CCS in Italien, Ladeverzeichnis

CCS in Italien, Ladeverzeichnis

Beitragvon Barthi » So 7. Mai 2017, 16:33

Guten Tag,

Mir ist gerade aufgefallen, dass Italien so gut wie gar nicht mit CCS-Ladepunkten ausgestattet ist.
In Rom soll laut der Enel-Website eine sein.

Wenn man mal mit einem Auto mit CCS eine Italien-Reise machen möchte, steht man bisher nicht gut da.
Zum Gardasee kommt man wunderbar, aber weiter ist das Problem.
Da muss man auf Typ 2 AC-Ladung ausweichen, oder sich einen Tesla leisten können, das Supercharger-Netz ist gut ausgebaut.

Ich kenne bisher diese Verzeichnisse für Italien:
Colonnine Elettriche: http://www.colonnineelettriche.it/
Enel: https://www.eneldrive.it/
Go Electric Stations: https://goelectricstations.it/?lang=en

Und dann gibt es natürlich noch Chargemap, das ein europaweites Verzeichnis ist/sein sollte: https://de.chargemap.com/map

Kennt ihr ein besseres Ladeverzeichnis für Italien?
Warum gibt es fast keine CCS-Ladepunkte?
Liegt das an den Autos, die die Italiener fahren, oder gibt es vielleicht politische Gründe?
Hat jemand Auskunft über CCS-Ausbaupläne?

Gruß Barthi
kW ≠ kWh ≠ kW/h --- 2015-18: German E-Cars Stromos, seit April 2018: Drilling (Leasing e-flat.com)
aktuell Studium „Elektrotechnik & Elektromobilität“ (THI)
Wir bauen eine öff. DC-Ladestation! (ChargIN) Bild
Benutzeravatar
Barthi
 
Beiträge: 293
Registriert: So 20. Sep 2015, 13:19
Wohnort: Ingolstadt

Anzeige

Re: CCS in Italien, Ladeverzeichnis

Beitragvon Solarstromer » So 7. Mai 2017, 17:24

Wie ist der aktuelle Ausbaustand von dem italienischen Ten-T Projekt?
http://ec.europa.eu/inea/en/connecting- ... -tm-0415-s
Benutzeravatar
Solarstromer
 
Beiträge: 1930
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 19:25

Re: CCS in Italien, Ladeverzeichnis

Beitragvon Barthi » Mo 8. Mai 2017, 15:37

Der E-Motorradhersteller Energica baut CCS in Italien aus:
https://www.electrive.net/2017/05/05/en ... n-betrieb/
kW ≠ kWh ≠ kW/h --- 2015-18: German E-Cars Stromos, seit April 2018: Drilling (Leasing e-flat.com)
aktuell Studium „Elektrotechnik & Elektromobilität“ (THI)
Wir bauen eine öff. DC-Ladestation! (ChargIN) Bild
Benutzeravatar
Barthi
 
Beiträge: 293
Registriert: So 20. Sep 2015, 13:19
Wohnort: Ingolstadt

Re: CCS in Italien, Ladeverzeichnis

Beitragvon Super-E » Mo 8. Mai 2017, 16:10

Barthi hat geschrieben:
Warum gibt es fast keine CCS-Ladepunkte?
Liegt das an den Autos, die die Italiener fahren, oder gibt es vielleicht politische Gründe?
Hat jemand Auskunft über CCS-Ausbaupläne?


Hmm, Mit Chademo oder Typ2 > 22kW schauts auch nicht besser aus. Ich denke es ist eher politisch. Im Vergleich zu Italien sind die deutschen Hersteller ja geradezu EV begeistert! Ich wüsste auch nicht, dass EVs in Italien so eine starke politische Rückendeckung hätten wie bei uns in Deutschland (ja ich weiß, einige hier im Forum werden dabei lachen, aber objektiv betrachtet ist das nunmal so - Wie viele Schnelladesäulen würden denn ohne die politisch angeschobenen hier stehen?).
Benutzeravatar
Super-E
 
Beiträge: 1578
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 16:06

Re: CCS in Italien, Ladeverzeichnis

Beitragvon drilling » Mo 8. Mai 2017, 17:31

Super-E hat geschrieben:
Hmm, Mit Chademo oder Typ2 > 22kW schauts auch nicht besser aus.

Doch, mit Chademo schaut es in Italien schon etwas besser aus, dank den Nissan Händlern. Ist aber natürlich trotzdem noch lange nicht ausreichend.
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 4070
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 21:59


Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: E-lmo und 6 Gäste