Anfrage an den Ruhrverband

Anfrage an den Ruhrverband

Beitragvon Yorch » Di 23. Aug 2016, 21:27

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Talsperren des Ruhrverbandes sind beliebte Ausflugsziele. Leider ist die Entfernung mit Hin-und Rückweg aus dem Ruhrgebiet für heutige Elektroautos noch nicht sicher in einem Stück zu schaffen.
Es wäre daher schön, wenn es an den Talsperren Ladesäulen geben würde.
Da es an vielen Talsperren auch Wasserkraftwerke gibt, könnte der so erzeugte Strom auch gleich für umweltfreundliche Mobilität bereitgestellt werden. Die Abrechnungen gegenüber Besuchern könnte z.B. über ein zweites Parkticket für Parkplätze mit Ladesäule oder Dienstleister wie "The New Motion" oder "LEE macht E-Mobil" erfolgen.
Als zusätzlichen Nutzen könnten die Ladesäulen auch von möglichen elektrischen Flottenfahrzeugen des Ruhrverbandes genutzt werden.
Elektrofahrzeuge haben zusätzlich den Vorteil, weniger Wassergefährdende Gefahrenstoffe wie Schmieröle und Treibstoffe zu enthalten.

Mit freundlichen Grüßen
...


Sehr geehrter Herr ...,
vielen Dank für Ihre Anregung. Über die Errichtung von Ladesäulen an unseren Talsperren haben wir bereits intensiv nachgedacht.

Allerdings stehen Aufwand und Nutzen für den Ruhrverband nicht in einem vernünftigen Verhältnis, so dass wir die Idee im Sinne unserer Mitglieder und Beitragszahler verworfen haben. Auch das RWE war leider nicht bereit, in Kooperation mit uns entsprechende Ladesäulen zu errichten.


Mit freundlichen Grüßen
...



Vielleicht sollte ich jetzt nochmal bei RWE fragen, wie es denn mit Ladesäulen an Talsperren aussieht, ich hätte da Interesse.
Yorch
 
Beiträge: 292
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 21:56
Wohnort: Ruhrgebiet

Anzeige

Re: Anfrage an den Ruhrverband

Beitragvon wp-qwertz » Mi 24. Aug 2016, 07:44

ja, unbedingt! je mehr die post und anfragen erhalten, desto besser. super initiative von dir!
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den wechselbonus.
- Zoe 13.02.2015 - 30.12.2016.
- MX 60er bestellt am 05.09.2016. Ab dem 30.12.2016 unserer.
- 5,5kWp - PV.
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 3861
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Re: Anfrage an den Ruhrverband

Beitragvon Tho » Mi 24. Aug 2016, 10:21

Und mal auf TNM Boxen für 950€ hinweisen, falls man sich bisher nur mit RWE Säulen für 5.000€+ beschäftigt hat.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5450
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge


Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste