro am Do 18. Mai 2017, 17:00, insgesamt 2-mal geändert.
Cerebro
 
Beiträge: 548
Registriert: So 5. Mär 2017, 11:32

Anzeige

Re: Einige Allego Stationen vorübergehend nicht verfügbar

Beitragvon rolandk » Do 18. Mai 2017, 16:58

Toll, das man informiert wird und bei der Gelegenheit auch ein paar Interna mit bekommt.

Es ist schon schlimm genug, wenn ein Funknetz ausfällt und man damit eine Ladesäule nicht erreichbar ist. Aber warum, um Gottes willen, hängt man sich in eine Cloud? Und dann auch noch eine, auf die man selbst keinen Einfluß hat. Selbst die ausgetauschte Datenmenge kann kein Grund sein.

Schöne neue Welt.... Dagegen war Wanna Cry 'ne Kleinigkeit, und die war schon schlimm genug (fragt mal das NHS in Großbritannien...).

Roland
Bild
rolandk
 
Beiträge: 4313
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 22:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Einige Allego Stationen vorübergehend nicht verfügbar

Beitragvon SL4E » Do 18. Mai 2017, 17:08

Kein Problem Matthias, wusste ja das du mir entgegen kommst :lol:
Ich habe 1h zuvor wenigstens noch eine Säule aktiviert bekommen. Die anderen 3 haben nicht reagiert. War auch kurz davor durchzudrehen weil deswegen fast ein Kundentermin geplatzt wäre. Und die Teslafahrer gegenüber haben sich köstlich amüsiert :evil:
Ich habe das Forum verlassen
SL4E
 
Beiträge: 2239
Registriert: Do 3. Mär 2016, 13:51

Re: Einige Allego Stationen vorübergehend nicht verfügbar

Beitragvon Hicom » Do 18. Mai 2017, 17:11

Wenn der Umstand auch nicht sehr erfreulich ist, finde ich die Information hier im Forum löblich.
Deshalb ein Dank an Roman und das Allego-Team.
Hicom
 
Beiträge: 14
Registriert: Sa 8. Apr 2017, 19:07

Re: AW: Einige Allego Stationen vorübergehend nicht verfügba

Beitragvon Helfried » Do 18. Mai 2017, 17:36

rolandk hat geschrieben:
Aber warum, um Gottes willen, hängt man sich in eine Cloud?

Nahezu alles auf der Welt hängt an einem oder vielen Servern (die normalerweise nie ausfallen).
Helfried
 
Beiträge: 7936
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: Einige Allego Stationen vorübergehend nicht verfügbar

Beitragvon umrath » Do 18. Mai 2017, 19:33

Azure Plattform? Wow, so mutig wäre ich nicht!
Microsoft ist ja für vieles bekannt - Stabilität und Sicherheit gehören aber nicht gerade dazu.

*scnr*
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium Blazing Yellow "Bumblebee" am 05.04.2017 abgeholt, Konavorbestellung Nr. 34
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 2505
Registriert: Do 5. Jan 2017, 13:46
Wohnort: Regensburg

Re: Einige Allego Stationen vorübergehend nicht verfügbar

Beitragvon Allego Team » Do 18. Mai 2017, 20:05

Gute Nachricht: Die DC-Lader sind wieder online!

Microsoft hat das Problem gelöst, sodass die Ladestationen sich wieder verbinden konnten. Vielen Dank für die Geduld und das Verständnis.

In Zukunft werden auch unserer DC Lader offline verfügbar sein. Eine Lösung wird hierfür derzeit mit den Herstellern erarbeitet.

Gute Fahrt!
Benutzeravatar
Allego Team
 
Beiträge: 25
Registriert: Mo 7. Mär 2016, 19:37

Re: Einige Allego Stationen vorübergehend nicht verfügbar

Beitragvon PowerTower » Do 18. Mai 2017, 20:23

Vielen Dank für die Information. Leider löst das die Zuverlässigkeitsprobleme nur zum Teil. Ihr habt halb Deutschland mit Ladesäulen von EBG Compleo zugepflastert, die aber nicht immer das tun was sie sollen. Selbst bei neu gebauten Ladeparks wie dem in Nossen, wo man davon ausgehen kann dass Hard- und Software auf dem neuesten Stand sind, gibt es immer und immer wieder Ladeabbrüche oder der Ladevorgang startet gar nicht (CHAdeMO). Die Nutzer sind zurecht genervt. Könnt ihr nicht mal dem Hersteller auf die Füße treten, das Problem endlich in den Griff zu bekommen? Ihr seid dort der größte Kunde für die DC Ladetechnik. Das muss auch in eurem Interesse sein.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015 || VW e-up! von 08/2016 bis 08/2018
Opel Ampera-e von nextmove ab 09/2018

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 5030
Registriert: So 27. Jan 2013, 23:52
Wohnort: Radebeul

Re: Einige Allego Stationen vorübergehend nicht verfügbar

Beitragvon e-Golf_70794 » Do 18. Mai 2017, 20:26

Respekt, das ist nenne ich mal kundenorientiert! Nicht nur, dass man hier die Störung kommuniziert und sich wieder "online" meldet. Nein, man greift auch die Kernpunkte der heute geäußerten Kritik auf. Ein dickes Daumenhoch dafür.
:thumb: :thumb:
Viele Grüße
Norbert
Meistens hier: https://evw-forum.de/
Teilnehmer 3. e-Golf Treffen am 28. und 29.September 2018 in Hann. Münden​​ – //goo.gl/DS1C7Y
____________________________________________

e-Golf "190" seit 09/2015
Bild
Benutzeravatar
e-Golf_70794
 
Beiträge: 173
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 12:09

Re: Einige Allego Stationen vorübergehend nicht verfügbar

Beitragvon corwin42 » Do 18. Mai 2017, 21:40

Naja, Microsoft "garantiert" eine Verfügbarkeit von 99,95% ihrer Dienste. Ich weiss nicht, ob ich noch richtig rechnen kann aber das sind glaube ich nichtmal 4,5 Stunden Ausfall im Jahr.
Keine Ahnung, wie lange der Ausfall heute war (oder dauert er noch an?). Wenn er länger war könnte Allegro sicherlich Entschädigung einklagen. Dann wäre es aber auch nur fair, wenn Allegro bei einem solchen Ausfall die Nutzer kostenlos laden lässt.

Gesendet von meinem Nexus 5 mit Tapatalk
Ioniq Elektro Style - Marina Blue - Seit 18.11.2017
Verbrauch incl. Ladeverluste, Vorheizen etc.:Bild
Benutzeravatar
corwin42
 
Beiträge: 840
Registriert: Di 21. Mär 2017, 08:52
Wohnort: Borchen

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast