chademo Typ2 CCS Vereinheitlichung ???

Re: chademo Typ2 CCS Vereinheitlichung ???

Beitragvon Yardonn » Do 18. Jul 2013, 08:41

Was eine Verbrennersäule kostet ist ein Frage für die Tankstellenbetreibern.

Was eine Stromsäule kostet, ist eine Frage meiner Steuergelder (meistens zumindest).
Genau da liegt der Unterschied, eine Verbrennertanke kann ihr Geld offensichtlich erwirtschaften, bei den E-Tanken ist das (für jeden der Rechnen kann) offensichtlich nicht der Fall.....

Zumindest im Fall der Tankstellen bezahlen die Verbrennerfahrer ihre Infrastruktru selber.
Wären die Elektrofahrer auch dazu bereit, gäbe es wohl kein Tankstellenproblen (wäre aber wohl was teuer.... also ich bin nicht dazu bereit, eine öffentliche Stromtankstellen-Infrastruktur mit Säulen,die 1000sende Euro kosten zu bezahlen....)
CityEl von 1993
schnelles Allweder von 2009
Für ein "echtes" E-Auto bin ich nicht reich genug.
Yardonn
 
Beiträge: 134
Registriert: Di 9. Jul 2013, 13:09

Anzeige

Re: chademo Typ2 CCS Vereinheitlichung ???

Beitragvon axlk69 » Do 18. Jul 2013, 12:07

Yardonn hat geschrieben:
Was eine Verbrennersäule kostet ist ein Frage für die Tankstellenbetreibern.

Was eine Stromsäule kostet, ist eine Frage meiner Steuergelder (meistens zumindest).
Genau da liegt der Unterschied, eine Verbrennertanke kann ihr Geld offensichtlich erwirtschaften, bei den E-Tanken ist das (für jeden der Rechnen kann) offensichtlich nicht der Fall.....

Zumindest im Fall der Tankstellen bezahlen die Verbrennerfahrer ihre Infrastruktru selber.
Wären die Elektrofahrer auch dazu bereit, gäbe es wohl kein Tankstellenproblen (wäre aber wohl was teuer.... also ich bin nicht dazu bereit, eine öffentliche Stromtankstellen-Infrastruktur mit Säulen,die 1000sende Euro kosten zu bezahlen....)


Bei der dzt. Anzahl an E Flitzern dürftest Du noch recht haben!
Wobei ich mir eine Art "Charge In" auch bei einer Verbrenner Tanke gut vorstellen könnte, wodurch die Wirtschaftlichkeit über Konsumation und Ladedauerbezahlung schon gegeben sein könnte.
Wenn irgendwann 10% Elektroautos auf unseren Strassen sind, könnte das sogar eine sehr lukrative Geschäftsvariante sein! :mrgreen:
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Re: chademo Typ2 CCS Vereinheitlichung ???

Beitragvon meta96 » Do 18. Jul 2013, 17:48

Auf den Autobahnen rechnen sich zukünftig bestimmte Standorte wahrscheinlich schneller, als man glauben mag. Derzeit ist es so, dass auf allen Strecken von ca. 200 bis 300km fast jedes Elektroauto 1x laden müsste, d.h. 90% Kunden (10% sind zukünftige Teslafahrer). Beim Benzinern sind es aufgrund der Reichweite einmal statistisch gesehen nur 42% und von denen sind 98% gescheit genug nicht unbedingt auf teuren Autobahn-Tanken zu tanken (es bleiben also die Dummen und jene die halt wirklich längere Wege haben, deren Anzahl ist jedoch meistens sehr gering) d.h. die Nachfrage sinkt auf ca. 0,83% (versus 90% bei den Es). Gäbe es auf dieser Strecke nur eine Tankstelle, würde jeder 120te PKW stehen bleiben, aber jeder 1,1te ePkw. Würde dieser theoretische Tankestellenbesitzer bei Strom und Benzin pro Füllung gleich viel verdienen können, dann könnte er mit E-Fahrzeugen schon mehr Gewinn machen, wenn der Anteil der Elektrofahrzeuge auf Autobahnen über 1% steigen würde (ohne die Investitionskosten einzurechnen) ... ;)

Hinzu kommt, dass es bei Benzinern relativ egal ist, ob die nächste Tanke 20, 30, 80 km entfernt ist, bei Elektros gibt es jedoch ein schmales Band wo besonders hoher Bedarf gegeben sein wird (ca. 80 bis 120 km nach den jeweiligen Ballungszentren).

gruss .c
meta96
 
Beiträge: 861
Registriert: Do 14. Feb 2013, 19:45
Wohnort: g r a z - w i e n

Re: chademo Typ2 CCS Vereinheitlichung ???

Beitragvon Yardonn » Do 18. Jul 2013, 18:14

meta96 hat geschrieben:
Auf den Autobahnen rechnen sich zukünftig bestimmte Standorte wahrscheinlich schneller, als man glauben mag. Derzeit ist es so, dass auf allen Strecken von ca. 200 bis 300km fast jedes Elektroauto 1x laden müsste, d.h. 90% Kunden


Nur, das der, der das schon mal gemacht hat, beim nächsten Mal für die Strecke ein anderes Konzept (Hybrid, Rangeextender, Reiner Verbrenner...) nimmt. Zumindest die meisten werden mit dem EV nur so weit entfernte Ziele ansteuern, wie der Akku sicher reicht. Viele "Neu-EV-Fahrer" abseits der Pionier sogar nur halb so weit, damit man ohne Nachladen nach Hause kommt.
Das heißt, viele Leute, die regelmässig weite Strecken am Stück im dem EV fahren werden, sind einfach nicht in Sicht....

Als ich meinen ersten Schnellader bekam, und meine Mitgliedschaft im Ladenetzwerk (DSN) hatte, hab ich es direkt probiert.
Eine Tour mit 2,5 Facher Akkureichweite und 2 super gelegenen Ladehalten.
Das Ende vom Lied: Ich sehr lange gebraucht, trotz schnell, aber nicht ultraschnell-laden. War eine wunderschöne Tour, aber regelmässig brauch ich das nicht, bzw. meine Familie läßt mir einfach nicht die Zeit dafür.
CityEl von 1993
schnelles Allweder von 2009
Für ein "echtes" E-Auto bin ich nicht reich genug.
Yardonn
 
Beiträge: 134
Registriert: Di 9. Jul 2013, 13:09

Re: chademo Typ2 CCS Vereinheitlichung ???

Beitragvon meta96 » Do 18. Jul 2013, 18:23

Yardonn hat geschrieben:
meta96 hat geschrieben:
Auf den Autobahnen rechnen sich zukünftig bestimmte Standorte wahrscheinlich schneller, als man glauben mag. Derzeit ist es so, dass auf allen Strecken von ca. 200 bis 300km fast jedes Elektroauto 1x laden müsste, d.h. 90% Kunden


Nur, das der, der das schon mal gemacht hat, beim nächsten Mal für die Strecke ein anderes Konzept (Hybrid, Rangeextender, Reiner Verbrenner...) nimmt. Zumindest die meisten werden mit dem EV nur so weit entfernte Ziele ansteuern, wie der Akku sicher reicht. Viele "Neu-EV-Fahrer" abseits der Pionier sogar nur halb so weit, damit man ohne Nachladen nach Hause kommt.
Das heißt, viele Leute, die regelmässig weite Strecken am Stück im dem EV fahren werden, sind einfach nicht in Sicht....

Als ich meinen ersten Schnellader bekam, und meine Mitgliedschaft im Ladenetzwerk (DSN) hatte, hab ich es direkt probiert.
Eine Tour mit 2,5 Facher Akkureichweite und 2 super gelegenen Ladehalten.
Das Ende vom Lied: Ich sehr lange gebraucht, trotz schnell, aber nicht ultraschnell-laden. War eine wunderschöne Tour, aber regelmässig brauch ich das nicht, bzw. meine Familie läßt mir einfach nicht die Zeit dafür.


... die Rechnung geht eh bei 1% Anteil schon auf, da ist es egal, woher die 1% kommen. Ich bin z.B. Wochenpendler, gäbe es für mich eine In-The-Middle Tanke, sehe ich keinen Grund nicht elektrisch hin und her zu fahren ... vielleicht bin ich ja auch ein Sonderfall, weil für mich der Halt an der Autobahn (auch ohne Tanken) einfach Teil meines Pendels wurde (Frühstück, Abendsnack, ca. 15 bis 20min), die kleine Pause entspannt und hat zusätzlich was familäres ...

gruss .c
meta96
 
Beiträge: 861
Registriert: Do 14. Feb 2013, 19:45
Wohnort: g r a z - w i e n

Re: chademo Typ2 CCS Vereinheitlichung ???

Beitragvon Eberhard » Do 18. Jul 2013, 18:26

der ccs ist ein unsinniger standard, den die unwissende deutsche autoindustrie als abwehr gegen die aufkommende elektromobilität verbockt hat.

der typ2 kann heute schon bis 70kW DC. tesla will mit einem modifizierten typ2 sogar bis 120kW DC laden.

da brauchts keinen ccs, auch wenn tesla chademo für das model s anbieten wird

lg

eberhard
Benutzeravatar
Eberhard
 
Beiträge: 334
Registriert: Sa 26. Jan 2013, 16:30
Wohnort: 97702 Münnerstadt

Re: chademo Typ2 CCS Vereinheitlichung ???

Beitragvon Twizyflu » Do 18. Jul 2013, 18:36

Fragt sich nur, wer dann stärker sein wird bzw. was letztendlich passiert.
Ich hasse diesen "Lobbyismus"
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18739
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: chademo Typ2 CCS Vereinheitlichung ???

Beitragvon green_Phil » Fr 19. Jul 2013, 07:59

Eberhard hat geschrieben:
der ccs ist ein unsinniger standard, den die unwissende deutsche autoindustrie als abwehr gegen die aufkommende elektromobilität verbockt hat.der typ2 kann heute schon bis 70kW DC. tesla will mit einem modifizierten typ2 sogar bis 120kW DC laden.da brauchts keinen ccs, auch wenn tesla chademo für das model s anbieten wird

Eberhard, ich glaube, da ziehst Du jetzt etwas übertrieben ins Felde. CCS ist dank des ein-fachen Steckers am Auto einen Tick sinnvoller als Chademo. Und da ich mir keinen Tesla leisten kann, steht mir auch kein schnellladendes Wechselstromlader-Auto zur Verfügung. Der Zoe hat da so seine Schwierigkeiten mit dem AC-Laden, darf an einigen Punkten schon gar nicht mehr anstöpseln... Außerdem hat CCS mehr Potential nach oben, deutlich weiter als "nur Typ2" was die Stromstärke angeht.
Außerdem ist CCS von der Euro-amerikanischen Autoindustrie "erfunden" wurden. Das sind nicht nur wir Deutschen...
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Holland - das nenne ich CCS/CHAdeMo Abdeckung

Beitragvon midimal » Fr 19. Jul 2013, 11:22

So soll es bereits 2015 in Holland mit den CHAdeMO Ladestation aussehen - und in Deutschland? z.B. in Schlesswig Holstein gibt es 4 CHAdeMOs!!! - WOW!

Bild
http://www.oekonews.at/index.php?mdoc_id=1081774
Zuletzt geändert von midimal am Fr 19. Jul 2013, 12:00, insgesamt 2-mal geändert.
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5972
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: chademo Typ2 CCS Vereinheitlichung ???

Beitragvon Efan » Fr 19. Jul 2013, 11:25

Alles, was das Herz begehrt. Da macht es Holland richtig!

Hallo Herr Nissan? Bitte auch in Deutschland umsetzen!
Seine Exzellenz Efan, Botschafter vom Leaf ;-) 12.09.2013

www.ixquick.com ist DIE Alternative zu google
Benutzeravatar
Efan
 
Beiträge: 1021
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:16

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste