Aktueller Status RWE - Chademos A1

Re: Aktueller Status RWE - Chademos A1

Beitragvon midimal » Mi 11. Jun 2014, 21:31

eDEVIL hat geschrieben:
Das wäre so, als wenn man Werbebonbon verschenkt, von denen man heftigen Durchfall bekommt. Hilft das für eine positive Kundenmeinung? :mrgreen:

P.S. @midimal Wenn genug mitmachen, stelle ich mich gern mit Transparent vor die Chademo und demonstriere für funktionierende RWE-Chademosäulen. Laße mich zwar ungern Filmen, aber dafür würde ich das schon mal machen... :geek:


Wichtiger fände Ich die Bildzeitung/HeisseAuto usw auf RWE zu "hetzen" und die E-Mobility Manager mit vielen Emails zu "nerven"
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5980
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Anzeige

Re: Aktueller Status RWE - Chademos A1

Beitragvon elektro-mobil » Mi 11. Jun 2014, 22:26

midimal hat geschrieben:
Wichtiger fände Ich die Bildzeitung/HeisseAuto usw auf RWE zu "hetzen" und die E-Mobility Manager mit vielen Emails zu "nerven"


Es ist ein Zufall, grad gestern abend schrieb ich RWE auf Twitter deswegen an. Bis jetzt noch keine inhaltliche Antwort, nur "wir [...] melden uns"...

Siehe hier:
https://twitter.com/RWEmobility/status/ ... 6465671168
elektro-mobil
 
Beiträge: 107
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 15:12

Re: Aktueller Status RWE - Chademos A1

Beitragvon midimal » Mi 11. Jun 2014, 22:29

elektro-mobil hat geschrieben:
midimal hat geschrieben:
Wichtiger fände Ich die Bildzeitung/HeisseAuto usw auf RWE zu "hetzen" und die E-Mobility Manager mit vielen Emails zu "nerven"


Es ist ein Zufall, grad gestern abend schrieb ich RWE auf Twitter deswegen an. Bis jetzt noch keine inhaltliche Antwort, nur "wir [...] melden uns"...

Siehe hier:
https://twitter.com/RWEmobility/status/ ... 6465671168


Lasst uns über ALLE KAnäle bombardieren (Emails, Post, Telefon, Twitter, Facebook, Feedback FOrmulare, Brieftaube? :roll: )
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5980
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Aktueller Status RWE - Chademos A1

Beitragvon eDEVIL » Do 12. Jun 2014, 09:12

Am besten mal hier direkt alle Kontaktmöglichkeiten verlinken (außer Breiftaube :lol: )
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Aktueller Status RWE - Chademos A1

Beitragvon elektro-mobil » Do 12. Jun 2014, 13:43

midimal hat geschrieben:
Lasst uns über ALLE KAnäle bombardieren (Emails, Post, Telefon, Twitter, Facebook, Feedback FOrmulare, Brieftaube? :roll: )


AFAIK hat RWE eMobility kein Facebook. ;) Der Begriff "Bombardieren" klingt für mich nicht so gut, eher dass sich Elektroautofahrer bei RWE melden (aber IMO lieber nicht über alle Kanäle gleichzeitig, das scheint wenig effektiv), immerhin findet eine Kommunikation von Mensch zu Mensch statt.
Hab heute per eMail Antwort erhalten, dass RWE die CHAdeMO-Probleme in Wildeshausen Nord, Tecklenburg (beidseitig) sowie Schwerte bekannt seien, und die Behebung sei in Arbeit. Es käme wegen Schwierigkeiten bei der Beschaffung von Ersatzteilen zu Verzögerungen. Für morgen sei jedoch eine Instandsetzung in Tecklenburg geplant, wo ein defektes CHAdeMO-Kabel die Ursache für die Störungen sei (mir bis jetzt nicht bekannt, auf welche Säule(n) genau in Tecklenburg sich die letzte Aussage bezieht). Das klingt für mich positiv, denn gerade wenn zur Zeit in Tecklenburg beide CHAdeMOs nicht funktionieren, wäre die Reparatur morgen von großem praktischen Nutzen. :D
elektro-mobil
 
Beiträge: 107
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 15:12

Re: Aktueller Status RWE - Chademos A1

Beitragvon midimal » Do 12. Jun 2014, 15:02

Hallo Elektromobil

<Hab heute per eMail Antwort erhalten, dass RWE die CHAdeMO-Probleme in Wildeshausen Nord, Tecklenburg (beidseitig) sowie Schwerte bekannt seien, und die Behebung sei in Arbeit. >

Sei mir nicht böse,aber RWE sagt das seit über einem Jahr! Das ist lächerlich und unprofessionell.
Solche Aussagen nach Monaten von Untätigkeit sind ein Schlag ins Gesicht der E-Mobility-Kundschaft - Punkt. :evil:
Strandet man heute wegen der defekten Chademo-Säulen kriegst Du von der Hotline (seit über einem Jahr!) zu hören:

"Es tut uns leid - wir können die Säule nicht erreichen. Sie müssen eine andere Säule anfahren (womit denn bitte?) "

Ein Witz ist das alles - sorry
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5980
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Aktueller Status RWE - Chademos A1

Beitragvon leny » Do 12. Jun 2014, 16:06

Genauso ist es , die Hotline für die Chademosäulen ist eine Comedyshow.
Ein defekter Touchscreen ( Tecklenburg ) oder ein klemmender Not Aus ( Schwerte ) das muß man doch hinbekommen.
Ersatzteile sollten auch beschaffbar sein.
leny
 
Beiträge: 40
Registriert: Sa 12. Okt 2013, 09:28
Wohnort: Mainz

Re: Aktueller Status RWE - Chademos A1

Beitragvon TeeKay » Do 12. Jun 2014, 16:08

Die Erklärung muss ja nicht der Realität entsprechen. Meine Erfahrung aus Berlin ist, dass der Wartungstechniker einmal alle paar Monate kommt und dann alle Säulen in der Gegend repariert. Dann ist er erstmal wieder weg. Wenn sie schlimmstenfalls nur einen einzigen für ganz Deutschland haben, kanns demnach auch Monate dauern, bis er wieder vorbeikommt. Dass es auch anders geht, zeigen Dänemark und Estland. Dort sind zumindest in der App alle Säulen als funktionsfähig markiert.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Aktueller Status RWE - Chademos A1

Beitragvon elektro-mobil » Do 12. Jun 2014, 16:43

midimal hat geschrieben:
Sei mir nicht böse [...] Ein Witz ist das alles - sorry


Für manche mag sich der Witz so darstellen: eine Person macht hier permanent den Lauten, während eine andere initiativ mit dem Anbieter (und anderen, siehe Avacon in Stuhr/Dille im anderen Thread) Kontakt aufnimmt, Rückmeldungen gibt und Infos ranholt.

leny hat geschrieben:
Ein defekter Touchscreen ( Tecklenburg ) oder ein klemmender Not Aus ( Schwerte ) das muß man doch hinbekommen.
Ersatzteile sollten auch beschaffbar sein.


Habe gerade eben die Rückmeldung von RWE bekommen, morgen abend sollen planmäßig die Kombistationen für beide Fahrtrichtungen Tecklenburger Land wieder betriebsbereit sein.
Also ich verstehe das so: nicht nur eine CHAdeMO, sondern beide, auf beiden Seiten bzw. in beide Richtungen.

Für die Rastanlage Schwerte hab ich grad die Rückmeldung erhalten, dass RWE die Ersatzteile in der kommenden Woche erwarte, so dass in KW 26 die Instandsetzung erfolgen solle.

Nur für Wildeshausen Nord gebe es bisher nur sporadisch Fehlermeldungen, so dass hier eine weitere Überprüfung und Ursachenfindung ausstehe.

Also für mich klingt das alles soweit recht positiv. Wenn ich das nächste Mal in Wildeshausen Nord vorbeikomme (in ca. 3 Wochen), und ich nicht erfolgreich CHAdeMO laden kann, werde ich eine kurze Fehlerbeschreibung und evtl. ein paar Fotos an RWE schicken. Bei der Gelegenheit kann ich auch gleich den Status der anderen CHAdeMOs entlang der A1 überprüfen.
elektro-mobil
 
Beiträge: 107
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 15:12

Re: Aktueller Status RWE - Chademos A1

Beitragvon leny » Do 12. Jun 2014, 17:44

Wenn das wirklich wahr wird, dann wäre das klasse.
Wer wohnt den da in der Nähe und kann das dann mal checken.
leny
 
Beiträge: 40
Registriert: Sa 12. Okt 2013, 09:28
Wohnort: Mainz

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste