CCS hat Chademo in DE bereits jetzt überholt

Re: CCS hat Chademo in DE bereits jetzt überholt

Beitragvon p.hase » Do 18. Sep 2014, 09:48

höher schöner schneller weiter...

nur 24/7 zählt, zu einem preis der dieselfahrer nachdenken lässt. wer kein 24/7 hat fällt künftig hinten runter!

wenn ich im untergrund rumhöre wieviele institutionen in stuttgart gleichzeitig am thema chademo dran sind freue ich mich schon vorab und bedanke mich im voraus!

doch diese alleingänge sind alle bull5hit, wir benötigen triplecharger für ALLE benzinsorten und es ist völlig egal wessen e-auto das beste und schönste ist.

PS: dann stehen bald 10 chademos in stuttgart city und ich kann immer noch nicht nach münchen, frankfurt, lindau fahren! sackzement!
Zuletzt geändert von p.hase am Do 18. Sep 2014, 09:51, insgesamt 1-mal geändert.
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel, auch für Smart, BMW, etc.
VERKAUFE 2x ZOE INTENS R240, neuwertige 2016er, je 13900€ inkl. MwSt.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5416
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Anzeige

Re: CCS hat Chademo in DE bereits jetzt überholt

Beitragvon TJ0705 » Do 18. Sep 2014, 09:50

Dem ist nichts hinzuzufügen, p.hase. Bin gespannt, wann das mal an den richtigen Stellen verstanden wird.

Stattdessen wird man sich wohl lieber leid tun, daß niemand die tollen Schnellader benutzen will, und daraus schließen, daß E-Mobilität nicht erwünscht ist bzw. nur für die Stadt taugt… :roll:

Grüße Dirk
TJ0705
 
Beiträge: 1195
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 17:35

Re: CCS hat Chademo in DE bereits jetzt überholt

Beitragvon Nichtraucher » Do 18. Sep 2014, 10:30

Ohne größere Akkus wird das auf absehbare Zeit mit dem elektrischen Reisen, außer für die Hargesottenen, so schnell nichts werden. Zumindest dann nicht, wenn die Temperaturen nicht ideal sind. Das Schnellladegedöns funktioniert (zumindest bei meinem Leaf) nur in einem recht stark begrenzten Temperaturfenster wirklich schnell. Wenn es richtig knacke kalt ist, wird aus der halben Stunde für 80% auch ganz schnell eine Stunde und mehr.
Botschafter Leaf Pearl Weiß mit Winter und Solar
Sion bestellt
Nichtraucher
 
Beiträge: 912
Registriert: Do 15. Aug 2013, 05:27
Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)

Re: CCS hat Chademo in DE bereits jetzt überholt

Beitragvon PowerTower » Do 18. Sep 2014, 11:02

TJ0705 hat geschrieben:
Btw, am 20 kW Chademo lädt mein Leaf ewig, weil der je nach Jahreszeit usw. recht schnell auf 12 kW und dann bald auf 9 kW und noch niedriger regelt. Bis zu 1,5 Stunden dürfte eine Volladung dauern, wie gesagt je nach Wetter, Akkustand bei Ankunft, usw. An den 50 kW Chademos an der A1 ist er in ca. der Hälfte der Zeit voll, nach 25 Minuten voll genug um weiterzudüsen.

Dann ist das doch aber ein Problem vom Leaf und nicht der Infrastruktur. Warum sollte der Leaf an einer 20 kW CHAdeMO im Winter nur mit ~12 kW laden und an einer 50 kW CHAdeMO unter gleichen Bedingungen Vollgas geben? Da sollte er doch genau so drosseln.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4285
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: CCS hat Chademo in DE bereits jetzt überholt

Beitragvon TJ0705 » Do 18. Sep 2014, 11:10

Hi PowerTower,

grundsätzlich regelt ja das Auto bei Chademo die Ladesäule nach seinen Ansprüchen, ja. Aber wenn aus einer 20 kW Säule nie mehr als 17,5 kW raus kommen, egal unter welchen Umständen, dann ist das auf jeden Fall Mist. An den 50 kW Säulen lädt er irre schnell. (Leider gibt es dort keine konkrete Anzeige über die aktuelle Leistung.) Es liegt also nicht an den Vorgaben des Autos.

Klar, im Winter wird es überall langsamer. Wie es sich da an 50 kW verhält, konnte ich bisher noch nicht ausprobieren. Im Winter komme ich leider nichtmal bis zum ersten 50 kW Lader… ;-)

Grüße Dirk

P.S.: Die Chademo-Ladekurven des Leaf habe ich schonmal irgendwo online gesehen. Sollten sich finden lassen.
TJ0705
 
Beiträge: 1195
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 17:35

Re: CCS hat Chademo in DE bereits jetzt überholt

Beitragvon eDEVIL » Do 18. Sep 2014, 11:16

20KW Chademo ist eher etwas für mobile lösungen oder für firmeninetrne Anwendungen.

Öffentliche Säulen sollen immer 50KW haben

Sinnvoll wäre auch das gnaze noch abzustufen. Wenn da eh mehrere kleine Module drin stecken, sollten doch auch 40KW möglich sein, was dann an einem 63A Anschluß funktioniert. Mittels LAstmanagement könnte man auch 43KW AC und 40KW DC an einem Anschluß betreiben. Im worst Case laden dann beide mit 21KW.

Hätte man alles Säulen an der A9 noch um das Chademomodul erweitert, sehe die Statistik besser für Chadmeo aus. Sind ja auch die Steuergelder der Leaf fahrer :evil:
Habe mich gestern mit einem Tesla fahrer aus Berlin in Hermsdorf darüber unterhalten. Er hatte die Hoffnung den neuen Chademo-Adapter auf seiner Fhart nutzen zu können und war entäuscht, das er damit an der A9 "ins leere stecken" würde.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11327
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: CCS hat Chademo in DE bereits jetzt überholt

Beitragvon TeeKay » Do 18. Sep 2014, 12:40

TJ0705 hat geschrieben:
grundsätzlich regelt ja das Auto bei Chademo die Ladesäule nach seinen Ansprüchen, ja. Aber wenn aus einer 20 kW Säule nie mehr als 17,5 kW raus kommen, egal unter welchen Umständen, dann ist das auf jeden Fall Mist.

Nö, dann entspricht das exakt der Spezifikation der Säule. Was ihr 20kW nennt, ist dann in der Regel ein alter e8energy oder Evtec-Lader, der eine Eingangsleistung von 3x230Vx28A = 19,3kW hat. Nach Gleichrichtung bleiben davon dann 17,5kW übrig. Die neuen Lader schaffen auch 22kW Eingangsleistung.

Es spricht nichts dagegen, einen 50kW Lader zu bestellen und auf 63A Eingangsleistung zu drosseln. Die entsprechende Funktion gibt es.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: CCS hat Chademo in DE bereits jetzt überholt

Beitragvon midimal » Do 18. Sep 2014, 13:05

p.hase hat geschrieben:
höher schöner schneller weiter...

nur 24/7 zählt, zu einem preis der dieselfahrer nachdenken lässt. wer kein 24/7 hat fällt künftig hinten runter!

wenn ich im untergrund rumhöre wieviele institutionen in stuttgart gleichzeitig am thema chademo dran sind freue ich mich schon vorab und bedanke mich im voraus!

doch diese alleingänge sind alle bull5hit, wir benötigen triplecharger für ALLE benzinsorten und es ist völlig egal wessen e-auto das beste und schönste ist.

PS: dann stehen bald 10 chademos in stuttgart city und ich kann immer noch nicht nach münchen, frankfurt, lindau fahren! sackzement!


Holland zeigt doch wie es geht!
Stichwort Fastned / TheNew Motion!
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5973
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: CCS hat Chademo in DE bereits jetzt überholt

Beitragvon midimal » Do 18. Sep 2014, 13:07

Nichtraucher hat geschrieben:
Ohne größere Akkus wird das auf absehbare Zeit mit dem elektrischen Reisen, außer für die Hargesottenen, so schnell nichts werden. Zumindest dann nicht, wenn die Temperaturen nicht ideal sind. Das Schnellladegedöns funktioniert (zumindest bei meinem Leaf) nur in einem recht stark begrenzten Temperaturfenster wirklich schnell. Wenn es richtig knacke kalt ist, wird aus der halben Stunde für 80% auch ganz schnell eine Stunde und mehr.


Yup das stimmt!
Ist das bei Tesla's Supercharger auch so?
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5973
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: CCS hat Chademo in DE bereits jetzt überholt

Beitragvon midimal » Do 18. Sep 2014, 13:12

Hallo Leute,

wir driften ein wenig vom Thema ab. Ich wollte mit dem Fred nur zeigen, dass die Anzahl der CCS-Lader mit Ladeleistung > 43kW bereits nach knapp einem Jahr die Anzahl der Chademos > 43kW überholt hat.

Und ja - für die Reisen alles unter 50kW ist zu langsam! Kia macht es vor 100kW wären besser
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5973
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste