CCS Ladesäule mit 100kW gesucht

Re: CCS Ladesäule mit 100kW gesucht

Beitragvon tom » Fr 29. Mai 2015, 20:50

Die erste dieser 180kW EVTEC Stationen wird am 19. Juni in der Nähe von Luzern eingeweiht: http://www.evtec.ch/c5website/index.php/de/rollout

Allerdings werden die 180kW auf AC und 2 mal DC verteilt. Ergibt dann wohl noch so um die 60-70kW DC für CCS oder CHAdeMO im Maximum. Vielleicht können die aber auch viel flexibler regeln und auch mal 100 kW an DC zur Verfügung stellen.

Gruss Thomas
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem
umfangreichen Onlineshop unter: http://www.schnellladen.ch

Schnelllade-Infrastruktur-Blog: http://www.schnellladen.ch/blog
tom
 
Beiträge: 1740
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 08:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Anzeige

Re: CCS Ladesäule mit 100kW gesucht

Beitragvon Blue shadow » Di 9. Mai 2017, 15:49

Moin,

Wir wollen alle an die grenze gehen....

Gibt es schon eine liste mit ladern jenseits der 50 kw ? Wann kann die ladesteckersuche ab 50 kw filtern

Zum glück ist eine in neuwied eine ....eigentlich 4 mal ccs und die kann sogar die 75kw zusammenschalten....ob da der egolf schmilzt?
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2486
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: CCS Ladesäule mit 100kW gesucht

Beitragvon AbRiNgOi » Di 9. Mai 2017, 16:00

In Österreich sollen heuer noch vier Säulen werden:

https://smatrics.com/news/technologie-am-puls-der-zeit#

Ich bin gespannt. Aber das was SMATRICS angekündigt hat, haben die auch immer gehalten. Die Preise für das Ultraschnellladen allerdings werden wohl wie bei $MATRICS üblich sein :(

Hier der Hinweis auf das dazugehörige Europaprojekt:
https://smatrics.com/news/smatrics-ultra-e#


Ach ja, und dann sollte jemand das hier überprüfen und in unserer Stromtankstellenverzeichnis aufnehmen:
https://www.meinbezirk.at/hartberg-fuerstenfeld/lokales/hartberg-hat-die-schnellste-ladestation-d2006660.html
Aber ich denke die ist inzwischen wieder abgebaut und hat vielleicht auch nur in Summe aller Stecker die 120kW gehabt...
Zuletzt geändert von AbRiNgOi am Di 9. Mai 2017, 16:16, insgesamt 1-mal geändert.
ZOE Live seit 7/2013, neues Ladegerät bei 60.500km
AHK legal Typisiert seit 18.07.2017
Zwischenstand: 70.000 km nach über 4 Jahren Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 2988
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: CCS Ladesäule mit 100kW gesucht

Beitragvon Fluencemobil » Di 9. Mai 2017, 16:13

Hier (am Kirchheimer Dreieck) soll gibt's es welche mit 100kw, jedenfalls laut Eintrag.

http://www.goingelectric.de/stromtankst ... e-1/10839/

Der ioniq kann da mit gut 60 kW laden, hat Tino schon selbst getestet.
Zuletzt geändert von Fluencemobil am Di 9. Mai 2017, 16:37, insgesamt 1-mal geändert.
Frage nicht was Berlin für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst. ;)
goingelectric-crowdfunding/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1599
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Re: CCS Ladesäule mit 100kW gesucht

Beitragvon Blue shadow » Di 9. Mai 2017, 16:33

Gut zu wissen double power button.....auch doppelter tarif?

