ATU will 40 Schnelllader aufstellen

Re: ATU will 40 schnellader Aufstellen

Beitragvon Blue shadow » Sa 25. Nov 2017, 08:37

Sind die lader im verkaufsraum? Ich glaube das sind unabhängie dienstleistungen.

Mein vw vertragshändler ist so versnobbt, das ich froh bin das es atu gibt...bislang kann ich nix negatives berichten.

Welche standorte sind geplannt?

Womit tankt mann bei allego preiswert?
ExKonsul leaf blau winterpack ca 44000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in der Unendlichkeit....akkurex in Plannung muxsan.com...waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 6123
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Anzeige

Re: ATU will 40 schnellader Aufstellen

Beitragvon kub0815 » Sa 25. Nov 2017, 10:21

EnBW Prepaid 35cnt/ min +1 euro
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Benutzeravatar
kub0815
 
Beiträge: 4113
Registriert: Do 30. Mär 2017, 13:35

Re: ATU will 40 schnellader Aufstellen

Beitragvon ChristianF » Sa 25. Nov 2017, 10:37

TomTomZoe hat geschrieben:
Vielleicht hätte ich meine Frage präziser stellen müssen ;)
Ich meine eine Standorteliste der neuen Version Schnnelllader. "In der Nähe von Autobahnen" ist ziemlich dehnbar..
Viele Grüße,
Christian

e-Up seit 2017 und e-golf 300 seit 2018
Überschussladung mit Leistungssteuerung an eigener PV-Anlage
ChristianF
 
Beiträge: 538
Registriert: Di 2. Feb 2016, 20:01

Re: ATU will 40 schnellader Aufstellen

Beitragvon ChristianF » Sa 25. Nov 2017, 10:38

Blue shadow hat geschrieben:

Womit tankt mann bei allego preiswert?


Swisscharge zb
Viele Grüße,
Christian

e-Up seit 2017 und e-golf 300 seit 2018
Überschussladung mit Leistungssteuerung an eigener PV-Anlage
ChristianF
 
Beiträge: 538
Registriert: Di 2. Feb 2016, 20:01

Re: ATU will 40 schnellader Aufstellen

Beitragvon harlem24 » Sa 25. Nov 2017, 10:51

Schüddi hat geschrieben:
Nur schade das man damit ATÜ unterstützen muss. Ein Laden den ich sonst nie betreten würde.


Ich glaube Du muß nur allego unterstützen, ATU wird, ebenso wie Mediamarkt, nur die Fläche zur Verfügung stellen.
Gruß

CHris, unterwegs mit e-flat.com Zoe ZE40

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
harlem24
 
Beiträge: 4592
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: ATU will 40 schnellader Aufstellen

Beitragvon wp-qwertz » Sa 25. Nov 2017, 12:11

harlem24 hat geschrieben:
...ATU wird, ...nur die Fläche zur Verfügung stellen.
und dadurch natürlich den ein oder anderen kunden hizugewinnen können!
(mediamarkt macht das auch? hier im tal ist davon bei mir zumindest nix bekannt...)
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 5508
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Re: ATU will 40 schnellader Aufstellen

Beitragvon geko » Sa 25. Nov 2017, 12:27

Jeder neue Triple Charger ist eine gute Nachricht.
emobly. Das Magazin für Elektroautos. Unabhängig. Authentisch. Elektrisch.
geko
 
Beiträge: 2391
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
Wohnort: München

Re: ATU will 40 schnellader Aufstellen

Beitragvon TomTomZoe » Sa 25. Nov 2017, 13:06

A.T.U Pressemitteilung hat geschrieben:
Während der Ladezeit – beim neuen BMW i3 reichen schon 45 Minuten für 80 Prozent Ladung – kann der Fahrer sich im A.T.U-Shop umsehen

Der Angabe der Ladezeit eines BMW i3 zufolge sieht das nicht eindeutig nach einem 50kW Triplecharger aus, ein 20kW Triplecharger meine ich wäre demnach auch möglich, so wie z.B. IKEA welche aufgestellt hat. :roll:
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild (gemäß OBD-II LastCharge) 44 tkm
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853)
Bild (ab Ladeanschluß) 54 tkm
(Diesel 07/2017 verkauft)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 2616
Registriert: Do 25. Aug 2016, 12:22

Re: ATU will 40 schnellader Aufstellen

Beitragvon kub0815 » Sa 25. Nov 2017, 13:12

20kw kann man aber schlecht vermarkten ausser man verschenkt die Ladung
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Benutzeravatar
kub0815
 
Beiträge: 4113
Registriert: Do 30. Mär 2017, 13:35

Re: ATU will 40 schnellader Aufstellen

Beitragvon PowerTower » Sa 25. Nov 2017, 14:04

Das bezieht sich auf einen 94 Ah i3, da kommt das schon hin. BMW selbst gibt 39 Minuten bis 80% an. Allego baut keine 20 kW Ladesäulen und mit so einer bräuchte der i3 über eine Stunde für die gleiche Energiemenge.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015 || VW e-up! von 08/2016 bis 08/2018
Opel Ampera-e von nextmove ab 09/2018

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 5234
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste