Chademo- Ladesäule der Stadtwerke in Offenbach

Chademo- Ladesäule der Stadtwerke in Offenbach

Beitragvon bm3 » Do 10. Jul 2014, 15:29

Hallo,
ich hatte heute die Ehre die Chademo-Ladesäule der Stadtwerke Offenbach testen zu dürfen. Läuft so ab wie auch hier im Ladestellen-Verzeichnis beschrieben dass man eine Emailanfrage vorab stellt und per Email zurück die Genehmigung zum einmaligen Laden erhält. :D
Ich sollte auf Nachfrage die Antwort-Email dort vorzeigen, hat aber niemand nachgefragt.
Falls hier noch jemand aber etwas von der schwierigen Handhabung eines Chademo-Steckers schreibt, der soll mal in Offenbach laden, einfacher geht die Handhabung eigentlich nicht mehr !
Und für mich war es heute die erste Chademo-Ladung überhaupt, muss man ja Alles mal mitgemacht haben. :lol:
Die Ladesäule nahm am Leaf problemlos ihren Dienst auf, allerdings lud sie nicht so schnell wie von mir angedacht. Ein I-Miev Fahrer wartete auch schon bis ich fertig war.
Ich kam mit 35% SOC an und sie lud bis 90%. Danach war sie nicht mehr zu überreden noch die restlichen 10% zu laden. :)
Also, ich hab für die 55% SOC fast ne gefühlte Stunde gebraucht,naja, ich habs nicht gestoppt, können auch 45 min gewesen sein, nehme daher aber an dass die Säule nur mit maximal 22kW und nicht mit 50kW wie beschrieben läuft, mein Akku war auch nicht besonders warm beim Start, hätte mit 50kW eigentlich schneller gehen müssen.
Nachfolgend die Bilder, vielleicht kann Guy noch eines davon in sein Ladestellenverzeichnis übernehmen, außerdem die Info dass es eher 22kW als 50kW sind.
Übrigens hab ich gleich noch kurz getestet ob die Klimatisierung des Leaf während des Ladens geht, sie geht,jedenfalls die Heizung lief. Einfach anstellen und sie läuft.

Viele Grüße:

Klaus

Zufahrt von der Senefelderstr. aus, dann direkt links fahren und später rechts zum Gebäude hin.
Dateianhänge
IMG_20140710_114040.jpg
IMG_20140710_114102.jpg
IMG_20140710_112547.jpg
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5748
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Anzeige

Re: Chademo- Ladesäule der Stadtwerke in Offenbach

Beitragvon bm3 » Do 10. Jul 2014, 16:35

IMG_20140710_112351.jpg
Dateianhänge
Leaf1.jpg
IMG_20140710_112436.jpg
IMG_20140710_115342.jpg
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5748
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Chademo- Ladesäule der Stadtwerke in Offenbach

Beitragvon Adrian » Do 10. Jul 2014, 16:45

Auf dem Bild mit 50% sieht man doch die Leistung: 393V x 69 A = 27 kW.
Bei 52 % hatte ich an einer 50 KW Station noch 34 kW Ladeleistung, sollte also ungefähr passen. Ab 45 % fällt die Ladeleistung meist schon unter 40 KW, nur zu Beginn ist sie bei ca 47 kW.
Die älteren ABB Stationen musst du bei 90 % nochmal einstecken damit weitergeladen wird.
Von 28 % auf 90 % hatte mit dem Leaf einmal in 27 Min geladen.
Tages- und Wochenmieten (Tesla S, Twizy, Zero, Jetflyer) bei bluemove-mobility in München Neu: Model X,Hyundai Ioniq Style, e-Golf 300, Ampera-E
Benutzeravatar
Adrian
 
Beiträge: 1264
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 12:10
Wohnort: Nähe München

Re: Chademo- Ladesäule der Stadtwerke in Offenbach

Beitragvon bm3 » Do 10. Jul 2014, 16:48

Ok, da stand sie ja die Ladeleistung, ausgesteckt und nochmal eingesteckt habe ich, auch zweimal Stop und Start probiert aber es passierte dann nichts mehr.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5748
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06


Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste