Das schlechteste bestausgestattete Parkhaus der Welt

Das schlechteste bestausgestattete Parkhaus der Welt

Beitragvon TeeKay » Di 28. Jan 2014, 21:48

Heute war ich am Potsdamer Platz in Berlin ein Mysterium des RWE Ladesäulenfinders lüften. Laut Website sollen dort mehr als ein dutzend Säulen stehen.

Im Parkhaus fand ich sogar noch mehr. Es ist das Paradies für Elektroautos. Das vielleicht bestausgestattete Parkhaus der Welt. Auf drei Etagen findet man dutzende, an jeder Ecke montierte Drehstromkisten mit 22kW, 11kW und 1-2 3,7kW CEE-Dosen. Zusätzlich 13 (!) 2x22kW RWE-Säulen mit 27 markierten Parkplätzen sowie eine 11kW RWE-Wallbox. Abgerundet wird das ganze von 2 Typ2-Wallboxen von Ubitricity.

Hier könnten wohl alle privat zugelassenen Elektroautos gleichzeitig laden.

Doch jetzt geht es los:
- Die Sicherungen der Drehstromkisten sind allesamt verplombt und natürlich in "Aus"-Stellung.
- Die 11kW RWE-Wallbox ist an einem Behindertenparkplatz montiert
- Eine Beschilderung dieser Wallbox fehlt
- Die 13 RWE-Ladesäulen gehören allesamt zum Schaufensterprojekt Audi E-tron, bei dem 25 am Potsdamer Platz lebende oder arbeitende Menschen für einige Monate einen A1 bekamen. Die Parkplätze sind für e-tron reserviert.
- Die Ubitricity-Dosen sind an den gleichen Parkplätzen montiert wie die für E-Tron reservierten Säulen und damit de facto für die Allgemeinheit unbrauchbar (mal abgesehen davon, dass niemand privat ein Ubitricity-Ladekabel hat).

So sieht ein Schaufensterprojekt im Leitmarkt für Elektromobilität aus.
Zuletzt geändert von TeeKay am Di 28. Jan 2014, 22:15, insgesamt 2-mal geändert.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

Re: Das schlechteste bestausgestattete Parkhaus der Welt

Beitragvon Rasky » Di 28. Jan 2014, 22:12

Sowas ist eine Frechheit und absolute Geldverschwendung
Wenn Du an der Ampel in der ersten Reihe neben nem Porsche stehst, auf die Akkuanzeige kuckst und Dir sagst "Für den reichts noch"
Benutzeravatar
Rasky
 
Beiträge: 961
Registriert: So 2. Sep 2012, 07:52
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: Das schlechteste bestausgestattete Parkhaus der Welt

Beitragvon midimal » Di 28. Jan 2014, 22:19

TeeKay hat geschrieben:
Heute war ich am Potsdamer Platz in Berlin ein Mysterium des RWE Ladesäulenfinders lüften. Laut Website sollen dort mehr als ein dutzend Säulen stehen.

Im Parkhaus fand ich sogar noch mehr. Es ist das Paradies für Elektroautos. Das vielleicht bestausgestattete Parkhaus der Welt. Auf drei Etagen findet man dutzende, an jeder Ecke montierte Drehstromkisten mit 22kW, 11kW und 1-2 3,7kW CEE-Dosen. Zusätzlich 13 (!) 2x22kW RWE-Säulen mit 27 markierten Parkplätzen sowie eine 11kW RWE-Wallbox. Abgerundet wird das ganze von 2 Typ2-Wallboxen von Ubitricity.

Hier könnten wohl alle privat zugelassenen Elektroautos gleichzeitig laden.

Doch jetzt geht es los:
- Die Sicherungen der Drehstromkisten sind allesamt verplombt und natürlich in "Aus"-Stellung.
- Die 11kW RWE-Wallbox ist an einem Behindertenparkplatz montiert
- Eine Beschilderung dieser Wallbox fehlt
- Die 13 RWE-Ladesäulen gehören allesamt zum Schaufensterprojekt Audi E-tron, bei dem 25 am Potsdamer Platz lebende oder arbeitende Menschen für einige Monate einen A1 bekamen. Die Parkplätze sind für e-tron reserviert.
- Die Ubitricity-Dosen sind an den gleichen Parkplätzen montiert wie die für E-Tron reservierten Säulen und damit de facto für die Allgemeinheit unbrauchbar (mal abgesehen davon, dass niemand privat ein Ubitricity-Ladekabel hat).

So sieht ein Schaufensterprojekt im Leitmarkt für Elektromobilität aus.


Konntest Du keine Bilder machen???
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5980
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Das schlechteste bestausgestattete Parkhaus der Welt

Beitragvon Robert » Di 28. Jan 2014, 22:27

Schick eine mail an Audi. Die brauchen die Säulen ohnehin nicht mehr. :mrgreen:
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4356
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Das schlechteste bestausgestattete Parkhaus der Welt

Beitragvon TeeKay » Di 28. Jan 2014, 22:37

Doch, es gibt Fotos.

Selbstredend parkten Verbrenner trotz fast leerem Parkhaus auf den Elektroauto-Parkplätzen. Dabei waren die mustergültig ausgeschildert. Es wurde sogar mit empfindlichen Übeln für Falschparker gedroht. Manche scheinen mit Absicht falsch zu parken.
Dateianhänge
IMG_2646.jpg
IMG_2645.jpg
Es standen mehr Verbrenner als e-tron auf den Parkplätzen. Dabei wird explizit gesagt, dass Falschparker abgeschleppt werden
IMG_2642.jpg
Zuletzt geändert von TeeKay am Di 28. Jan 2014, 22:40, insgesamt 1-mal geändert.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Das schlechteste bestausgestattete Parkhaus der Welt

Beitragvon TeeKay » Di 28. Jan 2014, 22:38

Und noch mehr
Dateianhänge
IMG_2643.jpg
Keine echte Drehstromkiste - aber selbe Ausstattung. Die Sicherungen waren bei allen Kisten verplombt.
IMG_2644.jpg
A-Klasse ohne entsprechende Genehmigung auf dem Behindertenparkplatz mit Wallbox
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Das schlechteste bestausgestattete Parkhaus der Welt

Beitragvon Robert » Di 28. Jan 2014, 22:45

Hat das Parkhaus eine schlechte Auslastung ? Sieht ja recht verwaist aus ?
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4356
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Das schlechteste bestausgestattete Parkhaus der Welt

Beitragvon Jogi » Di 28. Jan 2014, 22:49

Die Plomben hätten mich im Ernstfall nicht weiter gestört... :twisted:
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 3191
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Re: Das schlechteste bestausgestattete Parkhaus der Welt

Beitragvon TeeKay » Di 28. Jan 2014, 23:15

Robert hat geschrieben:
Hat das Parkhaus eine schlechte Auslastung ? Sieht ja recht verwaist aus ?


Sagen wir mal so: Da wurde der gesamte Potsdamer Platz unterkellert. Ich bin dort insgesamt eine Stunde rumgelaufen. Das Parkhaus erstreckt sich über drei Etagen und bietet mehr als 4.000 Stellplätze. Es soll wohl Tage geben, an denen es voll ist. Vielleicht zur Berlinale. Heute waren die beiden unteren Etagen leer und die oberste zu vielleicht 25% gefüllt.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Das schlechteste bestausgestattete Parkhaus der Welt

Beitragvon Großstadtfahrer » Di 28. Jan 2014, 23:28

TeeKay hat geschrieben:
Doch, es gibt Fotos.

Selbstredend parkten Verbrenner trotz fast leerem Parkhaus auf den Elektroauto-Parkplätzen. Dabei waren die mustergültig ausgeschildert. Es wurde sogar mit empfindlichen Übeln für Falschparker gedroht. Manche scheinen mit Absicht falsch zu parken.


Ich hatte schon lange Gespräche mit dem RWE Service bezüglich der Säulen.
Jedesmal wenn ich da Parke versuche ich eine andere Säule Telefonisch freizuschalten in der Hoffnung mal eine zu erwischen die nicht gesperrt ist ;-)

Viel Brutaler ist ja, daß an den Säulen niemand lädt! Ich hab noch nie einen eTron laden sehen!
Wenn dort mal ein Audi steht wird nur geparkt.
Wahrscheinlich gibt es das Auto für fast lau und für die 60km Reichweite ist ihnen das Laden zu umständlich.

Was vielleicht auch daran liegen kann das nach Aussage von RWE dort maximal mit einer Phase geladen werden kann.
Für 26 Anschlüsse 22kW reicht die Versorgung nicht!

Aber ist schon traurig das es Am Potsdamer Platz dann nur noch 2 dauerbesetzte RWE Säulen in dunklen Ecken gibt und eine bescheuert platzierte Vattenfall. Mitten im Fußgangerstrom. Das lädt zum Steckerziehen gerade zu ein.
Zuletzt geändert von Großstadtfahrer am Di 28. Jan 2014, 23:31, insgesamt 2-mal geändert.
Gruß
Großstadtfahrer

Twizy Cargo
Benutzeravatar
Großstadtfahrer
 
Beiträge: 1110
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 16:05
Wohnort: Berlin

Anzeige

Nächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste