Car sharing Fahrzeug blockiert Ladesäule

Car sharing Fahrzeug blockiert Ladesäule

Beitragvon EVplus » Sa 24. Mai 2014, 17:39

Lörrach in Südbaden. Mit viel "Tam-Tam" ( Eröffnung mit Staatssekretärin aus Stuttgart angereist ) wurde vor kurzem eine öffentliche Stromtankstelle und eine spezielle nur für Car sharing Elektrofahrzeuge reservierte 2 x 43kW AC Schnellladestation eröffnet.

https://www.badische-zeitung.de/loerrac ... 21651.html

Am Eröffnungstag war ich dort und sprach einen ( scheinbar ) car sharing Verantwortlichen darauf an, daß es schön wäre, wenn alle E-Fahrzeuge mit 43kW laden könnten...bla bla bla. Einheitliches System usw. ... Nur für car sharing usw. es gäbe ja die öffentliche Ladestation.

So jetzt ist es soweit: das car sharing Fahrzeug parkt auf der öffentlichen Stromtankstelle, blockiert die Ladesäule und ladet gar nicht ( den Stecker konnte man abziehen, da der car sharing Absteller es gar nicht geschnallt hat, dass er gegenüber eine eigene Ladesäule hat ) ! Und die tollen 43 kW AC Ladesäulen können nicht öffentlich benutzt werden .

Ich hab so einen richtig dicken Hals... :evil: da heute nachmittag, als es knapp mit dem Batterieladezustand wurde noch ein anderer ZOE an der Ladesäule hing ...

Parkt man auf car sharing Parkplätzen , kann es sein, dass man eine "Knöllchen" bekommt und je nach Ort sogar abgeschleppt wird.

20140524_120309.jpg


20140524_120352.jpg


20140524_120401.jpg
Zuletzt geändert von EVplus am Mo 26. Mai 2014, 11:07, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1942
Registriert: Do 19. Apr 2012, 00:01
Wohnort: Rheinfelden

Anzeige

Re: Car sharing Fahrzeug blockiert Ladesäule

Beitragvon EVplus » Sa 24. Mai 2014, 18:02

Hier Fotos der 43 kW AC Schnellladestation mit 2 Stück 43 kW Ladesäulen , einen Tag nach der offiziellen Eröffnung !!

Die öffentliche Ladesäule und die beiden 43kW Ladesäulen des car sharings sind direkt gegenüber. Da hat der letzte carsharing Nutzer einfach " gepennt ", obwohl ja die farblichen Markierungen auf den car sharing Parkplätzen gar nicht grösser sein können .

Es muss also noch für den "DAU" ein extra Parkverbotschild für abgestellte carsharing Fahrzeuge an die öffentliche Ladesäule !!

P1470825_goe.jpg


P1470829.jpg


P1470831.JPG
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1942
Registriert: Do 19. Apr 2012, 00:01
Wohnort: Rheinfelden

Re: Car sharing Fahrzeug blockiert Ladesäule

Beitragvon STEN » Sa 24. Mai 2014, 18:05

Es war also eine in die Öffentlichkeit getragene Eröffnung eines Firmenparkplatzes
des Car Sharing Unternehmens, welche auf Staatskosten errichtet wurde.

Ab damit an den Pranger.
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2789
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Re: Car sharing Fahrzeug blockiert Ladesäule

Beitragvon fbitc » Sa 24. Mai 2014, 18:55

Ist das ein offizielles Verkehrszeichen?
(Vergrößerung aus vorherigem Beitrag)
ImageUploadedByTapatalk1400954117.993528.jpg
ImageUploadedByTapatalk1400954117.993528.jpg (88.27 KiB) 611-mal betrachtet
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3771
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Car sharing Fahrzeug blockiert Ladesäule

Beitragvon Draht » Sa 24. Mai 2014, 19:55

Hallo,
in der Bucht gibt es bestimmt bald Typ2 Stecker mit Kabel für 43 kW zu kaufen :twisted:
Gruß
Dirk
----
ab 4.2015 mit Zoe Intens unterwegs, aber nur wenn meine Frau mich lässt 8-)
Benutzeravatar
Draht
 
Beiträge: 328
Registriert: Fr 28. Feb 2014, 20:51
Wohnort: Sehnde

Re: Car sharing Fahrzeug blockiert Ladesäule

Beitragvon TeeKay » Sa 24. Mai 2014, 20:50

Was passiert denn, wenn du dich die 30min für eine 43kW Ladung an den Carsharing-Platz stellst und beim Auto bleibst?
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Car sharing Fahrzeug blockiert Ladesäule

Beitragvon EVplus » Sa 24. Mai 2014, 21:13

TeeKay hat geschrieben:
Was passiert denn, wenn du dich die 30min für eine 43kW Ladung an den Carsharing-Platz stellst und beim Auto bleibst?


...nichts ..von der Ladung her, da man zur Freischaltung eine RFID Karte benötigt, die bisher nur die car sharing E-Autos haben.

Die 43kW Ladesäulen sind nicht öffentlich. Nur für das Unternehmen stadtmobil - car sharing.
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1942
Registriert: Do 19. Apr 2012, 00:01
Wohnort: Rheinfelden

Re: Car sharing Fahrzeug blockiert Ladesäule

Beitragvon EVplus » Sa 24. Mai 2014, 21:38

fbitc hat geschrieben:
Ist das ein offizielles Verkehrszeichen?

Fast, das Doppelbild fehlt.

Siehe dazu :
http://www.umwelt-online.de/recht/gefah ... vzeinf.htm


stvo365_65.jpg
Ausschilderung lt. stvo365_65
stvo365_65.jpg (7.39 KiB) 534-mal betrachtet


Schild.jpg
Ausschilderung in Lörrach
Schild.jpg (28.64 KiB) 534-mal betrachtet
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1942
Registriert: Do 19. Apr 2012, 00:01
Wohnort: Rheinfelden

Re: Car sharing Fahrzeug blockiert Ladesäule

Beitragvon TeeKay » So 25. Mai 2014, 06:39

Tja, dann bleibt bei Nichtladenden Carsharern nur das Abschleppen. Vielleicht lernen sie es dann. :)
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Car sharing Fahrzeug blockiert Ladesäule

Beitragvon EVplus » Mo 26. Mai 2014, 11:18

update: der Eingangsbeitrag wurde von mir, entsprechend des Einwandes lt. angehängter E-Mail richtiggestellt !
Die Überschrift und der Text ist jetzt nur noch im Singular . Der Satz mit dem Abschleppen wurde "allgemein" formuliert.

Zur Richtigstellung ist hier im Anhang die email von dem car sharing stadmobil.

Stadtmobil2014-05-26anonymisiert.jpg
Auszug email, Richtigstellung


Noch eine Anmerkung :

Die stadtmobil-Hotline, wie auf dem car sharing Fahrzeug angegeben , wurde von mir direkt noch vor Ort angerufen, jedoch war am Samstag vormittag nur der Anrufbeantworter an. Sicher kann man das im Anrufprotokoll des Telefonanschlusses nachvollziehen.

Noch die Bitte an die Moderatoren : die anderen Überschriften der Antworten, die aufgrund des Editier Zeitlimits nicht geändert werden können, entsprechend anzupassen !
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1942
Registriert: Do 19. Apr 2012, 00:01
Wohnort: Rheinfelden

Anzeige

Nächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste