Dänemark : Better Place und Chademo

Re: Dänemark : Better Place und Chademo

Beitragvon Twizyflu » Do 23. Jan 2014, 15:44

TeeKay hat geschrieben:
Sich die 700 Ladesäulen von Betterplace sichern, die in ganz Dänemark verteilt sind.


Und eventuell verhindern, dass das Patent von anderen aufgegriffen wird, wir erinnern uns an Teslas Battery Swap Demonstration?
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18755
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

Re: Dänemark : Better Place und Chademo

Beitragvon midimal » Mo 27. Jan 2014, 11:16

Twizyflu hat geschrieben:
TeeKay hat geschrieben:
Sich die 700 Ladesäulen von Betterplace sichern, die in ganz Dänemark verteilt sind.


Und eventuell verhindern, dass das Patent von anderen aufgegriffen wird, wir erinnern uns an Teslas Battery Swap Demonstration?


Moin - na ja 700 sind es nicht. Es sind 104 Adressen mit insgesamt 566 Anschlüssen - aber immer hin.
Ich habe bei EON DK per Email nach den E.ON-Preisen für die deutschen EV-Turisten nachgefragt.

Also:
E-ON DK nimmt pro Ladung 75 DKK = 10Euro - und zwar unabhängig wie lange man lädt!! <--- Somit ist das Nachladen zwischendurch sinnlos. Wenn dann von wenig auf voll

Einfach die Hotline in der Zeit 9-16Uhr (HUH!) anrufen(die TelNr steht auf der Säule) und die Säule wird remote aktiviert. Bezahlung geht per Kreditkarte (am Telefon).

Mit E-ON und Clever(prepaid Karte) hat man mehr als genug Lademöglichkeiten und somit ist mein Dänemark Urlaub mit dem Leaf gesichert (auch wenn der Spaß NICHT billig ist).
Was nehmen eigentlich die Campingplätze pro Kwh in Dänemark?
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5972
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Dänemark : Better Place und Chademo

Beitragvon TeeKay » Mo 27. Jan 2014, 18:32

Ich hatte auch schon vor, die E.Ons einzutragen. Aber die E.On Website ist mal wieder maximal uninformativ. Weder steht dort, welchen Ladeanschluss und welche Leistung es gibt, noch steht dort etwas von der Möglichkeit des Anrufens. Stattdessen werden drei Abos mit monatlicher Grundgebühr genannt. Daher hakte ich E.On ab als "nur für E.On Kunden interessant" ab.

Gut, dass du nachgefragt hast.

Übrigens waren die zwei von mir besuchten Standorte in Kopenhagen fast immer zugeparkt... mit ladenden Elektroautos.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Dänemark : Better Place und Chademo

Beitragvon midimal » Mo 27. Jan 2014, 19:33

TeeKay hat geschrieben:
Ich hatte auch schon vor, die E.Ons einzutragen..


Das ist bereits erledigt - 1000x Dank an Guy! :mrgreen:
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5972
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Vorherige

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: FileTexa, Taxi-Stromer und 7 Gäste