Die säule war auch ein schnäppchen....100000€.....was kostet ein tesla SuC standort?
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2486
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: CCS Ladesäule mit 100kW gesucht

Beitragvon Ernesto » Di 9. Mai 2017, 18:27

Ja richtig, genau wie Gerd schreibt, habe ich die 100km extra auf mich genommen, naja im Ioniq ist es ja nicht die unangenehmste Art zu reisen -) um die 100KW Säule zu sehen und vor allem zu testen. Als ich ankam dachte ich OMG Scheise, was für Monster Teile. In Kirchheim stehen gleich 2 dieser Monster. Zuerst habe ich den Double Power Taster nicht gedrückt und mich gewundert das es "nur" mit 50KW los geht. Also noch einmal von vorn.
Der Ioniq hat mit 68KW Spitzenleistung geladen, habe ein kleines Video gemacht, welches ich hier mal anhänge.
Die Abrechnung über New Motion ist inzwischen auch durch.
Kosten sollte es 2€ pro Ladestart + 25 Cent/kWh
geladen habe ich insgesamt 20,278kWh für 9,94€ also kommt in etwa hin, mit dem was da stand! 2€ extra weil ich ja den 2. Ladestart machen musste :-) naja was soll´s
Ich muss sagen war ein tolles Erlebnis, wenn mehr von diesen Monstern kommen wird es sehr schön auf der Langstrecke.
50 KWhttps://www.youtube.com/watch?v=ARPJSPWQarQ
100 KWhttps://www.youtube.com/watch?v=HW4qcnXyyLU&t=95s
Gruß Tino
- Hyundai Ioniq Electric Premium weiß @Sangl since 02. Juni 2017
- Hyundai Kona Electric Reservierung since 03.September 2017 @Sangl Nr.33
- PV-Anlage 7,95kWp
Benutzeravatar
Ernesto
 
Beiträge: 1047
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:26
Wohnort: Thüringen

Re: CCS Ladesäule mit 100kW gesucht

Beitragvon gekfsns » Di 9. Mai 2017, 19:32

@Ernesto
Ich wäre nie drauf gekommen dass die Säule mehr als 50kW kann, steht ja an beiden CCS 50kW drauf.
Hab in dem Video auch den Double Power Button nicht entdeckt.
Ioniq Electric - bestellt als #29 in der Ioniq Zentrale Landsberg 11/16 - on the road seit 21.12.16
Mach mit beim eRUDA 2018 Ioniq Team
gekfsns
 
Beiträge: 1249
Registriert: Do 22. Sep 2016, 17:51

Re: CCS Ladesäule mit 100kW gesucht

Beitragvon solar man » Di 9. Mai 2017, 20:17

Das ist wirklich eine tolle Ladesäule. Vor knapp zwei Jahren durfte ich beim Hersteller dieser Ladesäule auch mal so schnell laden. Der Chef persönlich stand mit dem Laptop daneben und fragte mich, ob ich einverstanden wäre dem KIA mal so richtig Stoff zu geben. Natürlich war ich und er hat es auch gleich gemacht. Ausserdem kann diese Säule so konfiguriert werden, dass beim KIA oder Leaf nach dem ersten Ladeende (83%) nach wenigen Sekunden der Ladevorgang fortgesetzt wird auf 94%. Sonst müsste man dies manuell nochmals starten.

Das Aufladen ging schneller als man ein Sandwich essen kann. Herr Kramis konnte sein Grinsen nicht unterdrücken... :)
KIA Soul EV, Biiista Johammer
Benutzeravatar
solar man
 
Beiträge: 233
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 18:41

Re: CCS Ladesäule mit 100kW gesucht

Beitragvon 150kW » Mi 10. Mai 2017, 11:28

Kassel/Lohfelden: 100kW CCS
Kirchheim: 100kW CCS
Neuwied: 75kW CCS

Den "double power" Knopf soll es angeblich nicht mehr geben. Die Säule soll die Leistung jetzt automatisch verteilen.
150kW
 
Beiträge: 1046
Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36

Re: CCS Ladesäule mit 100kW gesucht

Beitragvon Blue shadow » Mi 10. Mai 2017, 19:43

Leider konnte die säule in neuwied den neuen egolf auch nicht über 40 kw laden....könnte sein das ccs das limit überträgt, und die säule erst, wenn es nicht reicht den knopf anzeigt...somit ist der ioniq bislang der lademeister am ccs....und wenn zeittarif ein kostenfaktor...
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2486
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste