Achtung! Neue Lademöglichkeit in 28857 Syke!

Re: Achtung! Neue Lademöglichkeit in 28857 Syke!

Beitragvon Spüli » So 18. Jun 2017, 22:22

Diese Stationen bieten eine gute Werbefläche. Sie werden daher jetzt auch von der e.dis und glaube auch von ewald eingesetzt.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2760
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 17:23
Wohnort: Gifhorn

Anzeige

Re: Achtung! Neue Lademöglichkeit in 28857 Syke!

Beitragvon Widdy2000 » Mo 19. Jun 2017, 03:04

PowerTower hat geschrieben:
Hier steht es nochmal: http://www.weser-kurier.de/region/syker ... 14113.html
Ist eine Ladestation mit 2x 22 kW.


In der Kreiszeitung am Samstag den 17.07.2017 stand im Ortsteil etwas von einer Schnellladesäule mit 22KW.
Leider finde ich diesen Artikel nicht auf der Homepage der Kreiszeitung.

Also jeder schreibt hier was anderes...

Meine Ladeerfahrung (einphasig) hat ganz klar ergeben:
Nicht mehr als 4,0 kW im Schnitt!
Kann natürlich in der Tat sein, daß einphasiges Laden zur Vermeidung von Schieflast in der Leistung begrenzt wurde.
Das wäre jedoch sehr traurig...
Ein Ortsnetztrafo mit etwas Luft nach oben in DY5 geschaltet steckt Schrieflast recht gut weg...

Ich störe mich auch immer daran was dort so als "Schnelllader" bezeichnet wird.
Es wird mitunter viel von der Presse falsch zitiert und durch Unwissenheit irgendwas in die Artikel reininterpretiert, nur damit das irgendwie nach was ganz Tollem klingt...

Die ganzen zum Teil widersprüchlichen Informationen verschrecken dann erfahrene Elektromobilisten und solche Laien die mit dem Gedanken spielen sic auch einen E-Flitzer anzuschaffen.

Denn ich zitiere hier mal aus dem Text des Weser-Kuriers:

"Zwischen einer halben und einer ganzen Stunde dauere der Ladevorgang, erzählt Avacon-Kommunalreferent Hermann Karnebogen, „je nach Modell“...."

Man möge mir bitte das Modell zeigen, daß mit AC in einer halben Stunde bis Stunde voll geladen ist....

Aber ich habe jetzt genug gemeckert - Es ist ja toll das überhaupt mal etwas gemacht wird.

Syke hätte noch einige tolle Standorte für Ladesäulen (Amtshof/B6 zwischen Syke und Barrien beim BBM Baumarkt)...
Mal schauen was die Zukunft bringt.

Mir persönlich wäre schlichter und dafür schneller natürlich lieber :lol:
KIA Soul EV Play mit Komfortpaket EZ 02/2017

BMW i3 94Ah Suite mit 19" Turbinenstyle 428
inkl. allem bis auf Schiebedach, Onlineentertainment und Fußgängerschutz
Bestellt am 22.05.2017
Auslieferung/Übergabe 27.07.2017
Widdy2000
 
Beiträge: 235
Registriert: Mo 6. Feb 2017, 13:39

Re: Achtung! Neue Lademöglichkeit in 28857 Syke!

Beitragvon Spüli » Mo 19. Jun 2017, 06:47

Moin!
Der Smart ED kann seinen Akku (um die 17kwh) mit dem 22kW Ladegerät so schnell füllen. Wenn andere Hersteller langsamere Ladegeräte (oder größere Akkus :) ) verbauen ist das nun mal nicht das Problem der Ladesäule.

Bei der Beurteilung der Ladegeschwindigkeit sollte man sich daher nur auf gute Anzeigen verlassen. Aber leider kann man bei nur bei wenigen Autos direkt den Stromfluss auswerten. Es ist immer wieder schade, wenn durch falsche Schätzungen eine falsche Leistung im Verzeichnis eingetragen wird.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2760
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 17:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Achtung! Neue Lademöglichkeit in 28857 Syke!

Beitragvon Zoe R 240 » Mo 19. Jun 2017, 08:36

Ich habe die Ladesäule mit " vermutlichen" 43 kW eingetragen, da ich das aus dem verlinkten Artikel des Weserkuriers so herausgelesen hatte. Wenn die Realität so aussieht, dass 2x 22 kW geliefert werden, ist das für mein Fahrzeug natürlich völlig ausreichend, die 43 kW kann ich damit aber nicht testen. Mittlerweile habe ich da so meine Zweifel. Ist es nicht so, dass bei 43 kW Ladestationen das Kabel immer fest angebracht ist?
Was mich an dieser Ladesäule eigentlich am meisten stört ist die große Flimmerkiste, die ständig läuft und auch ständig Strom zieht, obwohl da kaum einer rumläuft, der sich für die Werbung dort interessiert. Mir wären dann auch 2 bescheidenere Ladestationen an verschiedenen Orten in Syke lieber gewesen.
Es könnte alles so einfach sein - isses aber nicht... (Die fantastischen Vier)
Benutzeravatar
Zoe R 240
 
Beiträge: 61
Registriert: So 21. Jun 2015, 19:01

Re: Achtung! Neue Lademöglichkeit in 28857 Syke!

Beitragvon rolandk » Mo 19. Jun 2017, 09:44

Spüli hat geschrieben:
Bei der Beurteilung der Ladegeschwindigkeit sollte man sich daher nur auf gute Anzeigen verlassen. Aber leider kann man bei nur bei wenigen Autos direkt den Stromfluss auswerten. Es ist immer wieder schade, wenn durch falsche Schätzungen eine falsche Leistung im Verzeichnis eingetragen wird.


Ist es nicht irre, da hat man so ein großes Display und an keiner Stelle werden mal technische Daten wie genutzte Phasen, Durchfluss (kW) und Menge (kWh) angezeigt. Und wenn es kostenpflichtig wird, dürfte auch gerne ein Betrag drin stehen bzw. auch der Preis pro kWh bevor man lädt. Evtl. auch Informationen über die erkannte RFiD Karte: Herausgeber, Nummer ... damit man auch erkennt, ob die Karte wirklich richtig erkannt wurde.

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4233
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 22:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Achtung! Neue Lademöglichkeit in 28857 Syke!

Beitragvon Lokverführer » Mo 19. Jun 2017, 10:02

Der Säulen-Typ ist ja auch beim E-Wald im Einsatz und dort wird durchaus die maximale Anschlussleistung der Station und die verfügbare Leistung je Ladepunkt angezeigt. Auch der Zählerstand erscheint auf dem Display. Über die Anzeige der tatsächlichen Leistung bin ich mir gerade nicht sicher.
Benutzeravatar
Lokverführer
 
Beiträge: 1443
Registriert: So 11. Mai 2014, 19:50
Wohnort: Oberpfalz

Re: Achtung! Neue Lademöglichkeit in 28857 Syke!

Beitragvon Widdy2000 » Mo 19. Jun 2017, 13:50

Die aktuelle Ladeleistung wird in kW angezeigt!
Auch die geladene Energiemenge/Arbeit wird in kwh angezeigt.
Bei mir mit einer Phase am Soul eben nur halt mit 4,0 bis ab und zu 4,3 kW - Mit einem 32A Ladekabel.

Jedoch bietet dieses riesige Touch sonst keinerlei Info zur Säule.
Der Hinweis das eine RFID Karte vor den Leser gehalten werden muß, um den Vorgang zu starten habe ich erst beim 2. Versuch gesehen...
Er wird ganz oben links angezeigt.
Ich bin 1,77m groß - Das liegt nicht in meinem Blickfeld :lol:

43kW kann meiner Meinung auch nicht sein, da diese ein fest angeschlossenes Ladekabel haben.
KIA Soul EV Play mit Komfortpaket EZ 02/2017

BMW i3 94Ah Suite mit 19" Turbinenstyle 428
inkl. allem bis auf Schiebedach, Onlineentertainment und Fußgängerschutz
Bestellt am 22.05.2017
Auslieferung/Übergabe 27.07.2017
Widdy2000
 
Beiträge: 235
Registriert: Mo 6. Feb 2017, 13:39

Re: Achtung! Neue Lademöglichkeit in 28857 Syke!

Beitragvon wp-qwertz » Mo 19. Jun 2017, 15:31

Widdy2000 hat geschrieben:
...
Ich habe diese Säule bereits überall gemeldet!
...


:danke: :!:
die eMail hätte ich auch anders geschrieben, aber so ist das nun mal.
schimpfwörter sehe ich da auch nicht direkt :D und groß/ kleinschreibung ist für eine info-eMail mM nach völlig ausreichend :mrgreen:

die säule selber ist doch ne wucht: so ne fläche und keine infos dafür für den ladenden... schade. aber immerhin.
danke also fürs melden.
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 5013
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: abiel, siggy und 6 Gäste